Finnische Briefmarken

Alles Interessante über das Land und die Menschen die dort leben (Geschichte, Politik, Gesellschaft und Gesundheit).

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von sunny1011 » 3. Jun 2010 05:05

Die Finnische Kommunikationsbehörde FICORA hat bei dem Postbetreiber Itella eine Preisreduzierung erwirkt. Ansonsten wäre eine Strafe von 35 000 Euro täglich fällig. Breife sollen von 80 Cent (auch Inland!) auf 75 Cent reduziert werden, Weihnachtspost von 60 Cent auf 55. Die Änderung (nach unten!!!) tritt im August in Kraft.

Mehr: http://www.hs.fi/english/article/Penalt ... 5257272516 in Englisch.

Nicht viel, wenn man bedenkt, dass
According to FICORA, Itella has been overpricing its services by 25 per cent.
Bescheidene Zahl die sie da nennen :roll: .

Die Verhandlung geht dann weiter
According to FICORA, the delivery of letters and parcels up to ten kilos are part of general statutory services, which should be provided at cost price.
Da können Sie allerdings den kürzeren ziehen, denn wenn ein 2 kg Päckchen 40 Euro kostet (oder 9 im Inland) ist es der kargen Population in Norden und den geringen Postzahlen dank email zu verdanken, da hab ich schon Verständnis für auch wenn ich es massiv übertrieben finde.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Eva
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 19. Mai 2010 09:02
Wohnort: bei Köln

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Eva » 4. Jun 2010 20:55

Seit wann kosten denn die Briefmarken in Finnland so arg viel??

Ich war von Ende August 2005 bis Ende Mai 2006 in Finnland und ich mein, da haben die Briefmarken so 65 Cent gekostet - nach Deutschland. Oder bin ich jetzt total neben der Spur?
Außerdem war's in Finnland auch so, dass für Postkarten und Briefe derselbe Preis galt. Ist das immer noch so?

Und hm finnische Briefmarken überhaupt - ich hab hier noch eine Sonderbriefmarke rumfliegen: ziemlich groß, mit noch was "Drumrum", Wert 3 Finnmark und drauf ist Mika Häkkinen, Der "ilmestymispäivä" ist übrigens der 15.01.1999^^ (Hauptsache mit rosa Hintergrund...)
Und nein, ich bezeichne mich seit länger Zeit nicht mehr als Häkkinen-Fan. ;-)
Kukaan ei ole täydellinen...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von sunny1011 » 4. Jun 2010 21:04

Es wird jedes Jahr etwas teurer, nicht nur Briefmarken, meistens waren es immer 5 Cent hoch, wie Du schon schreibst. Dafür muss man keinen Grund nennen, es ist einfach so. Während fast überall Mieten sanken (ausser den EU-Hauptstädten), ging alles trotz Wirtschaftskrise weiter nach oben, Helsinki sogar um 16%. Das muss man nicht verstehen, es ist einfach so.

Der Preis ist einheitlich egal ob Postkarte oder Brief und Inland wie EU-Ausland.

Ich bezeichne mich aber immer noch als Häkkinen Fan (selbst auf rosa Hintergrund) - der einzig wahre finnische F1 Fahrer, alles andere kann man knicken.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
lilly
Finnair Flieger
Beiträge: 955
Registriert: 25. Feb 2007 19:20
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von lilly » 5. Jun 2010 10:53

sunny1011 hat geschrieben:Es wird jedes Jahr etwas teurer, nicht nur Briefmarken, meistens waren es immer 5 Cent hoch, wie Du schon schreibst. Dafür muss man keinen Grund nennen, es ist einfach so. Während fast überall Mieten sanken (ausser den EU-Hauptstädten), ging alles trotz Wirtschaftskrise weiter nach oben, Helsinki sogar um 16%. Das muss man nicht verstehen, es ist einfach so.

Der Preis ist einheitlich egal ob Postkarte oder Brief und Inland wie EU-Ausland.

Ich bezeichne mich aber immer noch als Häkkinen Fan (selbst auf rosa Hintergrund) - der einzig wahre finnische F1 Fahrer, alles andere kann man knicken.
Ich bezeichne mich auch immer noch als Häkkinen Fan :razz:
einmal Mika Fan ,immer Mika Fan :wink:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Sapmi » 29. Nov 2011 12:46

Hier kann man über die schönsten Briefmarken des Jahres abstimmen:

http://extranetpalvelu.fi/itella/kauneinpostimerkki/

Puh, gar nicht so einfach.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Finnlady
Mumin Experte
Beiträge: 183
Registriert: 30. Mär 2011 18:37
Wohnort: Minden/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Finnlady » 29. Nov 2011 18:40

sind viele schöne dabei..wie soll man sich da entscheiden? xD :D
>>Finnen können stundenlang schweigend nebeneinandersitzen, trinken, ihren Gedanken nachhängen und dabei eine gute Zeit haben.<<

oleoleole
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2012 17:52

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von oleoleole » 22. Feb 2012 12:12

Wo kann man welche in Berlin kaufen?

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Sapmi » 16. Nov 2013 17:33

Hier kann man bis zum 31.12.13 abstimmen, welches die schönste finnische Briefmarke des Jahres werden soll:

http://extranetpalvelu.fi/itella/kauneinpostimerkki/

:D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

anwe
Senatsplatzknipser
Beiträge: 55
Registriert: 13. Feb 2013 14:32
Wohnort: stuttgart

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von anwe » 17. Nov 2013 08:05

danke für den link..hab mitgestimmt

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Sapmi » 14. Nov 2014 12:40

Und hier die diesjährige Briefmarkenwahl (bis spätestens 31.12.):

http://extranetpalvelu.fi/itella/kauneinpostimerkki/
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

leonie
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Mär 2013 11:16

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von leonie » 17. Nov 2014 17:21

Hi
in Rovaniemi gibts im Weihnachtsmanndorf ein extra Postamt, das nicht nur schöne Sondermarken, hat sondern
auch einen Sonderstempel. Jedesmal wenn ich dort bin muss ich extra hin ubd irgendwelchen Bekannten Postkarten von dort
schicken.
lg

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnische Briefmarken

Beitrag von Sapmi » 26. Jan 2015 15:23

Nun hab ich schon wieder vergessen, für welche Marke ich gestimmt hatte; jedenfalls ist die Linnansaari-Briefmarke die Siegerin:
http://www.luontoon.fi/uutisarkisto/-/a ... %2Fetusivu
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zu Land und Leuten“