Mobiles Internet in Finnland?

Alles Interessante über das Land und die Menschen die dort leben (Geschichte, Politik, Gesellschaft und Gesundheit).

Moderatoren: Peter, Sapmi

flutkuss
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 12. Jan 2021 07:50

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von flutkuss »

André hat geschrieben: 26. Jul 2020 20:01 Dito. Jeder hat seine eigenen Bedürfnisse. Ich kaufe mir im erstbesten Laden eine Prepaidkarte für 6 Euro. Damit kann ich drei Wochen lang meiner Mama jeden Tag eine SMS schreiben, worin ich ihr bestätige dass noch immer nicht gestorben bin und zur Not kann ich mir auch noch ein Taxi rufen. Ich würde nie auf die Idee kommen mir für diesen Zweck eine Karte für 33 Euro zu kaufen. Und wenn jemand in seinem Urlaub tatsächlich im Internet surfen muss oder möchte, gibt es in Finnland so viele offene Hotspots und Möglichkeiten in Hotels, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder in öffentlichen Gebäuden, dass jeder seiner Leidenschaft ausgiebig frönen kann.
Öffentliche WLAN-Hotspots sind so eine Sache was die Sicherheit angeht...
Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1522
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Peter »

flutkuss hat geschrieben: 12. Jan 2021 07:59 Guten Morgen,

ich nutze Voxi in Finnland. Ich habe den 33 Europlan der wirklich ohne Limit ist habe stand gestern damit 340 GB gesaugt.

Warum ich den vorziehe gegenüber einer finnischen Karte weil ich damit auch im EU-Ausland und der CH sowie färor Inseln ohne Limit surfen kann...
Machst du jetzt da weiter wo finnossi aufgehört hat? :wink:
Zunächst einmal: Wer als EU-Bürger in ein anderes EU-Land reist geniest mit seiner SIm Roaming ohne jede Zusatzgebühr, es sei denn, ich habe eine Prepaid-Karte bei der der Anbieter kostenfreies Roaming grundsätzlich ausschließt. Das ist aber nicht einmal bei Lidl (Vodafone), Rewe (Telekom) und anderen Discountern der Fall.
Und wenns ums Surfen und streamen speziell in Finnland geht ist nichts günstiger als eine SIM direkt in Finnland in einem Kioski gekauft. Vier Wochen non limit 4G für 19,95 Euro und häufig als Angebot für 17,95 Euro, da mache ich mir um teurere Alternativen keine Gedanken. Wenn du allerdings fortlaufend in der EU unterwegs bist lohnt sich das ja vielleicht speziell für dich. Aber das ist ja nun wohl eher nicht die Regel bei den meisten Forenusern.

Zudem glaube ich, dass du hier nur ein wenig Werbung für einen britischen Anbieter betreiben willst. Deshalb wurde ja auch bereits dein Link gelöscht.
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zu Land und Leuten“