Namen im finnischen

Alles Interessante über das Land und die Menschen die dort leben (Geschichte, Politik, Gesellschaft und Gesundheit).

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
larylary99
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2014 18:58

Namen im finnischen

Beitrag von larylary99 » 6. Jan 2015 19:15

Hey:)

Manche Namen werden ja im Finnischen anderst geschrieben und auch ausgesprochen..
Woher weiß man welche dies sind?


LG:-)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2157
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Namen im finnischen

Beitrag von Tenhola » 6. Jan 2015 19:49

Ich verstehe Deine Frage nicht so richtig. Kannst Du mal ein Beispiel geben.

larylary99
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2014 18:58

Re: Namen im finnischen

Beitrag von larylary99 » 6. Jan 2015 21:18

Ja zB, Thomas wird im finnischen glaube ich Tuomas oder so geschrieben.

Lg

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2157
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Namen im finnischen

Beitrag von Tenhola » 7. Jan 2015 17:01

Es gibt viele Vornamen aus einer anderen Sprache in finnischer Form.
Es werden in der finnischen Form auch Namen aus der Bibel und der finnischen Mythologie verwendet.
Es gibt auch Vornamen, zu welchen keine spezielle Bedeutung vorhanden ist.

Dein Beispiel von Thomas:

Tuomo ist die finnische Form von Thomas

Tuomas im Mittelalter weit verbreitet durch die Verehrung des hl. Apostels Thomas

Sollte Dich dieses Thema weiter interessieren, empfehle ich diese Seite.

Auch hier wirst Du vielleicht fündig.

Benutzeravatar
Seebär
Landkartengucker
Beiträge: 25
Registriert: 16. Mai 2014 11:26

Re: Namen im finnischen

Beitrag von Seebär » 13. Jan 2015 12:10

Das ist ja so ziemlich in jeder Sprache so, dass die Namen angeglichen sind und dass es manche Namen auch gar nicht gibt in anderen Sprachen. Regeln gibt es da nicht. Ich rate dir zu einem guten Finnisch Kurs, dann hast du das Muster schneller raus:)

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zu Land und Leuten“