Rastila, Helsinki

Wer kennt den schönsten und idyllischst gelegenen Campingplatz mit dem schönsten Badestrand?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von Svea » 14. Jul 2005 11:57

Meines Wissens ist Rastila der einzigste Platz. Es gibt noch Oittaa Camping, Espoo. Dieser Platz ist sehr schön gelegen, doch sehr weit ab (so habe ich es in Erinnerung). Die sanitäre Ausstattung war damals ziemlich schlecht.

@ Anni-kö: Man sollte sich nun auch nicht zu verrückt machen vor Rastila. Man kann es dort schon aushalten. Vieles ist aber nicht optimal und länger würde ich dort nicht bleiben wollen, aber für ein paar Tage ist es auf jeden Fall okay!
Bild

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von Pluginbaby » 14. Jul 2005 18:25

Ich denke auch, dass man sich erstmal vor Ort ein Bild machen sollte.
Jeder empfindet die Atmosphäre und das ganze Drumrum ja auch anders. Dem einen ist es zu laut, dem anderen gefällt gerade wieder das ;)
Also, einfach mal ausprobieren, würde ich sagen.
[VERBORGEN]

pikkumyy
Moltebeeren Tester
Beiträge: 254
Registriert: 29. Jun 2005 17:53
Wohnort: fürth rock city
Kontaktdaten:

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von pikkumyy » 30. Aug 2006 11:18

ich finde rastila o.k. (ist ja meistens nur für eine nacht)

- nicht wirklich billig, aber ist ja helsinki.
- sanitäre anlagen (meistens) sauber.
- kann laut sein (wenn gerade tuska o.ä. ist).
- sauna, noch nicht ausprobiert.
- hütten sauber und o.k.
ever seen the rain, dear? (greenhouse ac)

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von Hans » 3. Sep 2006 17:04

Ich bin bisher auch nur drueberspaziert und hab nicht da gecampt, aber allzu viel negativen Eindruck hatte ich da nicht. Ist fuern Stadtcampingplatz (und das isser ja nunmal) immerhin am Wasser gelegen und man kommt mit der Metro prima weg von dort. Preise etc. kenn ich nicht ... aber die wenigen anderen, die ich in letzter Zeit gesehen hab (Porvoo!) sahen nicht huebscher aus. Und an den Stockholmer Platz mag ich gar nicht denken, brr. :)
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Benutzeravatar
saksade
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 2. Apr 2005 13:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von saksade » 3. Okt 2006 10:18

War zwei Tage anfang September in Rastila. Ideal mit dem Auto, da man kein Parkgebühr bezahlt und mit Metro günstig in die Stadt kann, 3-Tageskarte für 12 EUR mit der man auch nach Suomenlinna durfte. Wir hatten eine kleine günstige Hütte. Sanitäre Anlagen waren sauber und ausreichend. Es war sehr ruhig auf dem Platz.
Elämä on ihmisen parasta aikaa

Jumper

Re: Rastila, Helsinki

Beitrag von Jumper » 20. Jun 2013 00:17

Wir waren vor wenigen Tagen auf dem Platz. Er ist nicht so laut, wie ein anderer hier schreibt, aber die Schnellstraße in der Nähe hört man schon. Das hat uns allerdings nicht so sehr gestört. Empfindliche Naturen werden das aber nicht so schön finden.

Die Metro fährt vor dem Platz, also höchsten 3 Minuten ab Schranke bis zum Bahnsteig. Eine Fahrt kostet 2,20 €. Fahrräder soll man angeblich kostenlos mitnehmen können. Das haben wir kurz überlegt, wäre vielleicht nicht schlecht gewesen.

Wir sind nur eine Nacht am Platz geblieben. Am Folgetag haben wir die Zeltwiese geräumt und das Auto auf dem Asphaltparkplatz direkt auf dem Campingplatz kostenlos abgestellt. Erst am Spätnachmittag haben wir Rastila wieder aufgesucht und sind dann gleich ins Landesinnere gefahren. So gesehen war der Campingplatz nicht so sehr teuer. Wenn man aber abends ankommt und morgen gleich weiter fährt, sind die 24 € + 5,50 € Strom für 2 Personen sehr teuer. Und das auch nur, wenn man die Zeltwiese nimmt. Normale Stellplätze für Wohnwagen und -mobile sind noch teurer.

Antworten

Zurück zu „Camping in Finnland“