Eigentumserwerb in Finnland

Du beabsichtigst Deutschland den Rücken zu kehren und willst lieber in Finnland die Mücken zählen? Das will gut bedacht und vorbereitet sein! Hier kommen auch im "Exil" lebende Deutsche, Schweizer und Österreicher zu Wort.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Bergmann
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 29. Sep 2014 11:31

Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Bergmann » 30. Sep 2014 12:15

Hallo zusammen. Ich bin neu hier im Forum und grüße euch erst einmal herzlich. Ich leg auch gleich mit ner Frage los: Es ist so. Wir würden gerne mittelfristig bzw. langfristig Eigentum in Finnland erwerben, aber nicht für die Nutzung ganzjährig, sondern wir haben uns so eine kleine Waldhütte in der Nähe von Rovaniemi vorgestellt, um dann dort jedes Jahr den Winter zu verbringen, das Weihnachtsmanndorf zu besuchen u.s.w. So für 3 Monate oder so. Den Rest des Jahres würden wir es gerne vermieten. Nun meine Fragen(n): Wie komme ich an soetwas heran? Wie teuer ist das im Schnitt? Wie hoch sind die laufenden Kosten? Welche Vorraussetzungen sind sonst noch nötig? Es wäre auch schön, wenn ihr vielleich auch ein paar nützliche Links hättet. Ich danke euch jetzt schon im Voraus!

Benutzeravatar
Myllyniemi
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: 27. Apr 2012 10:31
Wohnort: Recklinghausen/Sulkava

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Myllyniemi » 30. Sep 2014 21:17

Es gibt 2 große Internetportale bei denen Du dir die Angebote anschauen kannst-. 1. Qikotie.fi und 2. etuovi.com. Schaue da für Mökki´s nach :myytavat-loma-asunnot

Bergmann
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 29. Sep 2014 11:31

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Bergmann » 30. Sep 2014 21:21

Vielen Dank!
:)

Benutzeravatar
Myllyniemi
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: 27. Apr 2012 10:31
Wohnort: Recklinghausen/Sulkava

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Myllyniemi » 30. Sep 2014 21:22

bei Oikotie findest du die Waldhütten unter: Mökki tai huvila

Bergmann
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 29. Sep 2014 11:31

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Bergmann » 30. Sep 2014 21:32

ja, dankeschön, bin grad auf der Seite, die ist toll, bin da grad "versumpft" Da finde ich bestimmt was...

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 327
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von flaskx » 1. Okt 2014 09:30

Ich liebe die Kartensuche bei etuovi.com

Schön weit reinzoomen -> Karttahaku -> Loma-asunnot

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1432
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Peter » 1. Okt 2014 10:09

Ich meine, dass Tenhola, oder war es jemand anders, mal schrieb, dass es gewisse Einschränkungen für Nichtfinnen gibt, was den Erwerb von Grundstückseigentum, Immobilien und dessen Vermietung betrifft. Ich finde es nur gerade nicht.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2157
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Tenhola » 1. Okt 2014 16:36

Peter hat geschrieben:Ich meine, dass Tenhola, oder war es jemand anders, mal schrieb, dass es gewisse Einschränkungen für Nichtfinnen gibt, was den Erwerb von Grundstückseigentum, Immobilien und dessen Vermietung betrifft. Ich finde es nur gerade nicht.
Die früheren Einschränkungen sind für EU-Bürger seit dem finnischen EU-Beitritt aufgehoben.

Es stellt sich natürlich die Frage, was man sich unter einer Hütte vorstellt und welchen Komfort sie bieten sollte. Dies wirkt sich natürlich hauptsächlich auf den Kaufpreis aus.
Ich nenne da mal einige Punkte, welche unter Umständen beim Kauf eine Rolle spielen.
Liegt das Haus am Wasser.
Soll es über Elektrizität verfügen, was gerade bei einer längeren Benutzung im Winter sicher von Vorteil wäre, denn man braucht die meiste Zeit Licht im Haus.
Ist das Haus auch im Winter über eine geräumte Straße erreichbar. Wenn es eine Privatstrasse
ist, wie hoch sind die Unterhaltskosten.
Wichtig ist natürlich auch die sanitäre Einrichtung. Gibt es fließendes Wasser und Innen-WC oder ist das WC draußen (Plumsklo).
Wie wird geheizt, mit Holz, Elektrizität oder beidem. Diese Frage ist speziell wichtig wenn fließendes Wasser vorhanden ist (einfrieren der Leitungen).
Zu den Kosten ist folgendes zu sagen:
Zum Kaufpreis kommen noch 4% Handänderungssteuern (varainsiirtovero).
Jährliche Kosten sind Grundstücksteuer (kiinteistövero), ev. Straßenbenutzungsgebühr (tiemaksu), Kaminfeger (nuohous), bei kommunalem Wasseranschluss sind Wassergebühren fällig, Sromkosten (wenn vorhanden), Brennmaterial bei Holzheizung.
Da das Haus auch vermietet werden soll, ist auf die Nettomiete eine Kapitalgewinnsteuer von 30% zu entrichten.

Bergmann
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 29. Sep 2014 11:31

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Bergmann » 1. Okt 2014 18:47

Na ja, so genaue Vorstellung haben wir da noch nicht, denn es ist ja wie gesagt ein mittel bzw. langfristiger Plan. Aber ich denke, grade in Anbetracht der Tatsache, daß es den Rest des Jahres vermietet werden soll, wären Elektrizität, Wasser und Innentoilette sicher nicht schlecht, Ofen oder Kamin, vielleicht ein Doppel und Doppelstockbett oder so. Also so, daß man halt gut über den Winter kommt. Und nochmal ein ganz liebes Dankeschön für die tollen Antworten, die sind wirklich sehr hilfreich. Ich fühle mich sehr wohl hier :)

florence
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Mär 2014 17:09

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von florence » 17. Dez 2014 10:33

Hallo Leute,

ich habe nein Angebot in Espoo für ein renovierungsbedürftiges Haus gefunden. Vom Preis her finde ich das absolut okay und mir würde auch noch ausreichend Geld übrig bleiben für die Renovierung.

Unter anderem befinden sich ein paar ziemlich starke Risse in der Fassade, die unbedingt so schnell wie möglich repariert werden sollen. Das ist auch nicht das Problem. In Deutschland habe ich immer [url=http://.... bestellt. Jetzt würde ich aber in Finnland nach einem alternativen Anbieter für Dichtstoffe suchen.

Das Material hier zu kaufen und dann nach Finnland mitzunehmen wäre dann doch etwas umständlich.

Habt ihr Tipps?

Link wegen unerlaubter Werbung gelöscht.
Peter (Admin)
Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.

Benutzeravatar
Myllyniemi
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 108
Registriert: 27. Apr 2012 10:31
Wohnort: Recklinghausen/Sulkava

Re: Eigentumserwerb in Finnland

Beitrag von Myllyniemi » 7. Jan 2015 23:48

Hallo,

schau mal in den Online Portalen von

http://www.k-rauta.fi/
http://www.taloon.com
http://www.bauhaus.fi/index.html
http://www.starkki.fi
http://www.netrauta.

oder auch den Billigmärkten von
http://www.puuilo.fi/

nach, oder man kann auch in jeder grösseren Stadt in die jeweiligen Baumarktgeschäfte gehen nachfragen und ggf. die Ware bestellen.

Antworten

Zurück zu „Forum für Auswanderer und Auswanderungswillige“