Polizeibeamte werden in Finnland?

Fragen zur Erlangung einer Arbeitserlaubnis, Beschäftigungsmöglichkeiten, Sozial- und Krankenversicherung

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Charlotte
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 2. Aug 2010 19:32
Wohnort: nähe Darmstadt, Hessen

Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Charlotte » 2. Aug 2010 19:59

Hallo an alle!

Ich werde nächstes Jahr nach Finnland gehen, um dort meine Ausbildung zur Erzieherin abzuschließen.

Rein aus Interesse (und weil ichs vllt machen will, wenns möglich wäre) würde es mich aber interessieren,
ob man in Finnland aus "Einwanderer" Polizeibeamte werden kann,
und wenn ja, welchen Schulabschluss etc. man dazu braucht.

Ich habe leider im Internet nicht wirklich viele Infos dazu gefunden und hoffe,
dass ihr mir da weiterhelfen könnt.

MFG =)

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1455
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Peter » 2. Aug 2010 21:39

Moin Charlotte,

hast du Dies schon mal durchgelesen? Ganz am Ende steht die Anschrift des Finnischen Ministerium des Inneren. Vielleicht schreibst du das einfach mal an. Dann erfährst du sicherlich Genaueres. Die Kommunikation sollte aber schon in finnischer Sprache sein. :roll:

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2172
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Tenhola » 3. Aug 2010 10:15

Es gibt im Internet sehr viele Infos über die Ausbildung zum Polizisten/in. Grundvoraussetzung ist die finnische Staatsangehörigkeit.
Poliisin virkaan voidaan nimittää vain Suomen kansalainen.
Die Ausbildung erfolgt in finnisch und teilweise auch schwedisch.
Du kannst Dich auf dieser Seite mal informieren.

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Ironblizzard » 3. Aug 2010 22:32

Tenhola hat geschrieben:Grundvoraussetzung ist die finnische Staatsangehörigkeit.
In wohl jedem Land dieser Erde ist die jeweilige Staatsbürgerschaft für den Staatsdienst Pflicht...

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2172
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Tenhola » 3. Aug 2010 23:17

Ironblizzard hat geschrieben:In wohl jedem Land dieser Erde ist die jeweilige Staatsbürgerschaft für den Staatsdienst Pflicht...
Schliesslich hat Charlotte ja explizit gefragt ob ein Einwanderer zur Polizei gehen könne. Der Hinweis auf die Staatsbürgerschaft war also wesentlich, da man zur Zeit mind. 4 Jahre im Land sein muss für den Antrag auf Staatsbürgerschaft.
Da wohl nicht jeder so allwissend ist wie Du, war das sicher auch der Grund, warum die finnische Polizei bei den Anforderungen zur Polizeiausbildung die Staatsbürgerschaft als 1. Punkt auf die Liste gesetzt hat.

Allem Anschein nach bist Du aber nicht so gut informiert wie Du vielleicht meinst, denn zB. in der Schweiz können auch Ausländer der Polizei beitreten ohne die schweiz. Staatsbürgerschaft.

Und hier noch speziell für Dich aus DE zB. RheinlandPfalz:
im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Grundgesetzes bzw. der Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
oder
soweit Sie nicht einem Mitgliedstaat der EU angehören, im Besitz eines unbefristeten Aufenthaltstitels (Niederlassungserlaubnis) in der Bundesrepublik Deutschland und beherrschen die deutsche sowie Ihre Muttersprache in Wort und Schrift,
Du solltest also nicht immer versuchen,mich hier im Forum als Idioten darzustellen.
(Da war doch von Dir mal eine Diskussion über Arroganz oder irre ich mich?)

Benutzeravatar
Charlotte
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 2. Aug 2010 19:32
Wohnort: nähe Darmstadt, Hessen

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Charlotte » 7. Aug 2010 19:17

Vielen Dank an Tenhola, die Seite hat mir sehr viel weitergeholfen =) (und natürlich an alle anderen auch =) ) :daumhoch:

Jetzt folgt allerdings meine Anschlussfrage:

"Applicants must possess at least a short-term driving licence by the end of the application period"

So weit so gut. Für Deutschland hab ich ja nen Führerschein. Aber das heißt doch im Endeffekt, ich muss dort einen
neuen Führerschein machen, oder irgendwie dafür sorgen, dass meiner auch dort gilt.

Wie verhält sich das genau mit den Führerscheinen?

Charlotte =)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von sunny1011 » 7. Aug 2010 19:29

Charlotte hat geschrieben: So weit so gut. Für Deutschland hab ich ja nen Führerschein. Aber das heißt doch im Endeffekt, ich muss dort einen
neuen Führerschein machen, oder irgendwie dafür sorgen, dass meiner auch dort gilt.

Wie verhält sich das genau mit den Führerscheinen?
Wir sind in der EU. M.W. ist umschreiben kein Muss. Jedoch beim Umschreiben musste ich die entsprechenden Unterlagen vorlegen und selbst bestimmen, welchen finnischen Klassen der Führerschein entspricht, der deutsche Führerschein wurde hinterlegt und der finn. ausgestellt (nach der EU Norm). M.W. gibt es bereits Vergleichstabellen dazu,weil auf das Wissen der Beamten würd ich mich nicht verlassen. Das war aber 2004, ich weiss nicht ob sich was bzgl. des Zeitpunkts oder Grund des Wechsels geändert hat. Ich hab's lediglich wegen Namensänderung gemacht.

Hier müsste mehr sein, englischsprachige Infos sind jedoch mit Vorsicht zu geniessen. Können auch uralt sein.

http://www.poliisi.fi/poliisi/home.nsf/ ... endocument

http://www.poliisi.fi/poliisi/home.nsf/ ... endocument
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Charlotte
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 2. Aug 2010 19:32
Wohnort: nähe Darmstadt, Hessen

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Charlotte » 7. Aug 2010 20:49

Das würde bedeuten ich kann meinen Führerschein ganz normal behalten?

Ich muss mir keinen neuen ausstellen lassen, bzw irgendwelche Prüfungen ablegen, etc?

Gilt der Führerschein dort dann "für immer" oder nur zeitlich begrenzt?


Fragen über Fragen =)

Charlotte

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2172
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Tenhola » 7. Aug 2010 22:09

Als EU-Bürgerin musst Du keinen neuen Führerschein ausstellen lassen.

Solltest Du warum auch immer einen finnischen Führerschein wollen, so ist dieser bis zum Alter von 70 Jahren befristet (bis vor kurzem 60 Jahre) und muss durch eine ärztliche Untersuchung bestätigt werden. Ab 70 ist der Führerschein für jeweils 5 Jahre gültig wobei eine neue ärztliche Untersuchung fällig ist.

Ob Du eventuell als Polizeibeamtin einen finnischen Führerschein brauchst kann ich nicht sagen, aber das Umschreiben geht problemlos und "schmerzfrei".

Noch was Kurioses betr. Führerschein.
Bis jetzt hat noch niemand reklamiert, aber in Finnland besteht betr. Führerschein Rechtsungleichheit.
Während Finnen/Ausländern mit fin. Führerschein einen befristeten Führerschein besitzen und sich einer ärztlichen Untersuchung stellen müssen, sind anderen EU-Bürger von diesen Auflagen nicht betroffen.

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Ironblizzard » 8. Aug 2010 12:44

Tenhola hat geschrieben: Du solltest also nicht immer versuchen,mich hier im Forum als Idioten darzustellen.
Hab ich noch nie und war auch hier nicht meine Absicht...
Sorry, falls du das missverstanden hast! :streichel:

Wie auch immer, dass die Staatsbürgerschaft und perfekte Sprachkenntnisse Pflicht sind sollte wohl jedem klar sein. Aber gehört trotzdem dazu gesagt, geb ich dir recht.

Benutzeravatar
Charlotte
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 2. Aug 2010 19:32
Wohnort: nähe Darmstadt, Hessen

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Charlotte » 8. Aug 2010 12:55

Hey, danke für die Antworten.

Ist ja sehr praktisch, mit der EU und so. Erspart einem viel Stress und Ärger =)

Danke nochmal an alle. =)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2172
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Tenhola » 8. Aug 2010 13:07

Ironblizzard hat geschrieben:Wie auch immer, dass die Staatsbürgerschaft und perfekte Sprachkenntnisse Pflicht sind sollte wohl jedem klar sein.
Abgesehen von der Sprache, stimmt das mit der Staatsbürgerschaft bei diversen Ländern eben nicht mehr. Wenn Du meinen Beitrag oben richtig gelesen hast, kannst auch Du Dich davon ueberzeugen.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1455
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Peter » 18. Aug 2010 08:14

Wenns auch ein wenig an der ersten Fragestellung des TE vorbeigeht... Jedes EU-Land kocht derzeit noch sein eigenes Süppchen; das gilt auch für den EU-Führerschein bzw. wenn es um die Frage gehr, ob ein Führerschein, der in irgend einem EU-Mitgliedstaat erworben wurde auch uneingeschränkt in einem anderen EU-Staat gilt. In Deutschland sieht das z.B. so aus.

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Polizeibeamte werden in Finnland?

Beitrag von Ironblizzard » 22. Aug 2010 01:07

Was mir noch eingefallen ist:

Auf Youtube gibts ein paar Folgen der Polizeidokus.
Vielleicht interessiert es dich (wenn du Finnisch kannst)...

Antworten

Zurück zu „Arbeiten in Finnland/Jobs“