Kaufmännische Ausbildung, FOS und Fremdsprachenkenntnisse

Fragen zur Erlangung einer Arbeitserlaubnis, Beschäftigungsmöglichkeiten, Sozial- und Krankenversicherung

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Rarity
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 21. Sep 2015 19:27

Kaufmännische Ausbildung, FOS und Fremdsprachenkenntnisse

Beitrag von Rarity » 21. Sep 2015 20:18

Hallo!

Ich habe in Deutschland eine kaufmännische Ausbildung absolviert und mache nun die Fachoberschule mit Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung. Außerdem habe ich sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, Englisch seit über 10 Jahren und in Französisch habe ich ein fortgeschrittenes Leistungsniveau, was ich mit einem DELF A2 Zertifikat beweisen kann. Ich habe Erfahrungen mit Geschäftsenglisch und Handelsfranzösisch. Ich wollte auch gerne ein Beweis dafür haben, dass ich mit dem Computer und den MS Office-Programmen umgehen kann, weswegen ich die ECDL-Prüfung ("europäischer Computerführerschein") absolviert habe. Meine Muttersprache ist übrigens Deutsch. Finnisch lerne ich, aber deutlich langsamer als andere Sprachen. Ich habe mittlerweile Fortschritte in Richtung Hörverständnis gemacht und werde mir in der Rechtschreibung sicherer, allerdings habe ich Probleme mit der Grammatik und selbst zu sprechen. Leider finde ich nicht immer die Zeit zum Finnisch lernen, aber ich bin mittlerweile ausnahmslos jeden Tag mit der Sprache konfrontiert. Sekretariatsaufgaben sind mir vertraut und ein gewisses Organisationstalent habe ich auch.

Hand aufs Herz - wie gut stehen meine Jobchancen in Finnland? Würde ich überhaupt gebraucht werden?

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 334
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Kaufmännische Ausbildung, FOS und Fremdsprachenkenntniss

Beitrag von flaskx » 22. Sep 2015 06:53

So eine ähnliche Frage hatten wir vor kurzem.
viewtopic.php?f=101&t=4158&p=79447&hili ... erk#p79447

Deine Fragen kann man pauschal so nicht beantworten. Das hängt von vielen Faktoren ab. Ich denke, für einen Bürojob sieht es sehr schlecht aus. Es seih denn, du findest einen Betrieb der viel Business Englisch verlangt.

Bist du flexibel und bereit körperlich zu arbeiten, werden deine Chance besser.

Versuch es einfach. Glück gehört auch dazu.

Gruß
Carsten

Antworten

Zurück zu „Arbeiten in Finnland/Jobs“