Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

"Hey, Pippi Langstrumpf..."

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Kathi » 16. Jan 2009 18:31

Hallo,
da eine Kollegin/Freundin und ich im Juni nach Schweden zu einer Tagung fahren, wollen wir (wenn wir schon mal da sind) gleich etwas Urlaub anhängen. Dabei steht zuerst einmal Stockholm auf der Favouritenliste. Einige waren ja schonmal da und können mir bestimmt etwas empfehlen, was Unterkünfte angeht.
Anforderungen: Ich selbst bin ja nicht so anspruchsvoll (gehe ja meist einfach in die JH in den Schlafsaal), aber meine Freundin sieht das glaube ich etwas anders. Also, das bräuchten wir also:
- 2er Zimmer
- gute JH, Bed&Breakfast, günstige Pension
- halbwegs zentrale Lage, ruhig
- sauber
- wenn's geht mit Dusche im Zimmer oder zumindest nicht nur eine für die ganze Etage (für meine Freundin)
- wenn's geht nicht mehr als 40€ pro Nacht und Person (für mich)

Hab ja schon mal nach JH und so geschaut und auch einiges gefunden, aber ein paar Erfahrungswerte oder Geheimtipps sind sicherlich auch nicht schlecht. :D

Danke,
Kathi
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Sapmi » 17. Jan 2009 11:41

Hm, ich hab erst 2mal in Stockholm übernachtet und das ist schon über 10 Jahre her, einmal im Hostel Zinkensdamm und einmal im af chapman (Hostel-Schiff), beides STF. Das waren jeweils Zimmer mit mindestens 4 Betten, aber soweit ich weiß, gibt es mittlerweile in den meisten Hostels auch kleinere Zimmer. Neben dem STF (www.svenskaturistforeningen.se) gibt es ja auch noch die SVIF-hostels (www.svif.se). Die haben auch ein paar Wanderheime in Stockholm und auch mit 2-Bett-Zimmern.
Ich war vor 6 Jahren mal in einem Svif-Hostel in Nyköping, das war sehr angenehm, sauber, usw. Eben ungefähr so wie die meisten STF-Wanderheime auch sind, mit Ausnahme von ein paar städtischen (z. B. Kiruna :roll: )
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
kukkuluuruu
Mumin Experte
Beiträge: 216
Registriert: 11. Sep 2005 12:33
Wohnort: Klimpuh-VIE-HEL
Kontaktdaten:

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von kukkuluuruu » 17. Jan 2009 12:58

hab zwar noch nicht dort übernachtet, hab durchgemacht, aber unlängst eine Werbung für das jumbohostel auf Arlanda gesehen. dort gibt es auch 2er zimmer, aber ruhig wird es dort nicht sein. ;-) aber interessant, weil man wirklich in einem Flugzeug schläft. das aber nicht mehr fliegt.

http://jumbohostel.com/
Mutta kasvosi kun muistaa
Se auttaa jaksamaan
[A.K.]

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Kathi » 18. Jan 2009 21:59

Vielen Dank für die Tipps ihr zwei. Dieses Jumbohostel ist zwar ganz interessant, allerdings finde ich es sehr teuer (55€ pro Person, für ne JH schon viel).
Die Seite www.svif.se ist sehr gut, da habe ich jetzt schon einige interessante JHs gefunden, durch die andere Seite steig ich nicht so ganz durch. :?:
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Saana » 18. Jan 2009 22:34

War vorletztes Jahr in Stokholm und habe auf dem Schiff Gustaf af Klint übernachtet. Es war ok und wegen dem Schiff auch etwas Besonderes, ausserdem zwischen Gamla Stan und Södermalm gelegen, wo abends einiges los ist. Aber eher wie eine Jugendherberge (Dusche am Gang, alles recht beengt...).
Eigentlich wollte ich im Castanea Hostel in der Gamla Stan übernachten, aber da war nichts mehr frei. Sieht nett aus und ist zentral, aber Handtücher/Bettlaken muß man selbst mitbringen oder mieten und Frühstück etc. muss man selbst zubereiten (Gästeküche). Die andere Alternative wäre das 2 Kronor Hostel in Gamla Stan gewesen, war leider auch schon voll. Konditionen ähnlich wie beim Castanea Hostel, die Zimmer sehen auf den Bildern etwas schicker aus. Preislich liegen beide bei etwa 60-65€ für ein Doppelzimmer (also um die 30 € pro Person + ev. Leihgebühr für Handtücher etc.).

Diese Seite fand ich zum Recherchieren ganz nützlich: http://www.travellerspoint.com/budget-a ... -1233.html

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Sapmi » 18. Jan 2009 22:53

Kathi hat geschrieben:Jumbohostel ist zwar ganz interessant, allerdings finde ich es sehr teuer (55€ pro Person, für ne JH schon viel).
Ich hab mal gelesen, dass es bei 35 Euro anfängt. Aber sollte für Euch sowieso nicht interessant sein, da es in Arlanda liegt, also ca. 40 km von Stockholm entfernt.
Könnte aber mal interessant für eine Übernachtung zwischen 2 Flügen sein.
Kathi hat geschrieben: durch die andere Seite steig ich nicht so ganz durch. :?:
Vom STF? Ja, die ist richtig nervig geworden. :roll: Früher war die viel einfacher zu bedienen. Ich glaube, am besten ist es, wenn man ganz unten in der letzten Zeile auf "Vandrarhem" klickt, dann müsste man so nach und nach an die richtige Stelle kommen. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Günstige Unterkunft in Stockholm gesucht

Beitrag von Kathi » 18. Jan 2009 23:25

@Saana: Ja, das Castanea hatte ich auch ins Auge gefasst. Das mit dem Frühstück wäre mir egal, ich mach mir eh lieber selbst Frühstück.

@Sapmi: Ich hab beim Jumbohostel mal den Doppelzimmerpreis angeschaut, der lag bei 110€. Aber wenn's eh so weit draußen ist...
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Antworten

Zurück zu „Schweden“