Tipps für Lund?

"Hey, Pippi Langstrumpf..."

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Tipps für Lund?

Beitrag von Saana » 25. Feb 2009 13:24

Bin nächste Woche in Lund und hätte abends (hoffentlich) etwas Zeit, die Stadt zu erkunden. Hat vielleicht jemand einen Tipp, was man so gesehen haben sollte, wo es vielleicht nette kleine Läden gibt und vor allem, welche Bars und Cafes empfehlenswert sind? Gibt es vielleicht auch Bars mit Live-Jazzmusik? War zwar schon mal im Lund, aber das ist schon ewig her und war auch nur eine Nacht.
Danke schon mal für Tipps! :wink:

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Tipps für Lund?

Beitrag von Svea » 25. Feb 2009 14:38

Oh Lundastaden :D ! Wie lange bist du denn da?

Die Innenstadt von Lund ist wirklich sehr schön und es gibt sehr viele Geschäfte zum bummeln, auch kleinere. Ich weiß hetzt nicht so genau, was dich interessiert... Handwerk & Kleinkrams gibt es in einigen Läden. Das Problem ist nur, dass ich mir weder gemerkt habe, wo die Läden genau liegen und wie sie heißen :oops: .
Wenn mich nicht alles täuscht, müsste einer in der Klostergatan sein (ganz in der Nähe der Domkirche) und einer dann so in der Nähe/entlang der Östra Vallgatan sein (freistehendes kleines weißes Fachwerkhaus), Eingang nicht so auffällig).
Ansonsten gibt es im Kattesund ein super gut sortiertes Antiquariat mit exzellenten Preisen (mein absoluter Lieblingsladen in Lund :) , das meiste ist aber auf Schwedisch). Andere weniger gut sortierte Antiquariate gibt es in der ganzen Stadt. Sehr beliebt sind auch die Flohmarktgeschäfte. Nicht unbedingt mein Ding (sehr viel Schrott), aber manchmal kann man fündig werden. Da weiß ich auch wieder nicht die Adressen, aber der größte ist Erikshjälpen (das geld fließt einem guten Zweck zu) in der Stora Södergatan. Kennt in Lund jeder :D .
Auf dem Marktplatz ist oft Markt mit großer Obst- und Gemüseauswahl. Es gibt dort auch eine kleine Kaufhalle (so wie die finnischen, aber klein).
Im Norden von Lund gibt es das große Einkaufszentrum NovaLund. Allerdings sollte es, da du ja in Finnland wohnst, nicht soo interessant sein für dich. Es gibt dort nämlich hauptsächlich dieselben Ketten wie in allen nordischen Einkaufszentren :roll: (Hemtex, Jones, VeroModa, KappAhl, Lindex, H&M, GinaTricot usw.)

Mit Cafés ist es so eine Sache. Es wird immer behauptet, es gäbe so viele und trotzdem ist es so schwierig ein Gutes zu finden :lol: . Es gibt aber einige, die meisten sind an der Stora Södergatan. Sehr beliebt ist z.B. Mondo. So toll finde ich es zwar nicht, aber immerhin noch besser als einige andere. Das Horrorcafé (weiß nicht mehr wie es heißt) befindet sich ziemlich gegenüber der Domkirche. Dort wird sehr selten aufgeräumt, es läuft sehr träge, Omaatmosphäre und die Verkäuferin hat mir der Nase direkt an dem Pulla gerochen, den sie mir verkauft hat (wollte testen, ob das einer mit Kardamom ist) :evil: :x . Den Laden erkennt man aber schon durch seine altbackene Inneneinrichtung :D . Studenten gehen ja auch gerne in die Nationen, wo es immer abwechselnd Mittagessen, Café, Brunch und Feste gibt. Aber da muss man eigentlich Mitglied sein. Bei Lunds Nation wurde ich aber noch nie kontrolliert :D (http://www.lundsnation.se/). Kannst ja mal gucken, wann die was anbieten. Ist zwar ziemlich dreckig und chaotisch bei den Nationen, aber trotzdem mal ein Erlebnis und eben relativ billig. Von der Dachterasse von Lunds Nation hat man außerdem einen tollen Blick über die ganze Stadt und über die Öresundbrücke bis nach Kopenhagen! Wenn du abends in irgendeinen Nationsklubb - es gibt in Lund insgesamt an die 16 Nationen - gehen willst, musst du als Gast dir dort vorher im Büro der jeweiligen Nation eine Guestcard besorgen. Würde ich allerdings nur mit Freunden hingehen, geht da immer recht wild zu. Hier: http://studentlund.se/ kann man immer lesen, was im studentischen Lund gerade los ist.

Als Bar/Kneipe mag ich den Kulturkrogen von der Einrichtung sehr http://www.kulturkrogen.se/default.asp. Allerdings ist es recht teuer und manchmal wirklich überhaupt nichts los dort (füllt sich meist sehr spät). Manchmal ist aber Klubb oder Quizz und zumindest letzteres ist bei Studenten sehr beliebt (habe es leider nicht miterlebt, sondern nur vom Hörensagen).

Für Live-Jazzmusik würde ich mal auf der Internetseite der Mejeriet schauen. Das ist ein großes und in Schweden sehr bekanntes Kulturzentrum mit Musik, Theater, Film und Tanz Kino http://www.kulturmejeriet.se/. Die haben glaube ich immer recht viel Jazz im Programm...

An Sehenswürdigkeiten ist noch das Freilichtmuseum Kulturen (mitten in der Stadt) zu empfehlen und die Gewächshäuser des Botanischen Gartens, in denen man durch verschiedene Klimazonen gehen kann, sind auch nett. Vor allem ist letzteres gratis und es gibt dort kleine Wachteln :) .

Was sich auch lohnt, ist "schwedische" Pizza mal zu probieren. Da gibt es so eine tolle Sorte namens "Africana" mit Banane und Curry, die ist so toll :mrgreen: .

Wenn du mobil bist und was vom Umland sehen willst, kann ich auch noch Tipps geben :wink: .

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Tipps für Lund?

Beitrag von Saana » 25. Feb 2009 14:57

Hej Svea,

tack så mycket! Wow, danke für die vielen Tipps!!!! :P Muss ich gleich mal ausdrucken. Klingt so, als hättest Du länger dort gelebt? :mrgreen: Bin leider nur eine gute Woche wegen eines Kurses dort und auch ohne Auto, also nicht sehr mobil. Hoffe mal, dass abends oder am letzten Tag etwas Zeit zum Bummeln bleibt. Gerade so kleine Krimskrams-Läden finde ich spannend, die grossen Ketten gibts ja überall. Aber jetzt weiss ich ja, in welchen Ecken ich stöbern muss. Freu mich schon, auch auf die Kneipen! :wink:

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Tipps für Lund?

Beitrag von Svea » 25. Feb 2009 17:47

Naja, so lange nun auch wieder nicht. Ich war in Lund von August 2007 bis Anfang Mai 2008 als Austauschstudentin :wink: .

Was ist das denn für ein Kurs, an dem du teilnimmst? Ist ja schade, dass du nicht so viel Freizeit hast. Viele Läden/Sehenswürdigkeiten machen nachmittags/abends nämlich schon ziemlich früh zu.

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Tipps für Lund?

Beitrag von Saana » 10. Mär 2009 21:31

Wieder zurück aus dem frühlingshaften Lund... War leider keine Zeit für Museen und nur eine Stunde vor Abflug zum Bummeln, aber immerhin haben wir abends ein paar Lokale ausprobiert (sind schön hell, nicht so düster wie oft in Oulu). Und die tollen alten Gebäude, das ist schon ein ganz anderes Flair. Wollte gar nimmer in den Norden zurück. :wink:
@Svea: Da hast dir wirklich eine schöne Unistadt ausgesucht! War sicher eine tolle Zeit.

Antworten

Zurück zu „Schweden“