Planung einer Paddel-Tour in Finnland

Mit dem Kanu und Aldi-Zelt unterwegs? Welche Route ist interessant? Kreuzotter im Zelt? Die Mücken haben dich ausgesaugt? Berichte doch mal!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Citizen D
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jan 2017 21:40

Planung einer Paddel-Tour in Finnland

Beitrag von Citizen D » 9. Feb 2017 18:44

Hallo zusammen,

Ich bin absolut neu hier im Forum – in den letzten Wochen lediglich als passiver Leser gewesen.

Ich hätte einige grundsätzliche Fragen im Zusammenhang mit einer Solo-Tour (16-19 Tage, inkl. Anreise) in Lappland, die ich im Sommer (Zeitraum: 21.07- 12.08) unternehmen möchte. Geplant/gesucht ist eine autarke Kombi-Tour (zu Fuß u. Paddeln) mit einem Schlauchboot (Gewicht ca. 7 kg), wobei das Paddeln den Großteil der Tour ausmachen soll.
Trekkingerfahrung : mehrtägige Touren im Alpenraum, auf Korsika und in Norwegen (Solo durch Hardangervidda).

Das Wichtigste, was mich z.Z. interessiert, ist die Auswahl der eigentlichen Route. Im Idealfall soll das ein absolutes Wildnisgebiet sein, wo man tatsächlich tage- bzw.Wochenlang niemenden trifft bzw. die Frequentierung äußerst niedrig ist.
Momentan tendiere ich zur Route durch die Flüsse Valtijoki – Poroeno - Lätäseno (Start zu Fuß von Kilpisjärvi), weiß aber nicht, ob ich dann nicht bereits nach 12-14 Tage durch bin und anschließend zu viel Zeitpuffer habe.

Alternativ schiele ich Richtung Ivalojoki, der ja wunderschön sein soll. Er scheint mir jedoch zu bekannt zu sein (= viel Infrastruktur, viele Angler, etc.).

Bitte um Tipps, Ratschläge und Anregungen.

MfG aus der Stadt mit großer Kirche am HbF

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2127
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Planung einer Paddel-Tour in Finnland

Beitrag von Tenhola » 10. Feb 2017 13:00

Eine Paddeltour wie Du sie geplant hast, habe ich noch nie gemacht, Entweder war ich mit dem Kanu unterwegs auf dem Inarijoki welcher ja vor meiner Haustüre lag oder dann zu Fuss. Ich meine am Ivalojoki sind wohl nicht viel mehr Leute unterwegs als in dem Gebiet von Kilpisjärvi. Die Gewässer Valtijoki – Poroeno - Lätäseno sind bei Finnen beliebt, sei es zum paddeln und fischen bzw. in Kombination. Oft ist es ja nicht so einfach den Ausgangspunkt einer Paddeltour zu erreichen und bei 12-14 Tagen welche Du geplant hast, ist es doch eine Schlepperei von Ausrüstung plus Schlauchboot. Viele lassen sich deshalb von Kilpijärvi aus mit dem Wasserflugzeug oder Heli zu den Ausgangpunkten fliegen.
In Youtube findest Du einige Videos.

Citizen D
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jan 2017 21:40

Re: Planung einer Paddel-Tour in Finnland

Beitrag von Citizen D » 10. Feb 2017 20:30

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Woran liegt es,dass man den Ausgangspunkt nicht erreichen kann?
Betrifft es auch die o.g. Gegend nördlich von Kilpisjärvi?
Über Inarijoki habe ich auch schon nachgedacht und sogar irgendwo im Netz eine alte Forumdiskussion mit Deiner Beteiligung gefunden.
Aber...Da hieß es, glaube ich, dass es doch "Wildnis light" ist und somit nicht ganz meinen Vorstellungen entsprechen würde.
Wie ist die angrenzende Gegend auf norwegiscer Seite - ich meine Reise Nationalpark?

Antworten

Zurück zu „Wasserwandern“