Erster Kanuurlaub im Saimaa-Seen-Gebiet

Mit dem Kanu und Aldi-Zelt unterwegs? Welche Route ist interessant? Kreuzotter im Zelt? Die Mücken haben dich ausgesaugt? Berichte doch mal!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Hantaiwe
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 14. Jan 2010 21:25

Erster Kanuurlaub im Saimaa-Seen-Gebiet

Beitrag von Hantaiwe » 18. Jan 2010 10:03

Wir planen dieses Jahr unseren Urlaub im Saimaa-Seen-Gebiet .Bis lang waren wir immer in Schweden unterwegs, jedoch wird es uns dort langsam zu voll.Heute werden wir die Fähre über Rostock nach Helsinki buchen.Unsere Ausrüstung nehmen wir komplett mit,auch unser Kanu.Wir überlegen zur Zeit,ob wir unser Tentipi für 9 Pers. oder lieber ein Igluzelt mit nehmen,da es in Schweden manchmal schwierig war einen geeigneten Lagerplatz,für das grosse Zelt, zu finden.Wir wollen drei Wochen unterwegs sein.Ich werde versuchen die gesammte Vorbereitung sowie die Reise hier zu Dokumentieren. Haben nun,am 17.01.10, entgültig die Fähre gebucht,nur nicht über Rostock sondern über Travemünde.Am 20.Juni geht es um drei Uhr Morgens los (gähne jetzt schon)und am Montag um 6,45 Ankunft in Helsinki.Ich stöber nur noch im Kanu Kompass Südfinnland vom Thomas Kettler Verlag-Carola Hillmann.Wir wissen noch nicht für welche Gegend wir uns entscheiden,zumal ich gerade erfahren habe das die Seen im Juni sehr befölkert sein sollen,aber das ist wohl eher rellalativ, bei so viel Wasserfläche.Naja,mal sehen.Für das Zelt haben wir noch keine Lösung,eigentlich würde ich gern das Tipi nehmen, da man dann auch im Zelt Feuer machen kann, falls mal Sch.....Wetter ist bekommt man die Klamotten schnell wieder trocken und es ist nicht so ein gekrieche wie im Iglu (alte Knochen :D ).Aber der Platz................!!!!!!!!Ich halte Euch auf dem Laufenden.Bis bald wenn ich Neuigkeiten habe.
Zuletzt geändert von Hantaiwe am 19. Jan 2010 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

finnrotti
Mumin Experte
Beiträge: 182
Registriert: 23. Feb 2009 20:38
Wohnort: Kalliola Nähe Lahti

Re: Erster Kanuurlaub im Saimaa-Seen-Gebiet

Beitrag von finnrotti » 18. Jan 2010 19:45

Das hört sich super an!

Hantaiwe
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 14. Jan 2010 21:25

Re: Erster Kanuurlaub im Saimaa-Seen-Gebiet

Beitrag von Hantaiwe » 28. Jan 2010 21:48

So,wir sind am überlegen,ob saimaa das richtige ist .Wir wollen ein bisschen mehr Einsamkeit .Wir studieren die Landkarte rauf und runter und bis jetzt gefällt uns der Lentua am besten,scheint nicht so bevölkert zu sein wie das Saimaa Seengebiet.Obendrein schrumpfen wir gerade unsere Ausrüstung.Wir sind sonst immer mit Kindern unterwegs gewesen und mußten unheimlich viel mitnehmen,nun fahren wir,ich und mein Mann,das erste mal ganz allein :D :( ,also brauchen wir nicht so viel Luxus :) .Da es jeden Tag weiter gehen soll wollen wir alles so klein wie möglich halten.Ist irgend jemand schon einmal am Lentua unterwegs gewesen?Dann her mit allen Infos und Tipps.Oder hat jemand einen Geheimtipp für eine einsame Kanutour,wir können allerdings nur auf Seen fahren da unser Kanu ein Kefla ultra light ist und somit flaches Wasser oder Kieselbänke überhaupt nicht leiden kann :wink: .Ich freue mich auf baldiges wieder schreiben,wenn es neues giebt,BIS BALD!!!

Hantaiwe
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 14. Jan 2010 21:25

Re: Erster Kanuurlaub im Saimaa-Seen-Gebiet

Beitrag von Hantaiwe » 3. Feb 2010 15:56

Wir haben Globetrotter wieder reich gemacht :shock: .Aber nun haben wir die ultimative Lösung für das Notzelt gefunden.Da wir immer ein Tarp dabei haben,besorgten wir uns ein Moskitonetz in Pyramidenform mit Boden.das passt zum einen in unser Tipi und zu Not unters Tarp(keine Mücken,keine Armeisen :D ).Eine zweite Allukiste,wieder auffüllbare Tuben,ein Kompass,ein paar Bücher und zu guter letzt noch eine Wasserkarte vom Lentua und Umgebung, erstanden wir ebenfalls.Im moment beschäftigt uns ein sehr menschliches Thema,(WIE ENTSORGEN WIR UMWELTFREUNDLICH UNSERE SCH....??????)
Wir wollen nicht zu den abertausend Touris gehören die überall hinschei..... und auch noch ihr Klopapier überall liegen lassen.Eingraben ist klar,aber für die Natur nicht besonders gesund,vor allen Dingen nicht, in der nähe von Gewässern.
Naja bis Juni haben wir das Problem hoffendlich auch gelöst.

Bis bald

Eure Hantaiwe

Antworten

Zurück zu „Wasserwandern“