Kanutour Sommer 2014

Mit dem Kanu und Aldi-Zelt unterwegs? Welche Route ist interessant? Kreuzotter im Zelt? Die Mücken haben dich ausgesaugt? Berichte doch mal!

Moderatoren: Peter, Sapmi

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 16. Dez 2013 12:27

hallo an alle :)

ein freund und ich möchten im juli 2014 eine 2-wöchige kanutour auf seen in süd-ost finnland starten.
wir sind bereits kanu- und wildniserprobt und suchen heuer eine tour welche wirklich sehr abgeschieden ist und reiche fischgründe besitzt. der saimaa-see soll ja sehr schön sein, soll aber doch etwas überlaufen mit fischern und anderen kanuten sein...?

habt ihr bitte einen tipp für eine solche tour? bzw. auch gleich einen entsprechenden kontakt zu einem kanuverleiher?

vielen dank für eure tipps :)

lg michael

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von flaskx » 16. Dez 2013 15:43

Das Saimaa Seengebiert ist nach meiner Meinung das schönste Wassersportrevier in Europa.

Früher bin ich viel mit dem Kajak oder kl. Segelboot unterwegs gewesen. Müritz, dann Schweden Dalsland, Asnen See, Möckeln, Bolmen, Lagan, Mälaren, Vättern, Vänern, Alland Inseln, aber kein Revier ist so weitläufig, abwechslungsreich, ruhig, freundlich und geschützt wie der Saimaa See. Überlaufen ist dort nichts. Südlich von Savonlinna begegnet man pro Stunde vielleicht fünf Boote und nördlich von Savonlinna auf der Heinävesi Route (einfach mal nach googeln) haben wir oft am Tag nur ca. zwei Segelboot gesehen und das im Juli.

Eine Übersicht der kostenlosen Naturhäfen und möglichen Routen empfehle ich dir die Seite http://www.veneilysaimaa.com/sisallysluettelo.htm und die Zeitschrift auf http://saimaalle.com/ zu bestellen (kostenloses PDF ist auch auf der Seite zu finden) . Und sehr wichtig: in der Zeitschrift sind auch die Versorgungsplätze eingezeichnet.

Nördlich von Lappeenanta ist der Saimaa sehr offen und weitläufig und deshalb für Kajak oder Kanufahrer nicht so sehr zu empfehlen.
Einen kl. Einblick kann dir vielleicht mein Reisebericht 2010 und 2011 geben.

Weitere Infos (leicht veraltet) weitere Revierinfos

Viele Grüße
Carsten

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 17. Dez 2013 21:26

liebe carsten!

vielen vielen dank für die vielen infos! ich komme erst morgen dazu mir alles in ruhe anzusehen :)

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 18. Dez 2013 11:35

habe mir nun alles ansehen können, vielen dank nochmals :)

sehr interessant klingt die Heinävesi route! kennst du vielleicht dort einen guten kanuverleih? habe in dieser region "nur" diesen gefunden: http://www.sealtrail.com/de/seal-trail- ... C3%A4vesi/

ist es richtig, dass man in nationalparks nur auf gekennzeichneten stellen campen darf?

danke für infos :)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von Tenhola » 18. Dez 2013 12:44

mp99 hat geschrieben:ist es richtig, dass man in nationalparks nur auf gekennzeichneten stellen campen darf?
Das ist so, ansonsten kann man überall campieren unter Einhaltung vom Jedermannsrecht.
Beachten muss man auch die Vorschriften für die Fischerei.

yb28
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 23. Nov 2011 09:37

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von yb28 » 18. Dez 2013 12:52

Wir haben vor zwei Jahren auch eine Kanutour in Finnland gemacht, ich kenne nur 2 Vermieter:

http://www.wildcanoe.com/en/enwildcanoe.html

hier findest du auch noch ein paar Routen

und

https://www.facebook.com/pages/GuideTii ... ts&fref=ts.

Wir waren in der Gegend von Anttola unterwegs, allerdings ist es dort nicht so, dass man tagelang niemanden trifft.

yb28
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 23. Nov 2011 09:37

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von yb28 » 18. Dez 2013 12:57

Mir fällt gerade noch folgende Seite ein:

http://www.kanumagazin.de/touren/touren ... -finnland/

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von flaskx » 18. Dez 2013 14:50

Auf http://www.saimaalle.com gibt es ein kostenloses PDF. Hier nochmal der direkte Link
Karte und Routen mit Versorgungsmöglichkeiten

>> ist es richtig, dass man in Nationalparks nur auf gekennzeichneten Stellen campen darf?
An vielen schönen Stellen stehen Privathäuser und somit ist das Campen dort verboten. Ansonsten würde ich die gekennzeichneten Naturhäfen empfehlen, dort findest du oft Holz, Plumpsklo, eine Feuerstelle (teilweise mit Grillrost) und Müll-Entsorgungsmöglichkeiten.

Bei der Heinävesi Route muss man auf die Flussrichtung achten. Mit dem Kanu kommt man an den schmalen Stellen kaum voran.

Bild mit Strömung auf der Heinävesi Route
DSCN3773.JPG
und ein Video Video Strömung

Nachtrag: http://www.saimaanvuokravenho.fi/ verleiht auch Kanus, Kajaks usw... und soll lt. Aussage von den Finnen der beste Verleih bei Savonlinna sein.

Gruß
Carsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 20. Dez 2013 14:18

super, vielen dank für die neuen links, fotos und videos! :haende_himmel: :hurra:

mir ist schon klar, dass man mittel oder süd-finnland (bezüglich wildnis und abgeschiedenheit) nicht mit alaska oder kanada vergleichen kann. aber wir wollen einfach eine route wo man nicht dauernd viele andere leute sieht und man sich inseln "teilen" muss..

ich werde euch dann hier berichten wohin unser trip nun gehen wird :elch:

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 6. Jan 2014 12:52

hallo :elch:

so wie es zurzeit ausschaut wird es doch der norden werden --> lappland/inarisee.

kennt vielleicht jemand einen kanuverleih direkt in ivalo? hab leider bis dato verleiher in inari gefunden, aber keinen in ivalo....

vielen dank :haende_himmel: :haende_himmel:

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von flaskx » 6. Jan 2014 17:36

und übermorgen geht es ins Dalsland Schweden. Oder doch lieber McPom?

:trost:

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 6. Jan 2014 19:15

flaskx: wirklich vielen dank für deine tipps bezüglich saimaa-see! aber durch das viele info-sammeln über kanutouren in finnland sind wir nun auch auf andere gebiete gestossen...
da ist doch nix schlimmes dran :nixweiss:

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von flaskx » 7. Jan 2014 18:55

Du hast geschrieben ihr seit Kanu- und wildniserprobt. Welche Erfahrungen habt ihr? In Kanada mal eine 2-3 Tage geführte Tour gemacht?

Schau mal den Blog vom Ruderclub Kleinmachnow an und überlegt euch gut, auf was ihr euch da einlasst.
http://www.wanderrudern.de/html/finnlan ... _2012.html

Auf der Seite findet ihr auch sehr schöne Reiseberichte zum Saimaa.

Gruß
Carsten

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von Tenhola » 7. Jan 2014 20:15

mp99 hat geschrieben:so wie es zurzeit ausschaut wird es doch der norden werden --> lappland/inarise
kennt vielleicht jemand einen kanuverleih direkt in ivalo? hab leider bis dato verleiher in inari gefunden, aber keinen in ivalo
Warum wollt Ihr nicht in Inari starten? Vermieter bringen Kanus auch an gewünschte Ausgangspunkte.

mp99
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 7. Dez 2013 19:28

Re: Kanutour Sommer 2014

Beitrag von mp99 » 8. Jan 2014 20:09

flaskx: wir sind zu zweit in alaska 21 tage auf dem beaver creek gepaddelt... danke für den link! :daumhoch:

tenhola: wir kommen mit dem flugzeug in ivalo an. aus rein logistischen gründen wäre dewegen ein verleih direkt in ivalo gut :D

Antworten

Zurück zu „Wasserwandern“