Rentiere

Für den Natur- Interessierten: Flora und Fauna Finnlands, Mücken und Schlangen, Luft und Wasser...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10572
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Rentiere

Beitrag von Sapmi » 19. Feb 2014 14:14

leonie hat geschrieben: Da fährst du auf einer schnurgeraden Strasse auf der man kilometerweite Sicht hast und darfst nur 70 fahren. Fällt schon schwer! Mittlerweile weiss ich warum. In manchen Gebieten muss man dauernd anhalten, weil gerade mal eine Herde Rentiere gemütlich mitten auf der Strasse steht.
Ja, das hab ich damals auch schnell festgestellt, als wir im Sommer 1997 erstmal mit dem Auto oben waren (ich bin ja sonst immer ohne Auto unterwegs). Man fährt dann schon automatisch langsam - wobei man das meiner Meinung nach im Urlaub doch sowieso meistens tut, da man ja was von Land sehen will und nicht auf der Flucht ist. Die Raser sind ja dann doch meist Einheimische, die oftmals recht forsch auf solche Rentiere zufahren, da hab ich mich schon so manches Mal gewundert.

Wobei sich das Geglitzer in dem Artikel ja wiederum auf die dunkle Jahreszeit bezieht, da sieht die Sache schon wieder anders aus, wobei man da ja auch oftmals schon wegen der Straßenverhältnisse langsamer fährt. Trotzdem ist dann eben die Sicht oft eher bescheiden, so dass es für die Rentiere gefährlicher wird.
Ich weiß nur nicht genau, wie die Tiere das selbst sehen. Ich habe irgendwo mal gewesen, dass bestimmte Wild-Arten (z. B. Rehe) farbenblind seien (weshalb bei ihnen auch Tarnkleidung von Jägern keine tarnende Wirkung hat), vielleicht ist das bei Renen auch so, aber wie empfinden sie so ein unnatürliches Glitzern an ihren Freunden und Verwandten?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Flora und Fauna“