Elch

Für den Natur- Interessierten: Flora und Fauna Finnlands, Mücken und Schlangen, Luft und Wasser...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Elch

Beitrag von Tuisku » 19. Apr 2005 19:31

Ich bin ein grosser Fan vom Elch und darum bin ich immer auf der Suche, ob ich einen dieser scheuen Riesenhirsche entdecken kann. Bisher habe ich Elche jedoch nur in Schweden und Kanada zu Gesicht bekommen, in Finnland leider noch nicht. :(

Weiss jemand, wo in Finnland die meisten Elche leben? Wer hat hat schon Bekanntschaft (hoffentlich nur gute) mit einem Elch gemacht?
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Elch

Beitrag von Naali » 19. Apr 2005 20:43

Vor 5 Jahren wohnte ich in einem kleinen Ort, etwa 30 km nördlich von Helsinki. Wir lebten mitten im Wald und das Haus war erst ein Jahr alt. Es war mitten alter "Elch-Wanderwege" gebaut worden und so hatte ich oft die Begegnung mit Elchen. Es gibt Routen, die Elche auf ihren Wanderungen immer wieder benutzen und denen bleiben sie auch treu. Das war natürlich für uns interessant, denn man sah die Elche wirklich oft und auch relativ nah. Einmal fuhr ich mit dem Auto die Schotterstraße entlang, als plötzlich ein Elch auftauchte. Er ging langsam ins nahe Gebüsch und beobachtete mich. Das war wirklich beeindruckend.
Elche sind sehr ruhige Tiere, nur vor Müttern mit ihren Kälbern sollte man aufpassen. Sie werden natürlich verteidigt und man sollte sich lieber entfernen.
Vorsicht auch vor einem Elch, der direkt auf einen zustolziert. Das könnte Angriffslust bedeuten.

Auch Elchwarnschildern sollte man in Finnland unbedingt Glauben schenken. Die Wanderwege und die Reviere der Elche sind dann nah an der Straße und umsonst stehen die Schilder nicht dort. Vor allem spätnachmittags und abends sind Elche unterwegs.

Elche kommen in ganz Finnland vor, aber sie sind scheu und meiden die Begegnung mit Menschen. Manchmal passen sie sich allerdings Kulturlandschaften an (wie viele Wildtiere) und kommen dann auch in besiedelten Gebieten vor.
Hmm..am höchsten ist die Chance einen Elch zu treffen abends (beispielsweise im Sommer). Sie können nicht durch die Haut schwitzen und dösen so tagsüber vor sich hin. Abends fangen sie dann an zu wandern. Auch in sumpfigeren Gebieten halten sich Elche auf. Sie kühlen sich dort ab.
Zuletzt geändert von Naali am 19. Apr 2005 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Olli
Senatsplatzknipser
Beiträge: 84
Registriert: 21. Mär 2005 05:45
Wohnort: Suomenniemi/Suomi
Kontaktdaten:

Re: Elch

Beitrag von Olli » 19. Apr 2005 21:39

Elche gibt es bei uns genug. Bei uns am Haus führt der Elchpfad vorbei. Sie kommen bei uns den Hügel herunter und laufen ganz gemütlich zum See und schwimmen hinüber zum anderen Ufer. Im Frühling und Herbst ist die Gefahr für Unfälle am größten. Im Frühjahr ziehen die Jungtiere alleine los und im Herbst fängt die Jagdsaison an.
Diesen Elch habe ich im letzten Frühjahr geknipst. Er trieb sich 5 Tage bei uns rum. Ich bin bis auf ca. 7m ran gekommen. Er ist dann auch durch den See ans andere Ufer.
Ich habe einiges an Elchbildern. Letzten Winter überquerten 4 Elche vor mir die Straße, als ich auf dem Weg ins Kirchdorf zur Post war.
Bild
Nach Finnland geht es hier: http://www.ollis-finnlandshop.de</a>
Bilder und Infos ueber Finnland

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Elch

Beitrag von sunny1011 » 21. Apr 2005 09:23

Hallo,

die sind doch zum Knuddeln! :]

Eine unangenehme Begegnung droht auf der Autobahn Porvoo-Helsinki. Die offene Zaunseite ist mit Bewegungssensoren überwacht (das Elchzeichen leuchtet dann an). Im Herbst blinkt es oft, allerdings ist der wahre Grund wohl ein Pilzsammler, ein Bagger oder jemand, der in den Büschen k*ckt. Und Elche sind schon mehrmals unerkannt bis zur Autobahn durchgedrungen, ohne "gescannt" zu werden.

Meine erste Begegnung war in der Nähe der Firma Fortum in Porvoo (Emäsalo, Waldstück), etwa Mitternachtsonne/Ende Juni. Dann auch in Mittelfinnland im Sommer. Beobachten kann man schlecht. Die zeigen sich, oder halt nicht...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Elch

Beitrag von Tuisku » 21. Apr 2005 19:02

Elche gibt es bei uns genug. Bei uns am Haus führt der Elchpfad vorbei. Sie kommen bei uns den Hügel herunter und laufen ganz gemütlich zum See und schwimmen hinüber zum anderen Ufer.


Ja, das ist natürlich ein riesen Vorteil, wenn man gerade an einem Elchpfad wohnt! Da ist der Kontakt mit einem Elch womöglich fast etwas alltägliches.

Ich glaube, ich muss in den Ferien einmal ein Mökki mieten, welches auch direkt an so einem Elchpfad steht! Kennt jemand eines?
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Elch

Beitrag von Naali » 21. Apr 2005 19:14

Ja, das war damals auch bei uns lustig :) Allerdings war während der Elchjagd im herbst bei uns dann auch ziemlich viel los. Die Jäger waren plötzlich überall im Wald (ich zog zur Sicherheit rote Sachen an..hihi..die Schutzfarbe der Jäger) und die Jagdhunde flitzten durch unseren Garten. naja..Ziemlich schlimm war es, dann tote Elche zu sehen, wenn die Jäger Jagderfolg hatten :( Sie luden den Elch dann auf den Traktorwagen und fuhren davon.
BildBild

Andrea
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 25. Mai 2005 21:21
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Elch

Beitrag von Andrea » 25. Mai 2005 22:12

Jetzt war ich schon 10 mal in Schweden und Finland, bin aber nie einem Elch begegnet. außer bei einer "Elch-safari" in einem geführten Reisebus. aber das richtige Begegnungsfeeling kam da nicht auf.
Rentiere habe ich dafür schon massig gesehen.
Gru? andrea
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Elch

Beitrag von Kathi » 25. Mai 2005 22:15

Einen Elch habe ich zwar auch schon mal gesehen, allerdings war das nicht in Finnland, sondern in den USA. Wir sind auf einem Floß den Fluss runtergefahren. Da stand eine Elchkuh am Ufer und hat einen Baum zerpflückt. Hat uns einmal kurz angeschaut, sich aber weiter nicht stören lassen. Das war schon klasse.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Elch

Beitrag von Svea » 25. Mai 2005 22:41

In Schweden habe ich schon öfters Elche gesehen, einer ist sogar direkt vor unserem Auto herspaziert...Aber immer nur in Mittelschweden (Dalsland, Värmland...)
In Dalsland haben wir mal an einem Abend 5 Elche gesehen, aber das war wirklich der absolute Höhepunkt. Wie gesagt: im Sommer am frühen Abend, wenn es beginnt zu dämmern stehen die Chancen nicht schlecht. Wenn man allerdings drauf wartet, hat man meist leider kein Glück :( .
Bild

MiKa
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 2. Jun 2005 20:20
Wohnort: NÖ (A)
Kontaktdaten:

Re: Elch

Beitrag von MiKa » 2. Jun 2005 21:10

Also, ich war 2000 einige Male in Kanada, und sowohl im Osten (Ontario) als auch im Westen (Alberta, BC) konnte ich trotz vieler Warnschilder keinen einzigen Elch erblicken !

Aber als ich eben vor ca. 3 Jahren das 1. Mal in Finnland war:
gleich nach den ersten Kilometern außerhalb von Helsinki standen 2 Elche direkt neben der Autobahn !

Und das wirkliche Highlight für mich kommt aber noch:
einige Tage später saß ich zeitig am Morgen am Steg bei meinem Ferienhaus. Ich hab diese ruhigen Stunden immer sehr genossen, wenn man so schön beobachten kann, wie die Natur erwacht. Die letzten Nebelschwaden flüchteten gerade vor den 1. Sonnenstrahlen ...
Plötzlich in einiger Entfernung ein knackendes Geräusch im Wald ! Und es dauert nicht lange, als in einigen hundert Metern Entfernung ein Elch zwischen den Bäumen hervor trottet, gemütlich in's Wasser steigt, und vor meinen Augen über den See an's andere Ufer schwimmt !!! 80

Natürlich hatte ich die Kamera dabei, um ein paar Beweißfotos zu schießen. Das sieht dann ca. so aus:

Bild

Brauch ja wohl nicht extra erwähnen, daß das für mich ein unheimlich tolles Erlebnis war.

lg Michi
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Elch

Beitrag von Svea » 2. Jun 2005 21:18

Was für ein Bild! Das Foto find ich total klasse...strahlt irgendetwas aus :D !
Bild

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Elch

Beitrag von Kathi » 2. Jun 2005 21:23

Stimmt, das Foto ist gut. Sieht aus wie im Märchen. Ich hab leider kein Foto von "meinem" Elch.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Elch

Beitrag von Hans » 2. Jun 2005 22:49

So ein Foto machen zu können, wünsch ich mir. :) Hab schon einige Elche gesehen, zum Glück, guck nicht mehr ganz so intensiv rechts und links in wälder und nach lichtungen, wenn ich autofahr, wie am anfang. meine jüte, da hat man für jede dickere wurzel gebremst um zu gucken, obs nich dochn elch war ... :)
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Elch

Beitrag von Naali » 3. Jun 2005 11:45

Vielleicht mal ein Spaziergang machen? :) Da habe ich bis jetzt die meisten Elche gesehen. Aus dem Auto war es bis jetzt nur zweimal. Bei Dämmerung in bestimmten Gebieten hat man eigentlich immer ganz gute Chancen.
BildBild

Antworten

Zurück zu „Flora und Fauna“