Fazer Schoko-Riegel

Eßgewohnheiten, Rezepte, finnische Küche

Moderatoren: Peter, Sapmi

Joe
Landkartengucker
Beiträge: 46
Registriert: 1. Mär 2009 00:10
Kontaktdaten:

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Joe » 1. Mär 2009 20:04

Achso ok, weil ich hatte die nun auch am Flughafen geholt *g*

Aber danke für die Hilfe :wink:

latosaari
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 117
Registriert: 12. Dez 2005 08:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von latosaari » 2. Mär 2009 08:23

Hier auch in Deutschland erhältlich - allerdings zum stolzen Preis...

http://shop.strato.de/epages/61529884.s ... 340&Page=2
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 2. Mär 2009 09:11

Ich glaube die Boxen sind am Flughafen nicht viel günstiger (etwa 5 euro?), finde den Preis OK für finn. Verhältnisse.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Joe
Landkartengucker
Beiträge: 46
Registriert: 1. Mär 2009 00:10
Kontaktdaten:

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Joe » 2. Mär 2009 17:28

ja war so ungefair 5€ glaube da waren dann 350gr. drin.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 6. Mär 2009 22:25

sunny1011 hat geschrieben: Exclusiv als Riegel: Milchschoki mit Pistazien und Salz (Salz????) :D, dunkle Schoki mit Zitrone und schwarzen Pfeffer und weisse Schoki mit Erdbeer und Basilikum :shock:

http://www.fazermakeiset.fi/fi/Tuotteet ... ksia-.aspx
Im Februar durchprobiert:

Milchschoki mit Pistazien und Salz - Fazit: Salz merkt man nur Stellenweise, fast gar nicht, als Pistazienschoki gewinnt immer noch die dunkle, dünne Marabou, weil die Milchschoki eben wachsig ist. Kein Wiederkauf.

dunkle Schoki mit Zitrone und schwarzem Pfeffer - Fazit: hier merkt man auch Pfeffer und einen widerlichen, künstlichen Zitronengeschmack (wie in dem Joghurtriegel) plus wachsige Bitter (nicht zartbitter) Schokolade. Ähnlich wie Leisiffer Pfefferschokoladen, passt nicht wirklich.

weisse Schoki mit Erdbeer und Basilikum - Fazit: als einzige öfter probiert :oops: Basilikum sehr ungleichmässig verteilt, machmal gar nicht im Riegel, manchmal dominant im Riegel, aber nicht aufdringlich (nur halt keine Garantie, dass es dabei ist). Eine interessante Kombi. Erdbeercrispies gut, aber künstlich im Geschmack ("parfümiert"). Schoki sehr mehlig und uuuuunheimlich süss. Aber mit einem Suchtpotential für Weissschokiesser :D Dennoch estische Kalev viel besser.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 18. Jun 2009 07:00

Neuheit: http://www.fazermakeiset.fi/fi/Fazerins ... 100-g.aspx Fazer Sininen Walnusscrisp. Füllung hört sich gut an, wenn man Sininen als Schoki mag.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Saana » 18. Jun 2009 09:20

Mjam, Walnuss, das klingt ja lecker. Warum muss Fazer nur momentan so viele leckere Schokis produzieren, seufz. Bin schon Pistazienschokosüchtig, find sie im Gegensatz zu Marabou viel intensiver im Pistaziengeschmack. Bei Marabou waren zwar mehr und grössere Stückchen drin, aber irgendwie hats kaum nach Pistazie geschmeckt. Bei Fazer ist soweit ich das gesehen habe kein Pistazienaroma drin, nur das übliche Vanillin. Vielleicht liegts an der dunklen Schokolade im Gegensatz zu Fazer`s Milchschoko, dass die einfach dominanter im Geschmack ist? Die dunkle Schokolade mit den Schokobohnensplittern drin (Fazer) ist auch sehr lecker... Erdbeer-Basilikum ist auch toll! Hab zuerst nach grünen Stückchen gesucht, aber es ist nur Basilikumextrakt oder -Öl oder sowas in der Art drin. Pfeffer und Zitrone hab ich noch nicht probiert und Sunny`s Kritik klingt ja auch nicht so begeistert. Komische Kombination. Leider ist die Schoko ganz schön teuer... über 1 € für einen Riegel (33g), da zahlt man mehr als 3€ für "eine Tafel" (100g)... wenigstens ein Grund, nicht so viel davon zu kaufen. :mrgreen:
In Österreich hab ich auch mal eine superleckere Pistazienschoko gegessen, weiss aber leider nimmer, wie die Marke hiess, kennt die vielleicht jemand? Die Pistazienstückchen waren in der Vollmilchschoko drin (so wie bei Fazer), also nicht als Creme wie bei Lind.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 18. Jun 2009 10:38

Saana hat geschrieben:Mjam, Walnuss, das klingt ja lecker.
Ja, vor allem nicht nur Nuss sondern Crisp. Hab nicht probiert, bin ja kein Sininen Fan, aber mit guten Zugaben ist es eine Sünde wert. Derzeit enthalte ich mich - die Gunst des Moments nutzen (im "Sommer" bin ich kein Schokofan).
Saana hat geschrieben:Warum muss Fazer nur momentan so viele leckere Schokis produzieren, seufz.
Sicher marketingbedingt.
Saana hat geschrieben:Bin schon Pistazienschokosüchtig, find sie im Gegensatz zu Marabou viel intensiver im Pistaziengeschmack. Bei Marabou waren zwar mehr und grössere Stückchen drin, aber irgendwie hats kaum nach Pistazie geschmeckt. Bei Fazer ist soweit ich das gesehen habe kein Pistazienaroma drin, nur das übliche Vanillin. Vielleicht liegts an der dunklen Schokolade im Gegensatz zu Fazer`s Milchschoko, dass die einfach dominanter im Geschmack ist?
Saana hat geschrieben:Erdbeer-Basilikum ist auch toll! Hab zuerst nach grünen Stückchen gesucht, aber es ist nur Basilikumextrakt oder -Öl oder sowas in der Art drin.
Meinst Du die Exclusivriegel mit Pistazie und Salz? Hörte sich so verboten an, aber vielleicht ist die Prise so winzig, dass sie den Pistaziengeschmack unterstützt. Diese hat mich nicht vom Hocker gehauen (die Weisse mit Erdbeeren und Basilikum schon, obwohl die Basilikumwürze sehr ungleich verteilt ist, mal deutlich, mal kaum). Estische Kalev spielt sie dennoch an die Wand, weil Erdbeeren natürlicher und weisse Schoki nicht so fettig beim Kauen, sondern eher "pulverig" und nicht so süss.

Die schwarze mit Zitrone und Pfeffer fand ich nur schrecklich parfümiert-künstlich (wie berichtet) - musst mal selbst probieren.
Saana hat geschrieben:Vielleicht liegts an der dunklen Schokolade im Gegensatz zu Fazer`s Milchschoko, dass die einfach dominanter im Geschmack ist? Die dunkle Schokolade mit den Schokobohnensplittern drin (Fazer) ist auch sehr lecker...
Ich liebe gute dunkle, sehr dunkle, aber da ist Marabou, Schweizer und Deutsche meiner Meinung nach viel besser. Fazer ist sehr "wachsig" (generell) und z.B. bei der schwarzen Chili kommt der Geschmack nicht zur Geltung :( Beim Milchschoko Maya Riegel schon :) Ebenfalls bei der dicken Mandel-Chili Sarotti, aber bei Lindt fand ich es gar nicht scharf.
Saana hat geschrieben:Leider ist die Schoko ganz schön teuer... über 1 € für einen Riegel (33g), da zahlt man mehr als 3€ für "eine Tafel" (100g)... wenigstens ein Grund, nicht so viel davon zu kaufen. :mrgreen:
Ja, der Name sagt's... Ich glaube manchmal sind sie um die 85-90 Cent :? :?: aber ansonsten 1,10 Euro, stimmt.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 11. Sep 2009 21:23

Neues vom Hauptakteur :mrgreen:

Eine edelaussehende Serie dünner Schokoladentafeln Nordic Gourmet. Die Youtube Werbung dafür auf http://www.fazermakeiset.fi/fi/Campaign ... edPid=5627

Die Geschmacksrichtungen
Lingonberry Milk parfait (schmeckt wie echte Fruchtzubereitung mit einer Milchmasse ähnlich wie Kinderschokolade und seeeeeehr süss)
Blueberry Pie (k.A., aber wohl Heidelbeer mit Kuchenkrümmeln :D )
Raspberry Chocolate Mousse (k.A.)

http://www.fazermakeiset.fi/fi/Fazerins ... koima.aspx --> Valitse tuote (die Wahl 2-4)

Auf jeden Fall von der Verpackung wirklich geschenkgeeignet, sehr typisch edler finnische Layout, nicht zu überladen, pur, mit stylishen Bildern. Kostenpunkt für die dünne Tafel von 115 g - 3 Euro.

Ausserdem noch zum 60. Geburtstag von Marianne gibt es blau-weiss gestreifte Marianne Toffee (wohl als Retro von Marimint, denn war auf den Fähren sonst zu kaufen). Find ich nicht so gut, Zahnarztbesuch garantiert :roll: Neu im Sortiment Marianne Lakritz.

Coole Idee: in Helsinki fährt eine Marianne Strassenbahn http://www.fazermakeiset.fi/fi/Marianne ... tikka.aspx :lol:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Saana » 13. Sep 2009 22:23

Die Nordic Gourmet-Tafeln sehen wirklich schön und ansprechend aus. Irgendwie erinnern sie mich an diese etwas kleineren Fazer-Tafeln aus weisser Schoko mit Heidelbeere oder Himbeere, sah vom Design her ähnlich aus, allerdings in einer Plastikverpackung, ähnlich wie bei einem Schokoriegel. Hab mal Heidelbeere probiert, hat ziemlich künstlich geschmeckt, sehr süß ausserdem und die "Heidelbeeren" sahen eher aus wie Gelee-Klümpchen, war von der Konsistenz her nicht so toll. Ich seh sie seit einiger Zeit nicht mehr und auf der Fazer-Homepage hab ich sie auf die Schnelle auch nicht entdeckt. Vielleicht hat Fazer ja diese Reihe weiterentwickelt und Nordic Gourmet ist das Resultat davon? Hab mich trotzdem noch nicht rangewagt, nach dem früheren Reinfall und dem Preis...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 14. Sep 2009 05:39

Ja, Heidelbeer war eindeutig schlimmer als die Preiselbeere. Es sind wohl in allen Sorten süsse Marmeladen drin und kein Obst oder Trockenobst wie man erwarten würde. Liegt wohl der "Eiscreme mit Marmelade" Kultur nah. Die Schokolade schmeckt wachsig.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Saana » 15. Sep 2009 16:04

Muss mich korrigieren: habe die weiße Schoko heute wieder entdeckt - und siehe da, sie ist gar nicht von Fazer, sondern von Kalev. :oops: Irgendwie hatte ich den Eindruck, außer Fazer und Marabou gibts hier im normalen Supermarkt nicht viel... Die weiß-blaue Packung sieht auch sehr finnisch aus, die Marke ist aber wohl estnisch (?). Die Ähnlichkeit der Sorten und des Verpackungsdesigns ist aber frappierend: Erdbeer und Biskuitstückchen, Heidelbeer und Puffreis, nur Preiselbeere mit Kokosnuss ist vielleicht etwas anders. Da scheint mir dann die Fazer-Version aber doch einen Versuch wert zu sein, auch bei fast dreifachem Preis... :wink:

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 15. Okt 2009 05:39

Derzeit bekommt man beim Kauf von 5 normalen Produkten eine kleine Tafel Orange Geisha. Kaufen kann man sie nicht - ist ja neulich die Strategie von Fazer mit Versuchsprodukten Absatz der normalen Produkte zu steigen. War neulich so mit einer grossen Tafel Walnusskrispies (kein richtiger Nussgeschmack). Wie sich eigentlich die Geisha Orange von der traditionellen Fazerina unterscheiden soll, hm.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von Saana » 15. Okt 2009 10:48

sunny1011 hat geschrieben:Derzeit bekommt man beim Kauf von 5 normalen Produkten eine kleine Tafel Orange Geisha. Kaufen kann man sie nicht - ist ja neulich die Strategie von Fazer mit Versuchsprodukten Absatz der normalen Produkte zu steigen. Wie sich eigentlich die Geisha Orange von der traditionellen Fazerina unterscheiden soll, hm.
Komisch, in Schweden konnte man die schon vor einem halben Jahr kaufen. :roll: Hab sie damals probiert, da ich sie aus Finnland auch nicht kannte. Kann mich an den Geschmack nicht mehr so erinnern, eben orangig, aber auch nichts absolut umwerfendes. Ich verstehe den Sinn aber nicht so ganz, im eigenen Land nicht alle Sorten anzubieten. Ähnliches gilt wohl für Valio: laut meiner russischen Kollegin gibt es in Russland etliche Valio-Joghurtsorten, die es in FIN nicht gibt.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Fazer Schoko-Riegel

Beitrag von sunny1011 » 15. Okt 2009 11:05

Saana hat geschrieben: Komisch, in Schweden konnte man die schon vor einem halben Jahr kaufen. :roll:
Das ist meistens so.
Saana hat geschrieben: Kann mich an den Geschmack nicht mehr so erinnern, eben orangig, aber auch nichts absolut umwerfendes.
Geisha ist es ja auch nicht.
Saana hat geschrieben: Ich verstehe den Sinn aber nicht so ganz, im eigenen Land nicht alle Sorten anzubieten. Ähnliches gilt wohl für Valio: laut meiner russischen Kollegin gibt es in Russland etliche Valio-Joghurtsorten, die es in FIN nicht gibt.
Aaah, lass mich raten, mit Fett und Geschmack? Hm, da wird wohl irgendwelche (gute/weniger gute?) Marktforschung dahinterstecken oder eine Zusammearbeit mit lokalen Anbietern. Aber aussergewöhnlich ist es nicht, hab mal bessere Sachen von "Kinder" im Ausland (Südeuropa) gesehen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Essen und Trinken“