Marabou

Eßgewohnheiten, Rezepte, finnische Küche

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 11. Sep 2009 21:11

Entdeckt und verkostet: Marabou Sensations Toffee Walnut, eine kleine Schokolade von 137 g (nicht die normale Marabou-Grösse). Marabou als solches ist lecker, aber das war wirklich hardcore süss :o , aber sehr nussig in Geschmack in Vergleich zu anderen Schokoladen auf dem Markt - also die Stückchen richtig mit flüssigen Karamel mit Walnussgeschmack gefüllt. Man kann aber nur ein Stückchen, zuuu süss. Kostenpunkt 2 Euro. Selten zu finden.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Marabou

Beitrag von Zeratul » 9. Feb 2010 23:45

seit die Milka Daim draußen ist, hat Real Marabou auch in der Sorte Daim im Sortiment - vorher nur andre und Daim nur bei IKEA

hab die mal parallel gegessen ^^ is ja beides von Kraft und schmeckt beides haargenau gleich ^^
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 9. Feb 2010 23:49

Also Marabou - die Schokolade - fand ich nie ähnlich der Milka :?:

Im Winter gab es eine kräftig gewürzte mit Ingwer (wäre ok), aber dabei auch Zimt und so seltsames Weihachtszeug brr, also blieb unprobiert und jetzt im Frühling erst recht - die Reste liegen noch. Weihnachtssüssigkeiten jetzt noch - schauderhaft.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Marabou

Beitrag von Zeratul » 10. Feb 2010 00:29

mh dann steckt in der Milka vllt einfach nur Marabou drin? ^^
keine Ahnung aber ich fand es schmeckte gleich
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 10. Feb 2010 06:43

Das ist allerdings möglich, wenn alles zum Einheitsbrei wird :(

Z.B. die tollsten, richtigen Zartbitterschokoladen von Nordeuropa sind einzig und allein Marabou (z.B. mit Pistazien, Minze oder Ingwer uvm.). Fazer kann schlichtweg keine Zartbitterschokolade machen (schmeckt immer noch nach Fett, nicht nach purem Kakao, da kann der Gehalt 101% werden, es klappt nicht). Ich hab in D irgendeine Marke (weiss nicht mehr genau welche) gesehen, die genauso verpackt ist nur der Name nicht Marabou, also auch so eine grossangelegte Produktion, schade, denn solche nehme ich als was Aussergewöhnliches mit, gerne eben auch Marabou oder Kalev, da sie besser sind. Estisches Kalev ist allerdings mit nix zu verwechseln und eine Auswahl gibt es immer im Russenladen bzw. als Wagenverkauf vor Weihnachten (plus in einigen finn. Warenhäusern doppelt oder dreifach so teuer).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Marabou

Beitrag von Svea » 10. Feb 2010 09:23

sunny1011 hat geschrieben:Das ist allerdings möglich, wenn alles zum Einheitsbrei wird :(
...gerne eben auch Marabou oder Kalev, da sie besser sind. Estisches Kalev ist allerdings mit nix zu verwechseln und eine Auswahl gibt es immer im Russenladen bzw. als Wagenverkauf vor Weihnachten (plus in einigen finn. Warenhäusern doppelt oder dreifach so teuer).
Kalev...besser :? ? Ich habe zwar jetzt nicht unbedingt die Schokolade von Kalev probiert, sondern diverse andere Schokokugeln etc., aber ich fand sie schlecht und fad :( . Und dafür noch deutlich zu teuer (obwohl in Estland gekauft).
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 10. Feb 2010 11:18

Von Kalev meine ich vor allem die weisse Schokolade (megasüss, aber so wie weiss sein muss, milchig, nicht wachsig mit getrockneten Beeren, nicht mit Plastik gefüllt) und dann die dünnen Zartbitter mit 70%+ und div. Geschmacksrichtungen sowie Vana Tallina Marzipan und Marzipan allgemein (nicht so gut wie Niederegger, aber mit dem Schnappesgeschmack natürlich besonders). Auf dem Kalevwagen war kaum was über 0,50-1 Euro.

Was von Kalev nicht gut ist, sind die Geleebonbons, die Schokolade löst sich ab und es ist so ein künstliches Wabbelding drin und Waffelzeugs - sind eher Typ: "osteuropäisch". Weisse ist aber unschlagbar, zumal es keine Alternativen gibt, na vielleicht Anthon Berg. Esse ich selten, da megafett. Richtig dunkle ist mir lieber, weil gesund :D
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Marabou

Beitrag von Svea » 10. Feb 2010 12:30

sunny1011 hat geschrieben: Was von Kalev nicht gut ist, sind die Geleebonbons, die Schokolade löst sich ab und es ist so ein künstliches Wabbelding drin und Waffelzeugs - sind eher Typ: "osteuropäisch".
Genau, Typ "osteuropäisch" trifft es irgendwie :lol: . Ich hatte irgendwelche mit Kakao bestäubten Kugeln mit Mandeln drin...ärghs...einfach nur zuckersüß und sonst fad. Kleine Tüte lag bei knapp 2€...wenn es gut gewesen wäre, würde ich ja nichts sagen, aber so...naja, muss nicht wieder sein :wink: .
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 10. Feb 2010 14:30

Bissl weg vom Thema, weil Marabou herrlich ist, aber
Svea hat geschrieben:
sunny1011 hat geschrieben: Was von Kalev nicht gut ist, sind die Geleebonbons, die Schokolade löst sich ab und es ist so ein künstliches Wabbelding drin und Waffelzeugs - sind eher Typ: "osteuropäisch".
Genau, Typ "osteuropäisch" trifft es irgendwie :lol: . Ich hatte irgendwelche mit Kakao bestäubten Kugeln mit Mandeln drin...ärghs...einfach nur zuckersüß und sonst fad. Kleine Tüte lag bei knapp 2€...wenn es gut gewesen wäre, würde ich ja nichts sagen, aber so...naja, muss nicht wieder sein :wink: .
Na 2 Euro ist eben billig :D

Mit osteuropäisch meinte ich einen kleinen unterschied, z.B. in meinem "Herkunfts"land sind traditionell sehr sehr gute Süssigkeiten hergestellt, die gibt es wegen der grossen Minderheit auch in manchen Edekas zu kaufen oder auf den Märkten mmmmh. Sie haben sehr lange tradition. Allerdings als es in den 80er Jahren den Ausnahmezustand gab (und nur leere Regale in den Läden), wurden (mit Monatsmarkeneinschränkung) "schokoladenähnliche Produkte" verkauft. So hiessen sie und bestanden aus billigen Transfett, Rapsöl :shock: und wohl Kakaoaroma plus Farbe. Ich kann mich leider gut an den Geschmack erinnern, alles war wachsig und künstlich.

Dieser Kult der 80er hat sogar eigenen Wikieintrag und Facebookseite.

Schokolade war ja nicht das wichtigste, man konnte kaum an richtige Lebensmittel kommen - aus Deutschland unterstützte uns Verwandschaft und div. fremde Leute über kirchliche und wohltätige Aktionen. Kaum vorstellbar in Europa in 20. Jh. War aber so.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
kukkuluuruu
Mumin Experte
Beiträge: 216
Registriert: 11. Sep 2005 12:33
Wohnort: Klimpuh-VIE-HEL
Kontaktdaten:

Re: Marabou

Beitrag von kukkuluuruu » 11. Feb 2010 13:41

sunny1011 hat geschrieben:Weisse ist aber unschlagbar, zumal es keine Alternativen gibt, na vielleicht Anthon Berg. Esse ich selten, da megafett. Richtig dunkle ist mir lieber, weil gesund :D
??? Zur Information: dunkle Schokolade enthält prozentuell gesehen MEHR Fett. Der Kaloriengehalt ist in etwa gleich.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 11. Feb 2010 14:02

Ich meinte auch gesund fürs Herz (bzw. gesünder als Milchpulver und Fett). Wenn nur light Produkte so gesund wären, würden schon alle Finnen dünn sein. Sind sie nicht.

Da mein schokofreier Januar einige Rückfälle mit sich brachte :cry: , hab ich gerade entschieden, in der Fastenzeit - wie es sich gehört - es nochmal durchzuziehen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
kukkuluuruu
Mumin Experte
Beiträge: 216
Registriert: 11. Sep 2005 12:33
Wohnort: Klimpuh-VIE-HEL
Kontaktdaten:

Re: Marabou

Beitrag von kukkuluuruu » 11. Feb 2010 15:34

Häh???

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 11. Feb 2010 15:56

http://www.vnr.de/b2c/gesundheit/ernaeh ... enken.html
http://www.tippser.de/ernaehrung/kalori ... olade.html
Schweizer Kardiologen bezeichnen dunkle Schokolade mit über 70 % Kakaoanteil als „süßes Aspirin“; auf der Jahrestagung der amerikanischen Herzspezialisten in Chicago im November 2006 wurde ausgebreitet, dass bioaktive Verbindungen in dunkler Schokolade die Verklumpung der Blutplättchen vermindern.

Wissenschaftler begründen die positiven Effekte einerseits mit den antioxidativen Eigenschaften von Kakao (50 g dunkle Schokolade enthalten so viele Antioxidantien wie 15 Gläser Orangensaft oder sechs reife Äpfel). Andererseits üben die Kakaoflavanole durch die bessere Bereitstellung von Stickstoffmonoxid Wirkungen auf einige Stoffwechselfunktionen aus. Dadurch könne Ablagerungen in Gefäßen vorgebeugt sowie eine Schädigung etwa durch Rauchen gemildert werden.

Über 136 Einzelstudien konnten bisher gesundheitsfördernde Effekte durch Kakaokonsum nachweisen.

Festgestellt wurde, dass durch Kakaokonsum der HDL-Cholesterinspiegel erhöht und der LDL-Cholesterinspiegel gesenkt wurde. Außerdem erhöht Kakaokonsum die Durchblutung des Gehirns (durch Kernspinuntersuchungen nach Kakaoverzehr nachgewiesen). Des Weiteren wurde Kakao eine blutdrucksenkende Wirkung nachgewiesen. Besonders Schokolade mit hohem Kakaoanteil kann so zur Blutdrucksenkung beitragen. Die gesundheitlichen Aspekte des Kakaogenusses sind nach wie vor Inhalt aktueller Forschungen und noch nicht vollständig geklärt.

Bei gesunden, normalgewichtigen Personen und Personen mit erhöhtem Blutdruck wurde die Insulinempfindlichkeit verbessert. Bei Versuchen an argentinischen Fußballspielern wurde eine Leistungssteigerung :mrgreen: festgestellt. Weiterhin wurde nachgewiesen, dass der regelmäßige Verzehr von flavanolhaltigem Kakao in dunkler Schokolade die gesunden Hautfunktionen fördert und dadurch die Hautalterung signifikant verzögern kann. Dies äußert sich in einer Glättung und erhöhtem Eigen-UV-Schutz der Haut sowie in besserer Hautfeuchtigkeit.

Schließlich wurde in einer Studie festgestellt, dass das relative Sterberisiko durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Personen mit hohem Kakaoverzehr während einer 15-jährigen Beobachtungsperiode um 50 % niedriger war als das von Personen mit niedrigem Kakaokonsum.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kakao

in Maßen genossen. Und in guter Qualität.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Marabou

Beitrag von sunny1011 » 9. Nov 2010 11:31

Marabou hat wieder ordentlich Neuigkeiten (auch auf den finnischen) Markt gebracht, allerdings nicht überall zu bekomen und mit bis zu 40% Preisunterschieden.

Marabou (kl. Tafeln, Spanne von 1,50 bis 2,50 e)
gebrannte Mandeln und Meersalz (nun, erschreckend, aber es waren nur 3-5 Körner in der ganzen Schokolade, aber ein Erlebnis, zusammen mit den Mandeln
Cookie (sehr süsse Creme und Caramel sowie Schokokekse), gut
Caramel Crispies (auch Milchcreme)

grosse, sehr schön verpackte Vinter Vit, weiss mit Vanille (noch nicht probiert, künstliche Vanille schreckt bisschen ab)

http://www.marabou.se/

und die Zartbitter sind auch besser erhältlich und relativ günstig.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Essen und Trinken“