Flammlachsbretter Flammlachs Bretter Lachsflammbretter

Eßgewohnheiten, Rezepte, finnische Küche

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Emskopp
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 21. Mär 2016 09:00
Wohnort: 49751 Sögel
Kontaktdaten:

Flammlachsbretter Flammlachs Bretter Lachsflammbretter

Beitrag von Emskopp » 21. Mär 2016 11:10

Diese Flammlachsbretter gibt es mittlerweile auch im Handel. Ich habe mir mit meinem Kumpel diese Bretter angesehen und ausprobiert. Einige Dinge haben uns gestört und so haben wir die Machart ein wenig verändert bzw. verbessert. Die herkömmlichen Flammlachs Bretter verwenden zur Befestigung der Filethalterung, mit der der Lachs auf dem Brett gehalten wird, eine Befestigungsschnecke. Diese Schnecke hat jedoch einen sehr großen Nachteil. Beim Garprozess gart das Fischfilet von unten zuerst. Bei den Brettern mit der Befestigungsschnecke muss man dann mit Alufolie unten das Filet vor „Verbrennung“ schützen. Das war uns zu umständlich. Daraufhin haben wir Bretter mit einer Filethalterung mit Schrauben gemacht. Diese Bretter lassen sich während des Garprozesses am Feuer ruckzuck um 180 Grad drehen, da diese Bretter nur in den Halterungen hineingesteckt sind. Andere Hersteller verschrauben die Bretthaltungen mit dem Brett, was eine solche Drehung auch verhindert. Unsere Bretter sind komplett aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und das Holz ist aus sibirischer Lärche. Die herkömmlichen Bretter sind ca. 15cm x 50cm groß. Unserer Meinung nach zu klein, denn ein normales Lachsfilet kann schon mal ein wenig größer ausfallen. Da wäre es schade wenn man das Filet auf die Brettgröße zuschneiden müsste. Darum sind unsere Bretter 19,5cm x 60cm groß. Für die Filethalterung haben extra lange Schrauben gewählt, da ein Lachsfielet schon mal 2cm bis 4cm dick sein kann. Wir finden Flammlachs ist eine wunderbare Alternative zum Grillen und ist wirklich einfach gemacht, das kann wirklich jeder...
Ihr könnt unsere Bretter auch gerne mit anderen vergleichen... Ihr findet uns im Internet unter

http://www.

Schöne Grüße

Edit: Der Link wurde wegen Eigenwerbung entfernt. Bei Interesse bitte Kontakt per PN oder Mail mit dem Autor aufnehmen.

Peter (Admin finnland-forum.de)


Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Essen und Trinken“