Gullichsens Avocado-Pasta

Eßgewohnheiten, Rezepte, finnische Küche

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 220
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Gullichsens Avocado-Pasta

Beitrag von skandinavian-wolf » 29. Mai 2016 17:12

Lesen bildet. Und kann auch seht schmackhaft sein. :wink:
Letztens habe ich Das kuriose Finnland-Buch: Was Reiseführer verschweigen (Fischer Taschenbibliothek) von Bernd Gieseking gelesen.
Und neben vielen mehr oder minder nützlichen Informationen (einiges wird in die nächsten Finnland-Urlaube einfließen) gibt es im Buch auch Rezepttipps. U.a. die Pasta:
Gullichsens Avocado-Pasta:
1 Knoblauchzehe
½ Chili (Kerne entfernen)
1 Limette
2 reife Avocado
Salz
schwarzer Pfeffer
ein Schuss Olivenöl
eine Handvoll Basilikum
eine Handvoll Petersilie
30 g (1 dl) geriebener Pecorino
30 g (1 dl) geriebener Parmesan
400–500 g Spaghetti
Die Soße rät Gullichsen in der Schüssel zuzubereiten, in der die Pasta aufgetragen wird. Den Knoblauch sehr fein hacken, die Chili hacken, beides in die Schüssel geben. Dann die Limette auspressen und dazugeben.
Die Avocados aushöhlen und ebenfalls dazugeben.
Die Kräuter hacken, beide Käse reiben. Salz, Pfeffer, Olivenöl, Kräuter, Pecorino und Parmesan dazugeben, mischen und abschmecken, keine Angst vor Salz (sagt Gullichsen).
Spaghetti in gut gesalzenem Wasser al dente kochen, abgießen, etwa 1 dl des Kochwassers nehmen und unter die Soße rühren.
Nun die Spaghetti mit der Soße mischen, servieren. Am Tisch noch Parmesan über die Teller reiben und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.
Wir waren begeistert:Bild
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Essen und Trinken“