Musikversandhäuser im Internet

Hilfe, wo ist mein Geld geblieben? Dinge, die man braucht oder mit nach Hause nimmt: Klamotten, Glas und Porzellan. Oder wie wär´s mit nem zwei Tonnen schweren Specksteinofen im Handgepäck?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von Hans » 15. Dez 2005 23:18

sunny1011 schrieb am 15.12.2005 22:01
Zu den Rechnungszahlungen. Die Überweisung D - FIN oder FIN - D sollte grundsätzlich keine erhöhte Gebühr verursachen.
Ging in dem Beispiel wohl um Schweden, da sieht's ja wohl noch anders aus?! :) Ansonsten ist's ja zum Glück bisschen besser, leichter und billiger geworden, ja. Aber meine IBAN & Swift kann ich mir immer noch nicht merken ...
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von sunny1011 » 16. Dez 2005 08:05

Hans schrieb am 16.12.2005 00:18
Ging in dem Beispiel wohl um Schweden, da sieht's ja wohl noch anders aus?! :) Ansonsten ist's ja zum Glück bisschen besser, leichter und billiger geworden, ja. Aber meine IBAN & Swift kann ich mir immer noch nicht merken ...
Rechts hast Du. Schweden leider nicht. Es geht um Euro Zahlungsverkehr. Ich weiss meine IBAN und SWIFT leider auch nicht auswendig, aber muss man das? :)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von Naali » 16. Dez 2005 16:33

Nö..muß man nicht :D Es sei denn, man hat Spaß dabei sich x-stellige Zahlen zu merken :D
Zuletzt geändert von Naali am 16. Dez 2005 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von Svea » 17. Dez 2005 11:30

Hans schrieb am 15.12.2005 23:18
sunny1011 schrieb am 15.12.2005 22:01
Zu den Rechnungszahlungen. Die Überweisung D - FIN oder FIN - D sollte grundsätzlich keine erhöhte Gebühr verursachen.
Ging in dem Beispiel wohl um Schweden, da sieht's ja wohl noch anders aus?! :) Ansonsten ist's ja zum Glück bisschen besser, leichter und billiger geworden, ja. Aber meine IBAN & Swift kann ich mir immer noch nicht merken ...
Wir driften zwar mal wieder ins Offttopic ab :rolleyes: , aber soviel dazu: Ich musste noch nie irgendwohin Gebühren bezahlen! Ich glaube nicht, dass es da in der EU Unterschiede gibt?!
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von sunny1011 » 17. Dez 2005 13:36

Das ist zum Thema Internetkauf. Das Abkommen gilt eigentlich nur für den Euro-Zahlungsverkehr. Belastet wird Dein Konto womöglich in der Quartalabrechnung. Aber gut, wenn Schweden das nicht macht. Länder wie England, Andorra sind nun zu gierig und die Gebühren hoch...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

mustakissa
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jun 2005 14:51
Wohnort: Finnland/Köln
Kontaktdaten:

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von mustakissa » 10. Jan 2006 20:08

Mein absoluter Favorit ist:


http://www.moremusic.fi !!!

Sehr gute Auswahl zu sehr guten Preisen.

Der Versand nach Deutschland ab 1,8€. Da können einige deutsche Versandhäuser nicht mithalten.

Nur Mainstream kann man dort nicht erwarten.....
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von Sapmi » 10. Jan 2006 22:53

Ich hab vor ein paar Tagen auch einen gute gute (deutsche) Adresse für Online-Versand von, sagen wir mal Weltmusik-CDs gefunden. Man kann nach Kontinenten und Ländern bzw. Volksgruppen (z. B. auch Sámi :D ) sortieren.

Old Songs New Songs, direkt zur Seite: http://osns.sam-ip.com/start2.asp
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3142
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Musikversandhäuser im Internet

Beitrag von Syysmyrsky » 16. Nov 2014 13:08

EPE's in Tampere hat Ende September nach 42 Jahren dicht gemacht, sowohl den Laden vor Ort als auch das Netzgeschäft. Schade drum.

http://www.epes.net/shop/maintenance.php
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Antworten

Zurück zu „Einkaufen, Geld und Devisen“