Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Hilfe, wo ist mein Geld geblieben? Dinge, die man braucht oder mit nach Hause nimmt: Klamotten, Glas und Porzellan. Oder wie wär´s mit nem zwei Tonnen schweren Specksteinofen im Handgepäck?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3152
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Syysmyrsky » 27. Jun 2008 06:00

Das Thema hier befasst sich dem Titel nach mit "finnischen Waren im deutschsprachigen Raum!" Das läuft hier langsam aus dem Ruder.

Einer Pressemitteilung nach soll inzwischen neben Finlandia auch Koskenkorva in den deutschen Vodkaregalen stehen (eigentlich seit April). Hat den schon jemand irgendwo gesehen?

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10572
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Sapmi » 3. Jul 2008 16:05

Syysmyrsky hat geschrieben: Einer Pressemitteilung nach soll inzwischen neben Finlandia auch Koskenkorva in den deutschen Vodkaregalen stehen (eigentlich seit April). Hat den schon jemand irgendwo gesehen?
Hab noch nicht drauf geachtet. Ich weiß nur, dass es seit geraumer Zeit auch Salmiak-/Lakritz-Koskenkorva bei kado gibt: :mrgreen:

http://www.kado.de/advanced_search_resu ... oskenkorva
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Hans » 3. Jul 2008 16:07

Auch da kann ich die Webseite nicht oeffnen, gibts da keine Infos, haendlernachweis etc. ?

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10572
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Sapmi » 3. Jul 2008 16:12

Oh! Und wenn Du nur auf www.kado.de gehst?
Das schafft ja sogar meine alte Kiste hier. :wink:

Das hier steht unter "Kontakt":
kadó - Lakritzfachgeschäft
Inhaberin: Ilse Böge | Graefestrasse 75 | 10967 Berlin | Fon: 030.69 04 16 38 | Fax: 030.69 04 16 39 | E-Mail: info@kado.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9.30 - 18.30 Uhr | Samstag 9.30 - 15.30 Uhr und auf 3 Wochenmärkten in Berlin
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Hans » 3. Jul 2008 16:16

ich meinte zu weiter oben. www.koskenkorva.com oder www.altia.com oder .fi oder was es da so gibt ...

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10572
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Sapmi » 3. Jul 2008 16:18

Ach so, hab mich schon gewundert. :mrgreen:

Koskenkorva (com oder fi) geht bei mir auch nicht.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Lilith
Senatsplatzknipser
Beiträge: 54
Registriert: 20. Mai 2008 20:20

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Lilith » 3. Jul 2008 17:57

Meine Tante war letzten Monat in Finnland und hat mir diese lecker Bonbons mitgebracht... :D
und dank des *little Finnland* Links auf Seite 3 konnte ich sie gleich nochmal bestellen....
Danke dafür....*schmatz*
My heart's a graveyard,baby...

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3152
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Syysmyrsky » 3. Jul 2008 19:40

Pressemitteilung zu obiger Koskenkorva-Geschichte:
Der Vodka KOSKENKORVA wird ab April 2008 in der 0,7 Liter-Flasche mit einem Alkoholgehalt von 40% vol. in Deutschland erhältlich sein.
KOSKENKORVA ist eine Marke der Schwarze & Schlichte Markenvertrieb GmbH & Co. KG.
Das Unternehmen Schwarze & Schlichte steht seit 1664 für höchste Qualitätsansprüche bei seinen Spirituosen. Das Westfälische Familienunternehmen in 12. Generation gehört mit Produkten, wie z.B. Angel d’Or, Bachmann, Schwarze Weizen Frühstückskorn, Ganz Alter Schneider, den Kloster Andechs Schnäpsen oder Dujardin Imperial, zu den führenden deutschen Unternehmen auf dem Spirituosenmarkt.
So, jetzt hab ich Lust auf 'n Finlandia. Kippis!
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Jan
Moltebeeren Tester
Beiträge: 378
Registriert: 7. Jun 2005 06:56
Wohnort: Itzehoe

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Jan » 25. Jul 2008 07:05

Bei der Ausreise nach Finnland über die Vogelfluglinie einen Abstecher nach Burg/Fehmarn machen.

Direkt am Ortseingang befindet sich auf der rechten Seite ein Supermarkt/Getränkemarkt. Für Reisende mit Dänemarkticket gibt es dort finnische Getränke (Bier...) in Dosen (für einheimische leider nicht wegen des Dosenpfands, ist übrigens auch für Travemünde der Grund).

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von sunny1011 » 30. Jul 2008 08:44

Ich stelle es mir gerade lustig vor, nach Finnland Lapin Kulta aus D mitzunehmen :P Macht aber Sinn.

Na ja, mich hat's aber auch schon erwischt: warte auf die Gelegenheit, endlich den Pink Grapefruit Finlandia bzw. mal wieder gerade fürs Krebsessen Finlandia lime zu holen... oder ich muss ja wieder auf die Fähre... Ach ja, da ergibt sich bald was.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Svea » 6. Sep 2008 10:59

Bekommt man Finlayson-Produkte eigentlich wirklich nur in Finnland, Russland, Estland und Litauen (so wie es auf der Homepage dargestellt ist) :? ? Noch nicht einmal in DK oder Schweden, geschweige denn Deutschland? Das wäre ja schade...

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3152
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Syysmyrsky » 7. Sep 2008 07:20

Svea, das scheint wohl leider zu stimmen, ja. Hier in Deutschland gibt's keine Chance, Finlayson-Produkte zu bekommen, da haben wir schon oft die Augen nach offen gehalten. In Dänemark hab ich's auch noch nie gesehen, von Schweden weiß ich es nicht.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von sunny1011 » 7. Sep 2008 08:09

Svea hat geschrieben:Bekommt man Finlayson-Produkte eigentlich wirklich nur in Finnland, Russland, Estland und Litauen (so wie es auf der Homepage dargestellt ist) :? ? Noch nicht einmal in DK oder Schweden, geschweige denn Deutschland? Das wäre ja schade...
So ist das finnische Marketing. Lumene z.B. zieht sich nach vielen Jahren aus dem wichtigsten Auslandsmarkt, der USA wegen erfolglosen, millionenschweren Kampagnen zurück.

Kann natürlich immer jederzeit das Gewünschte besorgen und zuschicken (kostengünstig natürlich wenn ich in Deutschland bin).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

eiserner wilska
Moltebeeren Tester
Beiträge: 360
Registriert: 4. Apr 2007 11:15
Wohnort: D,Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von eiserner wilska » 31. Okt 2008 12:33

Hallo Gemeinde....,
war letztens bei mir in Berlin-Köpenick im Forum Einkauf Center und fand im Untergeschoß (neben mäcgeiz und Kaisers) einen kleinen, aber feinen Laden mit herrlicher finnischer Lackritze in guter Auswahl.
Wir haben gleich ein paar Schoko und Zitronen-Lakritzstangen vernichtet.
Die haben auch noch andere Köstlichkeiten, hatte nur wenig Zeit. Bin aber spätenstens nächste Woche wieder dort.

Finnlandia Vodka gibt es auch jeden fall jetzt im EXTRA Markt , um die 10 Euronen. Glaube es auch bei Kaisers gesehen zu haben, bin mir aber nicht sicher.

Und einige Sorten finnisches Bier gibt es im Schöneweide Center, am Bahnhof Berlin-Schöneweide.

KIPPIS
Wilska, der Eiserne

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Einkauf finnischer Waren im deutschsprachigen Raum

Beitrag von Eldoradobaby » 11. Nov 2008 13:35

Ich war letzte Woche mal auf dem Markt (ich weiß aber nicht genau wie oft der dort ist) in Berlin beim Hackeschen Markt. Dort gibt es einen Stand der auf Lakritze und Salmiakki spezialisiert ist. Der halbe Stand davon ist mit finnischer Ware ausgelegt. :D

Antworten

Zurück zu „Einkaufen, Geld und Devisen“