Immobilien in Finnland

Hilfe, wo ist mein Geld geblieben? Dinge, die man braucht oder mit nach Hause nimmt: Klamotten, Glas und Porzellan. Oder wie wär´s mit nem zwei Tonnen schweren Specksteinofen im Handgepäck?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2168
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Tenhola » 4. Sep 2007 17:19

@sunny1011

Du hast schon öfters geschrieben <span style="color:darkblue;">"wie gesagt beim Zweiterwerb"[/color] .

Ich habe natuerlich keine Ahnung wie alt Du bist, aber das mit dem Ersterwerb ist keine generelle Angelegenheit sondern ist Altersgebunden.
Meine Frau und ich waren beim Erstkauf schon zu alt um in den Genuss der Verguenstigung zu kommen. [img]mad.gif[/img]
Lieber ein Optimist der sich mal irrt, als ein Pessimist der dauernd recht hat. (Christian W.)

Spooker
Moltebeeren Tester
Beiträge: 333
Registriert: 23. Jan 2006 11:00
Wohnort: 82319 Starnberg
Kontaktdaten:

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Spooker » 4. Sep 2007 18:58

Danke Tenhola ...

die Situation ist folgende ... in den nächsten 3-4 Jahren werden wir uns in Finnland eine Immobilie am Meer anschaffen. Wir werden aber nicht nach Finnland ziehen, sondern das Objekt in erster Linie von Mai bis Ende September nutzen und sonst wie gewöhnlich unser Leben in Deutschland bestreiten ... da es mir jobtechnisch möglich ist, auch im Ausland zu arbeiten, kann ich also ein paar Monate in Finnland bleiben, ohne mir Gedanken um meine Urlaubstage machen zu müssen. Und sollte es mal nicht gehen, wird das Objekt vermietet oder ähnliches.

Meine Mutter ist Finnin und würde im Falle einer Ausländerbeschränkung zum Immobilienkauf in Finnland einspringen. Sie arbeitet nicht mehr. Die Finanzierung läuft dann über einen deutschen Bankkredit und einem Teil meines Eigenkapitals. Sofern es erforderlich werden sollte in Finnland einen Bankaccount einzurichten, wird auch das erledigt und alles nötige dorthin transferiert.

Eine Wohnung kommt nicht in Frage ... es wird ein Landhaus am Meer werden, denn wir wollen es wieder so haben, wie wir es gewohnt waren bis zum Ableben meiner Großeltern Ende ´87. Um Schimmel etc. mach ich mir keine Sorgen ... ich lass die Objekte vorher fachmännisch prüfen ...

Danke für den Hinweis zur Schenkungs- und Erbschaftsteuer ... ich denke, ich kann das Objekt auf meinen Namen kaufen und muss hier meine finnische Mutti nicht einspannen, hoffentlich ;)
Eine Pacht würde ebenfalls in Frage kommen, sofern die Konditionen brauchbar sind ... man wird sehen, was sich ergibt ...

Danke sehr für Eure Aufklärung ... Grüße Robbi
__________________
Der Finne sagt: "Wenn Sauna und Alkohol nicht mehr helfen, ist die Krankheit tödlich!"

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 4. Sep 2007 19:00

Ich war damals rund 30 und hatte nie ein Eigentum.
Mein Mann war damals 41 und war sein zweiter Kauf.

Das ist aber fies! Weisst Du die genaue Zahl?

Ich weiss, dass man bei Kela mal für eine OP "zu alt" sein kann, um behandelt zu werden (genauer genommen 43 :rolleyes: ), aber wieso gilt die Entlastung nicht. In Finnland heisst es doch längst nicht, dass jungen Leuten unter die Arme gegriffen werden muss und "alte" so viel Geld hätten.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 21. Sep 2007 12:39

Petition: Ausländer sollen künftig nur dann Immobilien kaufen dürfen, wenn sie 5 Jahre lang in Finnland gelebt haben.

Der Artikel sagt nicht, ob EU Ausländer auch darunter fallen. Ich kann mir vorstellen, dass man jedem das vorenthalten will. Diese Reglung ist immer noch gültig z.B. auf manche Lebens-, Rentenversicherungen und auf fast alle priv. Krankenversicherungen.
Petition Seeks Limits on Foreigners' Home Ownership

Parliament is treading lightly over a petition to limit property ownership by foreigners in Finland. The petition proposes that foreigners must have resided in Finland for at least five years before they become eligible to purchase property.

The nationwide petition was handed over to Parliament on Wednesday.

Meanwhile, as supporters gathered signatures for the petition to limit foreign ownership, many Finnish municipalities are falling over themselves to sell land to their eastern neighbours.

With its 3,500 signatures, the petition is only the tip of the iceberg of opposition for foreign property ownership. Behind the apparent xenophobia, are concerns about foreign owners artificially pushing up real estate prices with the transformation of permanent residences into vacation homes.

In particular, the number of Russians involved in real estate deals has risen sharply recently, with some holiday resorts falling into Russian hands. One example is Houtskär, the largest holiday resort in the Turku archipelago.

The Russian owners in Houtskär have promised to invest at least five million euros into the resort, cooling parliamentary ardour for the limitations proposed in the petition. Meanwhile, rising prices have not yet placed properties out of the reach of ordinary Finns. On the other hand, Russian investment has brought financial benefits for Finland.

Possible drawbacks might be avoided by slapping higher property taxes on buyers acquiring residences as vacation homes. For the moment, the Parliament has merely promised to monitor the situation.
YLE

Freiwillig kommt doch keiner hier erstmals 5 Jahre wohnen um eine Hütte zu kaufen. Wie soll man das dann finanzieren?

Also die Petition spricht Bände :rolleyes:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Spooker
Moltebeeren Tester
Beiträge: 333
Registriert: 23. Jan 2006 11:00
Wohnort: 82319 Starnberg
Kontaktdaten:

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Spooker » 21. Sep 2007 13:46

Oha ... na da bin ich mal sehr gespannt, wie das schlussendlich aussieht ... insgesamt waren wir über Generationen weitaus länger ansässig in Finnland als 5 Jahre, aber ob das ein zählender Faktor ist bezweifel ich ... na mal abwarten was da kommt ... danke Sunny jedenfalls für die Info ... Robbi
__________________
Der Finne sagt: "Wenn Sauna und Alkohol nicht mehr helfen, ist die Krankheit tödlich!"

Ralif
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 27. Jan 2011 14:08

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Ralif » 27. Jan 2011 14:19

Hallo! Zunächst einmal möchte ich mich an den Beitrag anschließen, ich suche ebenfalls ein paar Markler, sind die links noch aktuell und sinnvoll zu nutzen oder gibt es aktuellere? Weiterhin würd mich interessieren, wie die Marktlage momentan so aussieht, hab zwar schon ein bisschen gegooglet, aber ein paar unparteiische, professionelle Meinungen können ja nicht schaden^^
Und über allem der sanfte Klang einer besseren Welt ;) http://www.finanznachrichten.de/nachric ... nd-007.htm

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2168
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Tenhola » 27. Jan 2011 15:43

Die meisten Angebote fuer Finnland findest Du hier und hier. Die Seiten sind allerdings auf finnisch.

Geigo
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 6. Mär 2018 14:53

Re: Immobilien in Finnland

Beitrag von Geigo » 6. Mär 2018 15:16

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier, aber meine finnische Frau und ich ziehen im August mit unseren Maedels nach Finnland. Wir haben vor 10 Jahren schon einmal ohne Kinder in Helsinki gelebt und bis auf den Winter war es super ;)

Nun ist die 100 Dollar-Frage, wieder Region Helsinki oder Salo, gleich kaufen oder erstmal mieten?

Mein Problem mit Salo ist, dass wenn ich mein Job verliere (momentan Home Office), werde ich wahrscheinlich keinen Job dort finden. Ich bin in der Tourismus-Branche taetig und spreche "Basic" Finnisch.

Pro Salo, besser fuer die Kids, mehr Natur und Hauspreise um fast 100 000€ guenstiger.

Kann mir jemand der vielleicht in derselben Situation ist/war, weiterhelfen?

Kiitos

Antworten

Zurück zu „Einkaufen, Geld und Devisen“