Preise in Finnland

Hilfe, wo ist mein Geld geblieben? Dinge, die man braucht oder mit nach Hause nimmt: Klamotten, Glas und Porzellan. Oder wie wär´s mit nem zwei Tonnen schweren Specksteinofen im Handgepäck?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Zeratul » 10. Feb 2010 07:57

Hast ne PN ;).
Allgemein gilt: nicht zufrieden mit der Qualität -> Kundenservice schreiben.
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 10. Feb 2010 20:49

Heute in der 45 minuuttia Sendung wurde eine Aussicht auf eine Erhöhung der meisten Preise und Lebenskosten um 30% in 5 Jahren gestellt - einer mit einem üblichen finnischen Lohn kann derzeit 20 Euro erübrigen, in 5 Jahren waren es -200 Euro im Monat. Von Wohnung über Auto und Lebensmittel, die übrigens ständig teuerer werden. Unsere Kantine hat einen Snackautomaten mit der MWSt Herabsetzung auch vergünstigt (um 5 cent oder so). Nun sind nach weniger als 3 Monaten die Preise wieder erhöht worden und zwar höher als vor der Steueränderung.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 10. Feb 2010 20:51

Heute in der 45 minuuttia Sendung wurde eine Aussicht auf eine Erhöhung der meisten Preise und Lebenskosten um 30% in 5 Jahren gestellt - einer mit einem üblichen finnischen Lohn kann derzeit 20 Euro erübrigen, in 5 Jahren waren es -200 Euro im Monat. Von Wohnung über Auto und Lebensmittel, die übrigens ständig teuerer werden. Unsere Kantine hat einen Snackautomaten mit der MWSt Herabsetzung auch vergünstigt (um 5 cent oder so). Nun sind nach weniger als 3 Monaten die Preise wieder erhöht worden und zwar höher als vor der Steueränderung.

Videos gibt es unter http://www.mtv3.fi/uutiset/45min/jaksot.shtml?1052916
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Zeratul » 10. Feb 2010 21:12

und in Deutschland jammern die Leute über die Lebensmittelpreise *kopfschüttel*
Bild

Benutzeravatar
smh
Mumin Experte
Beiträge: 195
Registriert: 24. Jun 2005 23:08
Kontaktdaten:

Re: Preise in Finnland

Beitrag von smh » 17. Feb 2010 14:39

Zeratul hat geschrieben:und in Deutschland jammern die Leute über die Lebensmittelpreise *kopfschüttel*
Echtmal. Ich finde, dass Grundnahrungsmittel in Deutschland superbillig sind. Ein kg Mehl fuer 25 cent und ein Klotz Hefe fuer 9 cent ist schon mal richtig viel Pizzateig ;)

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Ironblizzard » 22. Feb 2010 15:16

smh hat geschrieben:
Zeratul hat geschrieben:und in Deutschland jammern die Leute über die Lebensmittelpreise *kopfschüttel*
Echtmal. Ich finde, dass Grundnahrungsmittel in Deutschland superbillig sind. Ein kg Mehl fuer 25 cent und ein Klotz Hefe fuer 9 cent ist schon mal richtig viel Pizzateig ;)
Naja, nur Pizzateig is fad :-)
Brauchst noch Tomatensauce, Käse, Wurst (Schinken, Salami und Speck), Oliven, etc.
Dann kostet eine Pizza auch schnell 4-5 Euro.
In Finnland dann 10€...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 4. Mär 2010 08:39

In Belge, einem der noch erträglichen S-Gruppe Restaurants gibt es Wurstwochen. Hoffentlich in der Tat richtige Wurst. Kostenpunkt - einfache Wurstmenüs mit Beilagen 18-23 Euro :shock:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Saana » 4. Mär 2010 11:50

:lol: Wurstwochen in einem Restaurant, das hab ich ja auch noch nicht gehört! :mrgreen: Da fällt mir an Gerichten nur Hot Dog und Eintopf mit Wienern ein...

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Zeratul » 10. Mär 2010 00:31

Wurstwochen??? Erinnert mich dran, dass ich Mikko im Pott zum Currywurst mit Pommes Schranke schleppen muss ^^
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 10. Mär 2010 06:54

Stimmt - das Leibgericht der weltoffenen Finnen. Mein Finne verdrückt immer eine aufm Air Berlin Flug und hat auch als erster die original Ruhrpottcurrywurstbude in Porvoo :D Noch zu anständigen Preisen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 10. Mär 2010 13:07

Wir haben eine Feier und wollten es einfach machen, den 80er Kult voileipäkakku bestellen. Der Österreicher hat ganz schön "angemessen finnische" Preise inzwischen, aber er lohnt sich - immerhin ist es exklusiv. Wir dachten, ach was soll's lokaler Bäcker, denn eine Torte für 10-15 P. kostet 50 Euro. Beim Finnen - 65 Euro. Äh? Ich glaub mein Schwein pfeifft - ich mach's selbst, ist ja nicht besser als der Österreicher, aber sicher besser als der andere :razz: Ich werde berichten, wieviel die Zutaten kosten :?
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 17. Mär 2010 21:47

S-Gruppen Durchschnittrestaurant, kein vernünftiges Bier unter 8 Euro pro 0,33 l Flasche. Karhu & co "nur" 7 Euro pro 0,33 l. :dampfablass:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 8. Apr 2010 13:14

Es ist wahrscheinlich mit einer Steuererhöhung für Alkohol zu rechnen :D . Der finn. Zoll hat einen Gerichtsfall verloren. Für den in Beschlag genommene Alkohol aus Interneteinkäufen muss der Zoll eine Entschädigung zahlen (also muss das Geld wieder irgendwie rein). Die Produkte sind schlecht geworden, da Gerichtsverhandlungen ziehen sich wohl in Finnland im europäischen Vergleich am meisten in die Länge (in diesem Fall 5 Jahre). Es handelt sich um 100.000 l verdorbene Produkte und man rechnet mit 200.000 Euro Entschädigungsanspruch (ziemlich günstige Berechnungsgrundlage, wo gibt es nu Liter von irgendwas für 2 Euro, noch nicht mal Wasser).

http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Tull ... 5255939204
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Preise in Finnland

Beitrag von sunny1011 » 25. Apr 2010 20:39

Ich hab uns in Deutschland ergonomisch geformte Kissen aus Memory Foam geholt (gibt es seit 15 Jahren). Finlayson Familion Futurex ist auch auf dem Markt.

Aus Memory Foam (das deutsche auch), einheimisch und sicher (das deutsche auch, dazu ohne FCKW, TÜV geprüft, schadstoffgeprüft und aus Qualitätsmarkenmemoryschaum und springt mich nicht an, so sicher! Das finnische hat den finnischen Schlüssel und Schadstoffprüfung sowie Ausschluss des Rückgaberechts), mit waschbarem Bezug (das deutsche auch). In dem deutschen ist weniger Polyester als in dem finnischen und mehr Baumwolle (unwesentlich).

Kostenpunkt Familion (FIN): 120 Euro. Für ein Kissen. Eins!
Kostenpunkt deutsches Kissen: 19 Euro.

Das ist eine Sache, die sich abnutzt und die man womöglich nicht wirklich mag, erst ausprobieren muss. Eine Investition von 250 euro schmeisst man nicht so einfach weg. :evil:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Preise in Finnland

Beitrag von Sapmi » 27. Apr 2010 20:43

Finnland
Steuern werden gesenkt
24. April 2010, 06:36 Uhr
Urlauber mit Ziel Finnland dürfen ab Juli auf niedrigere Preise in der Gastronomie des Landes hoffen: Dann greift dort ein von 23 auf 13 Prozent reduzierter Mehrwertsteuersatz auf Speisen und nichtalkoholische Getränke. Damit hat das Gastgewerbe in 14 von 27 EU-Ländern einen solchen Steuervorteil. Zuletzt hatten Frankreich im Juli 2009 und Belgien Anfang des Jahres den Satz gesenkt - von 19,6 auf 5,5 Prozent beziehungsweise von 21 auf zwölf Prozent. Niedrig besteuert werden Wirte und ihre Gäste in Luxemburg (drei Prozent), den Niederlanden (sechs Prozent) sowie in Spanien und Polen (jeweils sieben Prozent).(tdt)
http://www.abendblatt.de/reise/article1 ... senkt.html

Na, mal abwarten...
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Einkaufen, Geld und Devisen“