Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Sapmi » 27. Jun 2007 21:24

sunny1011 schrieb am 27.06.2007 21:15
5 Mio. Einwohner und diese endlose Verteilung.
Die Einwohnerzahl ist das Eine, aber man muss halt auch mal die Fläche sehen. In Lappi z. B. sind diverse Gemeinden ja jetzt schon riesig.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von sunny1011 » 27. Jun 2007 21:36

Natürlich - die Fläche spielt eine Rolle, aber hier im Süden? Es gibt ja viele Gemeinden in den dünn besiedelten Regionen, die z.B. zum Terveyskeskus mehrere (zig) Kilometer zurücklegen müssen.

Vieles ist naturlich auch geschichtlich bedingt - ist ja in D nicht anders, dass man zunächst man an keine "Stadt" angeschlossen werden möchte (komme selbst aus einer solchen).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Markku75
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: 11. Sep 2006 22:38
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Markku75 » 27. Jun 2007 22:58

Markku75 schrieb am 27.06.2007 21:51
Das ist völlig sinnlos und teuer.
Ich denke DAS ist der Punkt und scheinbar wird es Jobs kosten (aber das passiert ja überall im Privatsektor mit YT neuvottelut), aber wie neulich im Gesundheitssystem festgestellt, Verwaltung ist ja... na ja, verbesserungswürdig. 5 Mio. Einwohner und diese endlose Verteilung. Auch wenn ich D viel bürokratischer vom Ablauf her finde, gibt es auch in Finnland viel Potential, um es effizienter zu gestalten. Amtsgänge sind (fast) immer unangenehm, wenn man zusehen muss, wie manche uneeendlich viel Zeit bei der Arbeit haben. Ich denk da nur an meine Anmeldung hier in Finnland.[/quote]

Meine alte Heimatgemeinde wurde mit Kangasala zusammenfusioniert. Die Gemeinde war immer kronisch pleite und jetzt nach dem Zusammenschluss werden dort viele neue Strassen gebaut und asphaltiert,also vieles ist besser geworden. Vom Bürokratieabbau kann jedoch bis jetzt keine Rede sein,die alten Bürokraten sind immer noch da und der alte Bürgermeister ist jetzt der 2.Bürgermeister von Kangasala.
[VERBORGEN]

Markku75
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: 11. Sep 2006 22:38
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Markku75 » 27. Jun 2007 23:02

Sorry,hab ich falsch zitiert aber ich hoffe mein Punkt wurde klar,sollte eigentlich schlafen gehen....
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Klaus » 27. Jun 2007 23:52

sunny1011 schrieb am 27.06.2007 21:15
Markku75 schrieb am 27.06.2007 21:51
Was macht übrigens Åland mit 16 Gemeinden?
Es geht wieder lo-ho-os. Ihr beide seid putzig ;)
Åland scheint ihr das beliebteste Streitthema zu sein. :D ;)


@Markku: Teuer ist das, 16 Gemeinden bei 27.000 Einwohnern. Aber es ist in meinen Augen besser, enger zusammenzuarbeiten anstatt alle möglichen Gemeinden zusammenzulegen, um Kosten und damit Arbeitsplätze zu sparen. Das Problem z. B. in den Schären ist doch, wie soll jemand mal eben von Brändö zum Rathaus nach Föglö (mal angenommen, es würde da stehen) kommen. Das ist gleich eine 1 oder 2-Tagesreise.

Interkommunalen Arbeitsgemeinschaften sind in meinen Augen besser, als die 16 Kommunen zu 3 (oder wie viel auch immer) zusammenzulegen. Die Sache in den åländischen Schären ist auch die, das die Kindergärten, Schulen und Bibliotheken der jetzigen Gemeinden eh erhalten bleiben müssen, weil die Wege mit der Fähre für ein oder zwei Zentralschulen und -bibliotheken zu weit sind. Das gleiche gilt z. B. für die Bibliotheken auf Fasta Åland, die jede Gemeinde besitzt. Jetzt sind sie in der Nähe und werden genutzt. Wenn sie in der "Großgemeinde" später eine Bibliothek haben, wird diese eher weniger genutzt, weil der Weg dorthin vielen zu weit ist. Mit anderen Worten, der Service verschlechtert sich in Großgemeinden automatisch. Eine andere Sache ist, das reiche Åland kann sich die 16 Gemeinden leisten.

Die Zusammenlegung in den Schären von Turku halte ich für problematisch, weil die Außenposten wie Iniö und Houtskär in einer Gemeinde West-Åboland, welche von Pargas aus regiert wird, möglicherweise ins Hintertreffen geraten werden.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Markku75
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: 11. Sep 2006 22:38
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Markku75 » 28. Jun 2007 00:06

Klaus schrieb am 28.06.2007 00:52
Åland scheint ihr das beliebteste Streitthema zu sein. :D ;)


@Markku: Teuer ist das, 16 Gemeinden bei 27.000 Einwohnern. Aber es ist in meinen Augen besser, enger zusammenzuarbeiten anstatt alle möglichen Gemeinden zusammenzulegen, um Kosten und damit Arbeitsplätze zu sparen. Das Problem z. B. in den Schären ist doch, wie soll jemand mal eben von Brändö zum Rathaus nach Föglö (mal angenommen, es würde da stehen) kommen. Das ist gleich eine 1 oder 2-Tagesreise.

Interkommunalen Arbeitsgemeinschaften sind in meinen Augen besser, als die 16 Kommunen zu 3 (oder wie viel auch immer) zusammenzulegen. Die Sache in den åländischen Schären ist auch die, das die Kindergärten, Schulen und Bibliotheken der jetzigen Gemeinden eh erhalten bleiben müssen, weil die Wege mit der Fähre für ein oder zwei Zentralschulen und -bibliotheken zu weit sind. Das gleiche gilt z. B. für die Bibliotheken auf Fasta Åland, die jede Gemeinde besitzt. Jetzt sind sie in der Nähe und werden genutzt. Wenn sie in der "Großgemeinde" später eine Bibliothek haben, wird diese eher weniger genutzt, weil der Weg dorthin vielen zu weit ist. Mit anderen Worten, der Service verschlechtert sich in Großgemeinden automatisch. Eine andere Sache ist, das reiche Åland kann sich die 16 Gemeinden leisten.

Die Zusammenlegung in den Schären von Turku halte ich für problematisch, weil die Außenposten wie Iniö und Houtskär in einer Gemeinde West-Åboland, welche von Pargas aus regiert wird, möglicherweise ins Hintertreffen geraten werden.
Die Zusammenlegung der Gemeinden ist momentan ein sehr heisses Thema in der finnischen
Innenpolitik.Die finnischen Gemeinden haben immer eng zusammengearbeitet aber die Ergebnisse sind nicht immer so zufriedenstellend gewesen. Klaus,du wärst mit deinen Meinungen ein optimaler Politiker der Zentrumspartei. ->http://www.keskusta.fi ;-)
[VERBORGEN]

ulli
Finnair Flieger
Beiträge: 822
Registriert: 2. Nov 2005 22:15
Wohnort: Berliini
Kontaktdaten:

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von ulli » 28. Jun 2007 00:17

Sapmi schrieb am 27.06.2007 21:24
sunny1011 schrieb am 27.06.2007 21:15
5 Mio. Einwohner und diese endlose Verteilung.
Die Einwohnerzahl ist das Eine, aber man muss halt auch mal die Fläche sehen. In Lappi z. B. sind diverse Gemeinden ja jetzt schon riesig.
Na, so etwas gibt es hier doch auch:

Das Saarland hat bei einer Fläche von 2.568,70 km² 1.043.167 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2006 - http://de.wikipedia.org/wiki/Saarland -), während der brandenburgische Kreis Uckermark bei einer Fläche von 3.058,08 km² 137.378 Einwohner hat (Stand: 30. November 2006 - http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Uckermark -).
Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen. (Otto von Bismarck)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von sunny1011 » 28. Jun 2007 07:33

Gerade kam im Radio ein Bericht über Juhannus-Pannen. Jemand hatte am Juhannusvortag einen Metalsplitter ins Auge bekommen, sperrte dann in Eile sein Mökki aus, fuhr dann endlich zu dem nächsten Terveyskeskus in Joutsa - peeep, Fehlanzeige. Zu nah am Wohnort, er solle bitte in sein zuständiges Terveyskeskus hin, also weiterfahren, für einen Eingriff von Dauer 1 Minute. Fahren und Zeit verstreichen lassen mit Splitter im Auge stelle ich mir auch äusserst interessant vor. Diese lebensfremde Reglung (weiss nicht so genau, aber man wird nicht angenommen wenn <70km ( ? ) vom Umkreis von zuhause) könnte ich auch fressen [img]mad.gif[/img] Es ist auch in meiner Verwandschaft vorgekommen, dass jemand mit einem Allergieschock verwiesen wurde :rolleyes:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von sunny1011 » 28. Jun 2007 20:08

Ähm, nun scheint der Anschluss von einem Teil von Sipoo und Teilen Vantaas im Jahre 2009 doch beschlossen zu sein:

http://www.hs.fi/kaupunki/artikkeli/Hal ... 5228332138

http://www.yle.fi/news/left/id63624.html

Wieso haben sie in einer demokratischen Abstimmung die Einwohner befragt ?(
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Klaus » 28. Jun 2007 21:06

@Markku: Danke für den Tipp! :D Sollte da Mitglied werden. Vielleicht werde ich dann mal finnischer Präsident. :D Oh je, dann muss ich aber noch viel Finnisch lernen... ;)

@Ulli: Das ist ja interessant!!! Ich wusste noch gar nicht, dass die Riesenlandkreise im Osten größer sind als das Saarland! 80

@sunny: Haben die nicht dagegen gestimmt in Sibbo?
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von sunny1011 » 28. Jun 2007 21:13

Ja schon @Klaus, aber erstens ist es nur ein Teil davon und zweitens, wie jemand in einem anderen Forum schon sagte, das Dafür oder Dagegen beeinflusst nicht unbedingt den Beschluss.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Klaus » 28. Jun 2007 22:19

Was passiert mit dem anderen Teil der Gemeinde?
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von Klaus » 28. Jun 2007 22:33

@Markku: Ausgerechnet heute steht in der Zeitung ein Leserbrief, in dem steht, dass die Minigemeinden auf Åland zusammengelegt werden sollten. Der Verfasser schlägt sogar vor, Åland als eine einzige Gemeinde einzurichten.

Der letzte Absatz:
Det är dags att se sanningen i vitögat. Hela Åland i en kommun är också en minimal enhet. Det må vara en modern myt att hela Ålands befolkning ryms i en höghuslänga i Stockholm, men det är ju inte långt ifrån. Det är inte farligt med mera samhörighet inom landskapets gränser. Det kan inte längre vara kontroversiellt att tycka att tillsammans vore bättre än var för sig.
Zuletzt geändert von Klaus am 28. Jun 2007 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von sunny1011 » 16. Jul 2007 22:33

In Helsinki geht man in "Metropolentempo", deutlich schneller als in kleinen finnischen Städten:

http://www.hs.fi/kuvat/iso_webkuva/1135228758906.jpeg

http://www.hs.fi/kaupunki/artikkeli/HS+ ... 5228758769
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

ulli
Finnair Flieger
Beiträge: 822
Registriert: 2. Nov 2005 22:15
Wohnort: Berliini
Kontaktdaten:

Re: Suur-Helsinki - Storhelsingfors (Großhelsinki)

Beitrag von ulli » 31. Jul 2007 21:12

Na, so ein Metropolen-Tempo legt Helsinki ja auch nicht vor, zumal es doch spannend ist, wenn es so dargestellt wird, als ob Helsinki, obwohl 65 cm langsamer ;) , mit Berlin auf Platz 7 gesetzt wird, während der Unterschied zum Platz 6 bei Berlin (im Verhältnis zu Curtiba) 3 cm und zum Platz 8 bei Helsinki (im Verhältnis zu New York) nur 9 cm beträgt.

Wie wird es schon Churchill zugeschrieben:

Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe.
Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen. (Otto von Bismarck)

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“