Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #61 »15. Mai 2007 14:17

... und noch ganz abgesehen davon, dass Alkohol oft als mildernder Umstand angesehen wird. Es gibt neue Kommentare - einige klar denkende Menschen sind anscheinend auch dabei.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #62 »15. Mai 2007 18:55

Und noch ein Update: die Gesundheit von 150 Menschen wurde mit der Brandstiftung gefährdert. Die Dachteile in Flammen flogen bis 2 km weit. Anscheinend wird die Verteidigung in Berufung gehen :rolleyes: Die Mittäter haben eine Strafe von 70 Tagessätzen erhalten.
Hovioikeus: Porvoon kirkkopalo vaaransi 150 ihmisen terveyden

Tuhopoltto tuhosi Porvoon tuomiokirkon kattorakenteet toukokuun lopulla.
Helsingin hovioikeus kaksinkertaisti Porvoon tuomiokirkon tulipalon sytyttäjän Kalle Holmin, 19, vankeustuomion kuuden ja puolen vuoden mittaiseksi tiistaina.

Hovioikeus piti Holmin tekoa oleellisesti vaarallisempana kuin Porvoon käräjäoikeus aiemmassa tuomiossaan.

Hovioikeus päätteli todistajalausuntojen perusteella, että kirkkopalon leviäminen suurpaloksi Vanhan Porvoon puutaloalueelle oli jopa todennäköistä.

Palavia laudankappaleita ja paanuja lensi pisimmillään yli kahden kilometrin päähän kirkosta. Yksinomaan yhden lähiasukkaan katolle lensi 50–100 kuumaa kekälettä, jotka asukas itse sammutti.

”Palon leviäminen on saatu estettyä ainoastaan asukkaiden ja palokunnan tehokkaiden sammutustöiden ansiosta, missä työssä asukkaiden työn merkitys on ollut erittäin suuri”, hovioikeus totesi.

Hovioikeuden mukaan välittömällä vaaravyöhykkeellä asui noin 150 ihmistä. Heidän terveytensä tai jopa henkensä oli vakavasti vaarassa.

Kaikkia alueen asukkaita ei onnistuttu herättämään tapahtumayönä.

Kalle Holm on myöntänyt tuikanneensa paperitukon liekkeihin tuomiokirkon räystääseen, jotta kirkon katto syttyisi palamaan. Hovioikeuden mielestä nuorukaisen on täytynyt pitää ”enemmän tai vähemmän todennäköisenä”, että palo leviäisi Vanhan Porvoon alueelle.

Näillä perusteilla Holm sai tuomion törkeästä tuhotyöstä. Tuomio asettui rikoksen rangaistusasteikon keskivaiheille, sillä siitä tuomitaan kahdesta kymmeneen vuotta vankeutta.

Käräjäoikeus piti viime syksynä tekoa törkeän tuhotyön sijasta pelkkänä tuhotyönä. Käräjäoikeuden mielestä palo ei vaarantanut suuren ihmismäärän terveyttä eikä Holm voinut ennakoida, kuinka suureksi palo kehittyy.

Kihlakunnansyyttäjä Petri Vaaja vaati Holmille vähintään seitsemän vuoden vankeustuomiota mutta oli tyytyväinen myös puolta vuotta tätä lyhyempään rangaistukseen.

”Näyttö oli hyvin pitkälle sama hovioikeudessa ja käräjäoikeudessa. Mielestäni hovioikeuden ratkaisu oli ihan kohdallaan ja varsin perusteltu.”

Holmin asianajaja Jouko Pelkonen sanoo, että tuomittu aikoo hakea valituslupaa korkeimmalta oikeudelta.

”Hovioikeuden tuomio on hirvittävän ankara”, Pelkonen sanoo.

Porvoon seurakuntayhtymä oli yksi käräjäoikeuden tuomioista hovioikeuteen valittaneista. Kaksi viikkoa sitten Porvoon suomalaisen seurakunnan kirkkoherrana aloittanut Heikki Hakamies hämmästeli tuomion ankaruutta.

”Kova tuomiohan tuo on nuorelle miehelle. On kuitenkin hyvä, että nyt tuli selvyyttä siihen, millaisesta tapahtumasta oli kyse. Nuoren miehen elämän lisäksi tässä oli kyse myös kirkon naapureista ja vanhan keskustan mahdollisesta tuhoutumisesta.”

Hovioikeus tuomitsi myös Kalle Holmin kaksi toveria pelastusrikkomuksesta 70 päiväsakkoon. Käräjäoikeus oli jättänyt heidät tuomitsematta rangaistukseen jutun saaman suuren julkisuuden takia.

Hovioikeuden mielestä heihin ei kohdistunut kohtuuttoman laajaa tai poikkeuksellista julkisuutta.
http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Hovi ... 5227276873

Bild
Zuletzt geändert von sunny1011 am 15. Mai 2007 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #63 »19. Jun 2007 07:46

Hab ein schöngemachtes Video gefunden. Teil 1 ist schön :(

http://www.youtube.com/watch?v=BA1I_7l5gbA
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #64 »11. Jul 2007 23:48

Die Renovierungsarbeiten verlaufen planmässig und die Schutzvorrichtung der Baustelle wird schon im August abgebaut. Die Innenarbeiten sind abgeschlossen. Bis Ende des Jahres, auch der Dachbau. Weitere Arbeiten werden im Sommer nächsten Jahres abgeschlossen. Z.Zt. wird auch die Elektroleitung, Klimaanlage und Heizung sowie der Anstrich der Bänke vorgenommen. Die Kosten für die Arbeiten verursacht durch die Brandstiftung deckt die Versicherungsgesellschaft IF. Zusatzarbeiten finanziert die Kirchengemeinde selbst, mitunter von Spenden.

http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Porv ... 5228635299
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #65 »13. Aug 2007 09:25

Ich find gerade den Artikel nicht mehr, aber in Porvoo gab es wohl ein "Richtfest". Der Dachstuhl scheint wieder wie neu zu sein und das Gerüst (bzw. die Verhüllung der Baustelle) wird bald abgebaut. Alles geht nach Plan. Die Fertigstellung dennoch erst für 2009 erwartet.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #66 »16. Sep 2007 23:09

Das oberste Gericht hat die Berufung gegen das Strafmass ab-ge-lehnt :thumbsu: .
Porvoo Cathedral arsonist and accomplice denied appeal

The Supreme Court has refused to grant two young people convicted in the burning of Porvoo Cathedral over a year ago the right to appeal their sentences.

In a decision handed down by the Helsinki Court of Appeals, the man who set the fire was sentenced to six and a half years in prison for an aggravated act of destruction in the fire that was set in the early hours of May 29th 2006.
The two others who accompanied him were given fines.
http://www.hs.fi/english/article/Porvoo ... 5230190990
Zuletzt geändert von sunny1011 am 16. Sep 2007 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von Tuisku » #67 »17. Sep 2007 15:11

Konnte mir vor zwei Wochen selber ein Bild machen, dass es mit dem Wiederaufbau vorwärts geht. Das Dach ist auf jeden Fall wieder gedeckt:

Bild
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #68 »17. Sep 2007 20:11

Jep, ein schönes Bild (auch wenn so traurig); das Wetter war damals ja so toll! Der Himmel!

Heut bin ich aus Hki recht spät zurück, da war's schon beleuchtet. Sieht besser aus als dieser grüne Zeltumbau, der uns jetzt fast 1 Jahr begleitet hat...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #69 »28. Sep 2007 11:09

Der Wiederaufbau des Doms von Porvoo geht voran schneller als geplant. Es wird versprochen, dass die Weihnachtsmesse 2008 wieder in unserem Dom stattfindet :)) Ursprünglich sollte es zum 200. Jubileum der Versammlung des Reichstages im März 2009 fertig gestellt werden.

Im Oktober 2007 wird eine Sondermünzserie herausgegeben als Erinnerung an den Brand :( (Abbildung der Kirche vor dem Brand und während der Rekonstruktion).
Porvoon tuomiokirkon korjaus valmistuu jouluksi 2008

Porvoon tuomiokirkon jälleenrakennus etenee ennakoitua nopeammin.

Työnjohtaja Arto Väisänen Porvoon seurakuntayhtymästä uskoo, että kirkko on käytössä jo ensi vuoden jouluna.

"Ensi vuonna sinne päästään joulukirkkoon", sanoo Väisänen.

Vielä kesällä arvioitiin, että urakka valmistuisi vuoden 2009 maaliskuuksi Porvoon valtiopäivien 200-vuotisjuhliin.

Väisäsen mukaan remontti on edennyt suunnitelmien mukaisesti. Kirkon kattorakenteet on saatu kuntoon, vain paanut puuttuvat.

"Paanutus jää ensi kevääksi, mutta niin oli suunniteltukin", kertoo Väisänen.

Tällä hetkellä kirkon pihalle kaivetaan putkilinjastoja. Rakennuksen sisällä on käynnissä puu- ja maalaustöitä. Irtaimisto on konservoitavana.

Porvoon keskiaikainen kivikirkko kärsi pahoja vaurioita tulipalossa keväällä 2006. Tuhojen korjaaminen maksaa miljoonia euroja. Niiden kattamiseksi Porvoon seurakunnat julkaisevat juhlakolikkosarjan, joka tulee myyntiin lokakuussa. Kolikoissa on kuvia kirkosta ennen sen paloa sekä korjaustöiden aikana.
http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Porv ... 5230617915

Am Samstag, dem 29.09.2007 um 18:00 Uhr in Taidetehdas (Kokonniementie 6) findet auch ein Jazz-Konzert mit Grani Big Band, Mosabacka Big Band & Porvoo Big Band unter dem Namen Hit the Roof! statt. Preis: 20 €
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #70 »30. Nov 2008 21:19

Heute wurde der Dom festlich wieder eröffnet. Es gab darüber relativ wenig Info. Bekannt war, dass die Weihnachtsmesse wieder im Hauptdom stattfindet. Vorzeitig wurde der Dom teilweise in der Touristensaison im Juli geöffnet und dann die Endarbeiten abgeschlossen. Hoffentlich bleibt er künftig vom solchen niederträchtigen, idiotischen Vandalismus verschont. Der Dachstuhl und das Dach wurden m.W. so authentisch wie möglich nachgebildet, dennoch mit neuer (feuergeschützten) Technologie und einer entsprechenden Alarmvorrichtung.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #71 »2. Dez 2008 15:45

Wird wahrscheinlich nicht durchgehen, aber....

IF Versicherung, die den Schaden teilw. (neben Staatsgeldern, grosszügigen Spenden und anderen Geldsammelaktionen und Sponsorsuche) nach der Brandstiftung finanzierte, fordert eine Rückzahlung in Millionenhöhe (4.3 Mio. Euro) vom Brandstifter (zzgl. Gerichtskosten).

http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Vaku ... 5241595868
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2191
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von Tenhola » #72 »2. Dez 2008 17:17

Wohl eine reine Formsache, denn solche Leute haben meistens kein Geld und vor allem nicht wenn sie im Gefängnis sitzen.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #73 »2. Dez 2008 19:38

Natürlich aussichtslos umzusetzen, aber ich finde, dass sie (um zumindest solche Schwachköpfe abzuschrecken) konsequent bleiben sollen. War ja in dem Fall der Studentin, die eine Bombendrohung an den Düsseldorfer Flughafen übermittelte, weil sie mit ihrem Freund nicht in Urlaub wollte. Zwar nur 200.000 Kostenanteile für die Vollsperrung (iHv. 1,2 Mio Euro), aber die Wahl ist folgende: immer nur am Sozialminimum leben zu können und nicht zahlen, oder Arbeiten (falls jemand einem noch einen Job gibt) und alles über dem Sozialminimum an die Pfändung abzugeben. Ob das auch so in Finnland gibt, weiss ich nicht genau, gibt es denn ein Sozialminimum (Eigenbedarf) überhaupt? Sitzen wird er nur 6,5 Jahre.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10591
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von Sapmi » #74 »11. Mai 2010 17:16

Der Brandstifter ist nun zur Zahlung der Millionen verurteilt worden.
STT:
Porvoo Church Arsonist to Pay Millions in Damages
published 10.05.10, 06:16 PM, updated 08:56 PM

On Monday the Länsi-Uusimaa district court ruled that the young man convicted of intentionally setting the Porvoo Cathedral ablaze in 2006 is to pay 4.3 million euros in damages plus interest to insurance company If. The news was first reported by the Finnish News Agency (STT).

The man had appealed to the courts to reduce the amount of damages owed.

The defendant, who had just turned 18 at the time of the arson, received a 6.5 year prison sentence. Under Finnish law, first-time offenders generally serve only half of their prison sentences. The man has since been released, after serving three years and two months.

The historic cathedral was originally built in the 13th century, and it was nearly totally destroyed in the blaze. Court proceedings revealed that the man was drinking with two acquaintances on the night in late May 2006 when he set fire to the church. He later turned himself in to the police, and the two others were also charged.

The church reopened to the public in November 2008.
http://www.yle.fi/uutiset/news/2010/05/ ... 71920.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Brandstiftung Porvoo Kathedrale

Beitrag von sunny1011 » #75 »11. Mai 2010 19:05

Gut, wird aber wahrscheinlich eh der Steuerzahler bezahlen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“