Der Weihnachtsmann ist kein Finne

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Der Weihnachtsmann ist kein Finne

Beitrag von Hatti » 3. Dez 2007 12:22

<span style="color:purple;">"Echter" Santa Claus stammt aus Kirgistan:[/color]

Streit zwischen Finnen & Grönland damit entschieden
Wenn es nach einer schwedischen Beraterfirma geht, dann ist der seit Jahren zwischen Grönland und Finnland schwelende Streit, welches Land den "echten" Weihnachtsmann beherbergen darf, entschieden - zu Gunsten von Kirgistan. Das Unternehmen rechnete aus, dass der optimale Logistik-Standort für die globale Verteilung von Kindergeschenken in einem im Norden des zentralasiatischen Landes befindlichen Bergmassiv liegt.

Das Unternehmen berücksichtigte beim Ausrechnen der idealen Weihnachtsmann-Basis mehrere demographische und physikalische Parameter wie die Verteilung der minderjährigen Weltbevölkerung oder die Rotationsgeschwindigkeit der Erde. Auch bei optimaler Nutzung des Standortes in den kirgisischen Bergen bleibt die Aufgabe eine ziemliche Herausforderung: Um alle 2,5 Milliarden Kinder der Welt am Heiligen Abend mit Geschenken versorgen zu können, müssen Weihnachtsmann, Rentier Rudolf und Co. mit 5.800 Kilometern pro Sekunde um den Erdballs sausen. Dabei bleiben für jede Zustellung 34 Mikrosekunden.

Laut der schwedischen Tageszeitung "Dagens Nyheter" führte die Studie zu innerbetrieblichen Meinungsverschiedenheiten mit den finnischen Mitarbeitern des Unternehmens. Finnland boykottiert seit Jahren den jeden Sommer in Kopenhagen stattfindenden Kongress der Weihnachtsmänner, weil es auf der Exklusivität des Santa-Parks in Rovaniemi beharrt. Die vor allem in Skandinavien tätige Technik-Consultingfirma versendet die Detailergebnisse seiner als Marketing-Gag durchgeführten Studie per Weihnachtspostkarte an ihre Kunden.

(apa/red)
"Und ein Mädchen, das einen Wolf nicht von seiner Großmutter unterscheiden kann, muss entweder total dumm sein oder aus einer extrem hässlichen Familie stammen."

Aus: Kleine freie Männer

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Der Weihnachtsmann ist kein Finne

Beitrag von sunny1011 » 3. Dez 2007 19:00

Au, das kann ins Auge gehen. Schon wieder die bösen Schweden, die alles an sich reissen wollen. Erinnert mich an die Debatte über Ilios zwischen der Republik Mazedonien und Griechenland im Buch von Salinas Price "Homer's blind audience".
Zuletzt geändert von sunny1011 am 3. Dez 2007 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Der Weihnachtsmann ist kein Finne

Beitrag von sunny1011 » 1. Mär 2008 00:35

Sammler, aufgepasst! Die für 2009 geplannte Kennzeichnung der Alkoholflaschen ist auf Altiaprodukten bereits aufgetaucht, obwohl der Warntext von der EU abgelehnt wurde und der ganze Plan, die Flaschen zu kennzeichnen von der Gesundheitsministerin fallen gelassen wurde. Das sind Raritäten! Ab sofort wird die Kennzeichnung nicht mehr vorgenommen. Die EU beanstandete, dass der finnische Wortlaut nicht nur auf die Risiken in der Schwangerschaft hinweist, sondern generell Alkohol als gefährlich bezeichnet.

http://www.hs.fi/english/article/Altia+ ... 5234414058

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“