Finnland in den Nachrichten

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi » 27. Aug 2008 10:12

FINLAND
Helsinki: war on rabbits
Warmer temps have allowed former pets to multiply and run wild!
25.08.08 12:48
Helsinki plans to begin culling its rapidly-exploding feral rabbit population this autumn, YLE reports.
And permits to kill them will be issued to hunting associations.
The Helsinki University plans to use the carcasses for research.

There are an estimated 7,000 feral rabbits in the city, most of them the descendents of escaped pets.

But city officials say they cause hundreds of thousands of euros worth of damage to city structures and flora annually.

They hope to get rid of at least several hundred of the non-native animals, which have spread quickly over the past two decades.

"There have often been small rabbit populations in Finland, apparently domesticated animals that have become feral," says Dr Heidi Kinnunen, a zoologist at Helsinki University. "But usually these populations have remained small and died out over the winters. What has happened now in Helsinki is exceptional: the first permanent rabbit population in Finland."

Apparently, milder winters have made it possible for the invasive species to survive year-round.

University researchers plan to study levels of heavy metals in the animals' organs among other tests.

:shock: :cry:
http://www.sikunews.com/art.html?catid=11&artid=5315
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 27. Aug 2008 10:17

Ich glaube, das ist längst im vollen Gange (gab's auf YLE), nur die Erlaubnis kommt nachträglich. Ich hab zwar nie welche gesehen, aber die Schaden an den Bäumen sind schon arg (aber die Tierchen viel zu niedlich :x , eben - ich weiss was Du meinst)...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von treter » 10. Sep 2008 13:56

nicht unbedingt Finnnland selbst, aber 2 Finnische Firmen:
Sparmaßnahmen in der Papierindustrie
Stora Enso streicht in Deutschland 600 Jobs


Die führenden nordeuropäischen Papierkonzerne UPM Kymmene und Stora Enso haben einen umfangreichen Sparkurs angekündigt. Die beiden Unternehmen wollen europaweit 3300 Stellen streichen. Das finnisch-schwedische Unternehmen Stora Enso teilte in Helsinki mit, dass allein in Deutschland 600 Arbeitsplätze wegfallen sollen. In Finnland müssen 550 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Insgesamt trennt sich Stora Enso demnach von 1600 Beschäftigten und UPM Kymmene von 1700.
Aus für Baienfurt und Hagen

Für mehrere deutsche Standorte bedeutet der Sparkus von Stora Enso das Aus. In Baienfurt in Baden-Württemberg will das Unternehmen eine Anlage zur Herstellung von jährlich 190.000 Tonnen Kartonpappe stilllegen. In nordrhein-westfälischen Hagen soll eine Produktionsstraße zur Herstellung von Hochglanz-Papier mit einer Jahreskapazität von 140.000 Tonnen auf Dauer abgestellt werden. Mit weniger Personal muss künftig auch der Betrieb in Maxau bei Karlsruhe auskommen. Insgesamt erhofft sich Stora Enso durch den Sparkurs eine Kostensenkung um 140 Millionen Euro bis 2010.


Konzernchef Jouko Karvinen verwies auf eine schlechte Ertragslage und bevorstehende Zollerhöhungen für Holzimporte aus Russland. "Wenn das wirklich kommt, wird die Einfuhr von russischem Rohholz zu teuer", meinte Karvinen. UPM Kymmene teilte mit, dass der geplante Stellenabbau die am wenigsten ertragreichen Sparten treffe. "Erhöhte Kosten und verminderte Nachfrage" seien der Hintergrund, hieß es. Als Sparziel nannte UPM Kymmene 70 Millionen Euro.
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 10. Sep 2008 18:06

Ich überbiete:

heute Stora Enso in Uimaharju dicht
UPM Kymmene in Kajaani und Valkeakoski dicht.

Zahlen hab ich nicht im Kopf. Ich glaube es war 1600 und nochmal 1100 Jobs.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von treter » 10. Sep 2008 21:39

@ sunny: vergiss Kuusankoski/Voikkaa nicht,..... ist aber schon ein paar jährchen her :?
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Hans » 22. Sep 2008 11:54

Nokia wird immer grüner

Am Dienstag hat Greenpeace die neue Rangliste für Grüne Elektronik veröffentlicht. Zwar grünt nicht alles, wie es sollte - bei einigen Firmen ist dennoch ein Fortschritt zu beobachten.

http://www.greenpeace.de/themen/chemie/ ... gruenerem/

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 23. Sep 2008 05:52

In einer internationalen Umfrage belegt Finnland keinen führenden Platz ein touristisch und kulturell attraktives Land zu sein. Platz 18 aus 50. Auf den ersten Plätzen findet man Deutschland, Frankreich und Grossbritanien. Schweden überholt Finnland deutlich mit Platz 10. Die schlechtesten Noten bekam Finnland von Lateinamerika und Afrika 8) . Russen und Schweden haben Finnland hoch bewertet. Die Umfrage wurde in 20 Ländern mit 20.000 Teilnehmern von Gfk Group durchgeführt.

Ausm Radio
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
juli
Mumin Experte
Beiträge: 246
Registriert: 22. Jun 2008 11:27
Wohnort: Berlin

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von juli » 23. Sep 2008 10:47

Oh je, schon wieder sowas...

Polizei befürchtet viele Tote bei Schießerei in finnischer Berufsschule

Amoklauf im Westen Finnlands: Ein 20-jähriger Schüler hat in einem Schulgebäude in der Kleinstadt Kauhajoki wild um sich geschossen. Die Polizei befürchtet, dass es mehrere Tote gibt. Der Täter soll sich selbst gerichtet haben.

Helsinki - Nach Angaben des Bürgermeisters der Stadt Kauhajoki hat sich der 20-Jährige selbst erschossen haben. Medienberichte, nach denen mehrere Menschen bei der Schießerei getötet wurden, bestätigte die Polizei zunächst nicht. Der Einzeltäter habe zahlreiche Schüsse abgefeuert, und es sei mit "vielen Opfern zu rechnen", sagte ein Sprecher. Die Identität des Schützen sei der Polizei bekannt.

Wie viele Menschen der Amokläufer verletzte, ist noch unklar
In einem Raum der Schule sei Feuer ausgebrochen, heißt es. Insgesamt hielten sich am Morgen rund 200 Schüler in dem Gebäude auf. Derzeit versuchen Einsatzkräfte der Polizei, die Schule zu evakuieren.

Medienberichten zufolge ist der 20-jährige Täter um kurz vor 11 Uhr in das Gebäude eingedrungen und hat dabei wild um sich geschossen.

Der Vorfall ereignete sich nach einem Bericht des finnischen Rundfunks "Yle" in Kauhajoki, einer Kleinstadt mit rund 14.500 Einwohnern im Westen Finnlands.

Erst im vergangenen November hatte ein 18-jähriger Finne in einer Schule in der Ortschaft Tuusula sechs Schüler, die Rektorin, eine Krankenschwester und am Ende sich selbst erschossen.

han/dpa/AP
SPIEGEL ONLINE, 23.09.08

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Wieder Amoklauf in finnischer Schule

Beitrag von Klaus » 23. Sep 2008 10:57

Schon wieder ein Amoklauf in Finnland, diesmal in der westfinnischen Kleinstadt Kauhajoki.

Tote bei Amoklauf an finnischer Schule
Helsinki (dpa) - Beim Amoklauf eines Studenten an der Berufsschule der westfinnischen Kleinstadt Kauhajoki sind wahrscheinlich mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Nach Medienangaben war der 20-jährige Täter eine halbe Stunde zuvor in ein Gebäude eingedrungen. Dabei hatte er wild um sich geschossen.

Insgesamt hielten sich in der Schule 200 Schüler auf. Ein Raum stehe in Flammen, hieß es weiter. Die Polizei sei dabei, alle Gebäude zu evakuieren. Erst im vergangenen November hatte ein 18-jähriger Finne an einer Schule der Ortschaft Tuusula sechs Schüler, die Rektorin und eine Krankenschwester erschossen. Er beging danach Selbstmord.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi » 23. Sep 2008 11:18

Wollte ich auch gerade erzählen.
http://www.tagesschau.de/ausland/finnland102.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola » 23. Sep 2008 15:16

Das ist halt auch in Finnland wie anderswo die heutige traurige Realität. Ich glaube viele haben eine ganz falsche Meinung ueber dieses Land, aber es ist eben nicht immer einfach Ferienstimmung.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3141
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Syysmyrsky » 23. Sep 2008 17:56

Er spielte Elektroschlagzeug, mochte Katzen, galt als ruhig und unauffällig: Bei dem Amokläufer, der an einer finnischen Schule zehn Menschen tötete und sich dann selbst erschoss, soll es sich um den 22-jährigen Matti Juhani S. handeln.

Zeugen sind fassungslos: "Er war wie jeder von uns".
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 23. Sep 2008 19:23

So am Rande: Was mich wundert (neben unsachlicher Senstionsschlagzeilen in der einzigen noch seriösen Zeitung, also Hesari), dass deutsche Artikel nun Ammattikorkeakoulu mit Berufsschule übersetzen. :roll: Das wirft wieder das Licht auf "Problemfälle", aber in der Tat wird doch AMK normalerweise mit einem Studium verglichen (obwohl es nicht wirklich das selbe ist).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Klaus » 23. Sep 2008 21:24

Naja gut, ganz ehrlich hätte ich einfachkeitshalber Ammattikorkeakoulu auch als Berufsschule übersetzt. Wohl auch darum, weil wir damals mit einer solchen Schule den Austausch von der Berufsschule aus gemacht haben. :mrgreen:

Was ich schlimm finde, beide Attentate, das von vor ein paar Monaten und das jetztige, sind beide von volljährigen Schülern mit legalen Waffen verübt worden - mit anderen Worten, da würde nicht mal ein strengeres Waffengesetzt gelten. Warum können solche Leute, die Waffenscheine besitzen, nicht verantwortungsvoll mit Waffen umgehen. Und was besonders Finnland betrifft, dass in diesem Land besonders viele junge Herren zur Armee gehen und deshalb schon Erfahrung mit Schusswaffen haben.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola » 23. Sep 2008 21:41

Klaus hat geschrieben:Und was besonders Finnland betrifft, dass in diesem Land besonders viele junge Herren zur Armee gehen und deshalb schon Erfahrung mit Schusswaffen haben.
Ich verstehe nicht ganz, was da an Finnland anders sein soll als in andern Ländern.

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“