Finnland in den Nachrichten

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 19. Nov 2010 21:32

Nein, aber an sich ist in Finnland Hakenkreuz nicht wirklich schlimm und auch anders verstanden. Man sieht es auch gelegentlich auf historischen Malen. Ebenfalls nicht verboten. Aber es scheint doch irgendwie falsch gelaufen zu sein.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola » 19. Nov 2010 21:59

sunny1011 hat geschrieben:Nein, aber an sich ist in Finnland Hakenkreuz nicht wirklich schlimm und auch anders verstanden.
Da hast Du absolut recht und es ist ja auch keine Erfindung der Nationalsozialisten.
In Finnland war ein aufrecht stehendes blaues Hakenkreuz von 1918 bis 1945 Hoheitszeichen der Panzerwaffe und der Luftstreitkräfte. Der Finnische Orden der Weißen Rose ließ die Hakenkreuze der Collane 1963 entfernen; der Finnische Orden des Freiheitskreuzes verwendet sie weiterhin. Auch in der heutigen Flagge des finnischen Präsidenten ist ein Hakenkreuz enthalten.
Hier etwas zur Geschichte.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 19. Nov 2010 23:33

Wenn man die Kommentare hierzu in HS liesst, heisst es, pfui, wie geschmacklos, dann andre wieder sprechen eben das finnische Kreuz an und erwähnen, dass die Phobie nur in D präsent ist und anderswo übertrieben wirkt. Esprit musste sogar Knöpfe aus dem Verkehr ziehen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Snecki
Senatsplatzknipser
Beiträge: 80
Registriert: 18. Sep 2010 20:23
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo der Lüneburger-Heide

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Snecki » 19. Nov 2010 23:52

Vielen Dank für die Infos. Ich wusste zwar schon, dass das Hakenkreuz keine Erfindung der Nationalsozialisten war, dachte aber auch, dass es mitlerweile fast überall verboten ist. Wieder was dazugelernt. :geek:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi » 22. Nov 2010 11:38

Zurück zu den Nachrichten:

In Finnland wurde gestern der Selbstmordopfer des Landes gedacht.
Die Selbstmordrate in Finnland gehört zu den höchsten Europas. Immerhin ist sie in den letzten beiden Jahrzehnten um 1/3 gesunken.
Monday 22.11.2010
Finns remember those lost to suicide
Finland's suicide rate is among the highest in Europe.
Published: 21.11.2010 14:26

As show in this photo from YLE, candles were lit across Finland on Nov. 21 in memory of suicide victims and also to provide comfort and consolation to relatives.

Sunday was also the start of a national mental health week in Finland, YLE reports.

The Finnish Central Association for Mental Health wants to emphasize the importance of contact between people because loneliness resulting from a lack of contact with others can be too much to bear, the association says.

The group is also calling for an end to the atmosphere of secrecy and shame surrounding the issue of suicide.

Finland’s annual suicide rate stands at about 1,000 and is among the highest in Europe.

However, the rate of suicides has fallen by one-third over the past two decades.
http://www.sikunews.com/News/Finland/Fi ... icide-8258
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 23. Nov 2010 19:04

In der Nacht ist ein massiver Brand und Explosion in Tampere ausgebrochen. In einem Wohnhaus kam es anscheinend zur Explosion von Gasflaschen eines im Hause ansässigen Restaurants. Drei Menschen wurden getötet, es gab viel Verletzte. Es geht um zwei verdächtigte Brandstifter, einer wurde bereits festgenommen. Es handelt sich um ein Kebabrestaurant.
Die Presse & TV-Medien.

http://www.hs.fi/kotimaa/artikkeli/Tamp ... 5261843584

Vermutet wird ein Kampf zwischen verschiedenen ethnischen Gruppierungen ODER ein Anschlag mit einem rassistischen Hintergrund.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 26. Nov 2010 05:43

Die Verdächtigen wurden gefasst und es handelt sich um den iranischen Besitzer selbst und seinen Bruder. Vermutet wird Versicherungsbetrug oder Vernichten von Beweismaterial.

Medien.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola » 26. Nov 2010 11:49

sunny1011 hat geschrieben:ODER ein Anschlag mit einem rassistischen Hintergrund.
Ist doch schon besser die Resultate abzuwarten, als voreilig Vermutungen anzustellen.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 26. Nov 2010 13:03

Tenhola hat geschrieben:
sunny1011 hat geschrieben:ODER ein Anschlag mit einem rassistischen Hintergrund.
Ist doch schon besser die Resultate abzuwarten, als voreilig Vermutungen anzustellen.
Vermutet wurde auch ethno Krieg, hast Du versentlich rausgelassen. Kann man der Presse schlecht verbieten. Päivi Lipponen allen voran.

http://www.hs.fi/english/article/Immigr ... 5223157106

Ob wenn jemand zu unrecht ausländer beschuldigen oder durch einen Kamm scheren würde, von einer Entschuldigung gefolgt wäre. A :?

Auch von o.g. gibt's mehr als genug, führt meistens zu nix http://www.hs.fi/english/article/Immigr ... 5223157106 .
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 27. Nov 2010 09:39

Während die umstrittene Teilnahme von der in Slowakei geborenen Schriftstellerin Alexandra Salmela an Finlandia-Preis, gewann die Autorin den Helsingin Sanomat Literaturpreis. am Finlandia Preis dürfen grundstätzlich nur Finnen teilnehmen.
Alexandra Salmela puhuu ja kirjoittaa hyvää suomen kieltä. Hänen mielestään suomalaisten pitäisi romuttaa myytti suomen kielen vaikeudesta.
Alexandra Salmela spricht und schreibt gutes Finnisch. Sie meint, Finnen könnten den Mythos, Finnisch sei eine schwierige Sprache, endlich beiseite räumen. :elch:

http://www.hs.fi/kulttuuri/artikkeli/Al ... 5261709523

In Englisch: http://www.hs.fi/english/article/Slovak ... 5261837379
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi » 30. Nov 2010 12:45

Schneeschuhwandern in Lappland
Rentier-TV am Polarkreis
Helge Sobik "Wer schlurft, der fällt" - auch Schneeschuhwandern will gelernt sein. Schon das Anziehen der Plastiklatschen kann leicht mit einem Koppheister im tiefen Schnee Lapplands enden. Helge Sobik sinniert über das Unterhaltungpotential des Stolpersports für Rentiere und Schneehasen.
Mehr: http://www.spiegel.de/reise/europa/0,15 ... 61,00.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola » 2. Dez 2010 19:52

Hätte böse enden können. Pilot verwechselte Piste.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer ... n-28669352

Snecki
Senatsplatzknipser
Beiträge: 80
Registriert: 18. Sep 2010 20:23
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo der Lüneburger-Heide

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Snecki » 8. Dez 2010 21:25

Finnland ist in der aktuellen Pisa-Studie mit Südkorea wieder ganz vorn dabei.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 8. Dez 2010 21:43

Hier ein landesspezifischer Auszug:

http://www.pisa.oecd.org/dataoecd/34/44/46581035.pdf

Hier werden schon Krisenpläne geschmiedet, weil Shanghai und Korea immer weiter Zähler zulegen.

http://www.iltalehti.fi/uutiset/2010120 ... 3_uu.shtml (iiih, das Bild!)

http://www.aamulehti.fi/uutiset/kotimaa/200203.shtml
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von sunny1011 » 13. Dez 2010 18:22

Am Samstag fand eine Selbstmordattentat in Stockholm statt. Die finn. Polizei schliesst derartiges Risiko in Finnland aus, die Präsidentin nicht.

http://www.hs.fi/ulkomaat/artikkeli/Kou ... 5262361410
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“