Abschaffung der Läänit?

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von Klaus » 23. Nov 2009 13:30

Hm ... wenn das Thema doch so aktuell ist und schon 2010 umgesetzt werden soll, müsste es doch irgendwo Karten geben...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von sunny1011 » 23. Nov 2009 14:15

Klaus hat geschrieben:Hm ... wenn das Thema doch so aktuell ist und schon 2010 umgesetzt werden soll, müsste es doch irgendwo Karten geben...
Meinst, die müssten planen?

Vielleicht ist das die Antwort:

Suunnitelmissa on siirtyä vuonna 2010 hallintomalliin, jossa läänejä ei enää ole.

http://www.hs.fi/politiikka/artikkeli/K ... 5235047033

also gar keine mehr?
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von Klaus » 23. Nov 2009 15:32

Na, da hätten wir doch was...

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von Klaus » 20. Dez 2009 11:37

Wie ich durch Zufall erfahren habe, steht die Abschaffung der finnischen Läns schon seit 2007 zur Diskussion. Mit dem Jahreswechsel werden die finnischen Läns verschwinden und 5 neue Regierungsbezirke entstehen, wobei die Bezirke Lappi und Oulu den heutigen Läänis entsprechen. Abgeschafft wird mit diesem Schritt auch der jeweilige Liitomaan pääministeri / Landshövding (Landeshauptmann), der Vertreter der Reichsregierung in den jeweiligen Läänis. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es in Zukunft für das gesamte Land Finnland nur noch einen Vertreter der Reichsregierung (Landeshauptmann) - und nicht mehr wie bisher für jedes Lääni ein Vertreter.

Das Land Åland ist von der Reform nicht betroffen. Auch der Landshövding bleibt in dem autonomen Landesteil anders als in den Läänis erhalten. Der Landshövding vertritt in Åland die Republik Finnland im Auftrag des Präsidenten der Republik Finnland.

Damit hat der Präsident der Republik Finnland nur noch 2 Vertreter, einen für Finnland und einen für Åland.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von sunny1011 » 20. Dez 2009 12:25

Finnland hatte eh zuviele Vertreter, Politiker und Beamten im Verhältnis zu Landes-/Bevölkerungsgrösse - bedenklicher ist die Abschaffung vieler Notfallzentralen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von Klaus » 20. Dez 2009 14:02

Ich weiß leider nicht mehr genau, wie viele Leute direkt von den Umstrukturierungen betroffen waren. Ich habe was mit 2.000 Beamten in Erinnerung, allein in den Institutionen, die direkt der Staatsführung unterstehen.

Eigentlich sind doch Notrufzentralen und Gesundheitswesen samt Bildungswesen die letzten Sachen, woran man sparen sollte...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von sunny1011 » 20. Dez 2009 16:25

Klaus hat geschrieben: Eigentlich sind doch Notrufzentralen und Gesundheitswesen samt Bildungswesen die letzten Sachen, woran man sparen sollte...
Sparen ist da Nebensache (jedenfalls hat den Anschein). Es soll effizienter werden. Jetzt waren es viele Zentralen, aber mit zahlreichen Pannen. Nun beschwert man sich, dass die Überlastung (und die jeweiligen Entfernung) grösser werden. In der Bildung hat man einiges auch zusammengefasst - hat auch zwei Seiten. Einerseits den Dschungel der Bildungsangebote etwas übersichtlicher zu machen (und schlecht belegte Studienrichtungen wegzurationalisieren), zweitens aber es werden namhaften (in finnischer Skala) Spezialisierungen zum Einheitsbrei. Schwer zu sagen, was nun besser ist.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Abschaffung der Läänit?

Beitrag von Klaus » 20. Dez 2009 16:43

Ja ... dieser ewige Spagat zwischen richtig und gut. Wie mans macht, macht mans falsch. ;-)

Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“