Alkoholkontrolle

Du hast etwas besonders Lustiges oder aber eine dumme Panne in Finnland erlebt? Erzähl doch mal. Wir sind gespannt auf deine Geschichte!

Moderator: Peter

Antworten
Benutzeravatar
Jan
Moltebeeren Tester
Beiträge: 378
Registriert: 7. Jun 2005 06:56
Wohnort: Itzehoe

Alkoholkontrolle

Beitrag von Jan » 9. Jun 2005 07:31

... finde ich wichtig und gut. Aber nicht so ...

Im Sommer 2002 fuhren wir über Stockholm nach Turku in den Urlaub. Mittlerweile hatte ich aus den Jahren davor mitbekommen, dass die finnische Polizei bei Fährankunft auf allen abführenden Straßen Alkoholkontrollen durchführt. Da war ich nun auch drin, in der wartenden Autoschlange. Alle Straßen, auch die abzweigenden abgesperrt, jeder Fahrer durfte pusten. Als ich an der Reihe war (drei Polizisten standen hintereinander) sah ich aus dem Fenster und vor mir stand Dolph Lundgren als Polizist (zwei Meter groß, schrankbreite Schultern, Sonnenbrille, Blonde Stoppelhaare).Als er zu mir Sprach dachte ich, der Terminator ist lebendig geworden. Mit fast mechanischer Sprache a´la Arnie kam "Traffic Control" und er hielt mir das Röhrchen hin. Nachdem ich meine PRobe gegeben hatte kam mit der selben Stimme "It´s Zero, o.k.".

Ich war noch nie so froh das ein Polizist mich weitergewunken hat.

Jan

Bild
Zuletzt geändert von Jan am 12. Apr 2006 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin nicht DICK, lediglich mein Biotyp hat sich geändert!!! (Ronaldo)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Naali » 9. Jun 2005 11:14

Wieso..war doch jetzt nicht so schlimm, oder? *g* Ich war in meinem Leben noch nie in einer Alkoholkontrolle und auch nur einmal in einer Polizeikontrolle (diesen Sommer im deutsch-österreichischen Grenzgebiet. Wurde aber gleich weitergewunken). Aber es hört sich doch jetzt nicht so schlimm an. Da hatte ich bei den Zollkontrollen zwischen Schweiz und Deutschland schon schlimmeres erlebt. Obwohl das auch jetzt nicht so schlimm war. Man hat ja nichts zu verbergen :)
BildBild

Jürgen
Mumin Experte
Beiträge: 186
Registriert: 24. Apr 2005 20:31
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Jürgen » 9. Jun 2005 12:21

Wir sind auch mit dem Auto durch Schweden gefahren und dann mit der Fähre Stockholm-Turku.Weder beim Ein- und Auschecken in Deutschland,Schweden oder Finnland hatten wir Kontrollen bzw. Kontakt zur Polizei.Wir haben uns ehrlich gesagt schon ein bisschen gewundert über den absolut unkontrollierten Ein- und Ausreiseverkehr. Aber wir hatten ja eh nichts zu verbergen.
Tschüß Jürgen

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Hans » 9. Jun 2005 12:33

Schön, dass ihr alle nichts zu verbergen habt. Mhm, pusten musste ich in Finnland nach der Fähre auch noch nie, aber es kommt mir zumindest so vor, als hätten die Kontrollen in den letzten Jahren zugenommen. Wobei ich die letzten Male immer Direktfähren aus (D) genommen hab und in den Jahren davor oft aus Schweden gekommen bin. Da werden wohl eher die Schweden und Finnen kontrolliert ? :) Am "schlimmsten" fand ichs aber immer noch bei der Einreise nach Norwegen, da kam's mir schon fast "bedrückend" vor. "Where are you going, what are you doing etc ...". Whoah, ich klau Euch schon euer Öl nicht .. nenee ...
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

taikuri
Senatsplatzknipser
Beiträge: 58
Registriert: 16. Mai 2005 17:08
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von taikuri » 9. Jun 2005 16:03

solange wir im womo unterwegs waren, sind wir nie kontroliert worden. weder in finnland noch in norwegen noch in schweden... auch nicht an den grenzen.
seit ich hier wohn bin ich einmal mit einem normalen pkw in eine alkoholkontrolle geraten. was mich dabei gewundert hat, ist dass sich für meinen führerschein oder die fahrzeugpapiere niemand interessiert hat. nur pusten und gut war. der witz an der sache war, dass meine gastmama gut angetrunken auf dem beifahrersitz saß und fröhlich im takt der musik wippte und laut mitsang. ich glaub, der polizist war arg überrascht, dass ich total nüchtern war. :D
leben ist nur ein traum
schmerz nur eine illusion

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Kathi » 9. Jun 2005 18:43

Ja, das ist manchmal so. Wir haben das oft so gemacht, dass bei einer Party oder so halt einer nüchtern bleibt und am Ende die ganze Bande nach Hause fährt. Irgendwann hat uns dann auch mal einer angehalten (ich bin aber da nicht gefahren) und der Fahrer musste pusten. War natürlich nix drin. Aber als 18jähriger sieht man vielleicht noch verdächtiger aus, vor allem, wenn man mit vier Betrunkenen im Auto sitzt. :D
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

PeJo45
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2011 15:28

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von PeJo45 » 13. Jul 2011 22:44

Aus aktuellem Anlass grab ich den Thread nochmal aus:

Bei meiner kürzlichen Nachtfährfahrt Kiel-Göteborg wurde bei Ankunft eine lückenlose Alkoholkontrolle bei allen Autofahrern vorgenommen. Für manche dürfte da der Urlaub zuende gewesen sein, bevor er überhaupt losgeht.

Auch wenn ich am Vorabend nur zwei Dosen Biere hatte, wars ein komisches Gefühl, das erste Mal blasen zu müssen.

Es hat sich also gelohnt, das großzügige und kostenlose (weil Deluxe Kabine) Wein- und Bierangebot auf der Fähre zu meiden. Angesichts der niedrigen Grenzwerte in Skandinavien kann sonst Restalkohol ganz schön Ärger machen.

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 132
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Timo » 14. Jul 2011 17:49

Das ist doch nichts neues.
Bei der Einreise in Turku von Stockholm mit Viking müssen schon seitdem die Grenzkontrollen aufgegeben wurden alle Fahrer einen Alkoholtest machen. So musste ich auch dieses Mal wieder blasen. Es ist schon deprimierend zu sehen, wie hier alle Autofahrer als Alkoholsünder eingestuft werden. Mittlerweile kann ich darüber nur lachen. Von Bekannten habe ich gehört, dass die Kontrolle bei der Einreise von Tallinn noch intensiver sein soll.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2168
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Tenhola » 14. Jul 2011 19:10

Timo hat geschrieben: Es ist schon deprimierend zu sehen, wie hier alle Autofahrer als Alkoholsünder eingestuft werden.
Ich glaube nicht, dass man alle Autofahrer als Alkoholsünder ansieht, aber nur auf diese Art erwischt man eben die schwarzen Schafe. Ich fahre ab und zu mit den Fähre nach Schweden und wenn man da sieht, was da zum Teil konsumiert wird, muss man sich nicht wundern. Sicher scheinen die Leute am Morgen nüchtern, aber viele unterschätzen eben den Restalkohol.
Auch im Inland werden Alkoholkontrollen oft am Morgen durchgeführt und nicht in der Nacht nach Wirtschaftsschluss.

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 132
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von Timo » 9. Aug 2011 06:43

Ja Finnland und der Alkohol!
Seit Tagen meldet Radio Jyväskylä, dass man bei Jämsä eine Autofahrerin mit 2,8 Prom erwischt hat.

hunkinnen91
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mai 2012 16:06

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von hunkinnen91 » 7. Mai 2012 16:23

Ich wurde glücklicherweise noch nie oben angehalten bei meine Urlauben, aber ich hätte mir da auch nie was vorzuwerfen

fingirl
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 9. Aug 2012 10:03

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von fingirl » 15. Aug 2012 12:23

Also ich find ja, dass so Kontrollen ein beruhigendes Gefühl vermitteln. Gibt ja schließlcih auch ohne Alkohol schon genügend Unfälle....

Benutzeravatar
terro1
Landkartengucker
Beiträge: 10
Registriert: 18. Mär 2015 21:39

Re: Alkoholkontrolle

Beitrag von terro1 » 26. Mär 2015 15:49

Ist doch gut gelaufen
Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat.

Antworten

Zurück zu „Fun & Frust“