Supermarkt-Begegnung

Du hast etwas besonders Lustiges oder aber eine dumme Panne in Finnland erlebt? Erzähl doch mal. Wir sind gespannt auf deine Geschichte!

Moderator: Peter

Antworten
Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 18. Sep 2007 21:37

Das war sicher H-Milch, die so seltsam war. Schmeckt den wenigsten (mir, hat idR nur 1,5%). Oder die gute Bärenmarke (3,8% :D )?

3,5% gibt es in der Regel ja auch von Valio/Ingman. Wo man wirklich einen Unterschied merkt ist wohl H-Milch vs. Hyla. Beide haben einen (mehr oder minder) gewöhnungsbedürftigen Nachgeschmack. Ich finde z.B. das Süssliche in Hyla bäh (aber wenn man die Intoleranz entwickelt, sicher besser als gar nichts)..

Aber 1,5% ist doch kaum anders ?( (bis auf die Vit. D Zugabe, und die kann man ja nicht rausschmecken).

Natürlich sind es manchmal komische Sachen, die wir vermissen, importieren usw. Aber nach paar Tagen und dann nur peruselintarvikkeet?

Und... ich glaube nicht, dass solche Halbwüchsigen im schwierigsten Alter auf eine Klassenfahrt fahren, um Milch zu trinken ;)
Zuletzt geändert von sunny1011 am 18. Sep 2007 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 11. Jul 2008 14:53

Ja, die hatte ich heute :) An der Supermarkt/Tankstellenkasse fragte ein Ausländer mit einem kleinen Jungen nach einem Schwimmstrand in der Nähe. Eigentlich gibt es ja über zwanzig http://www.espoo.fi/default.asp?path=1; ... 6105;16132 , und hinter Tapiola richtung Länsiväylä gibt es direkt um die Ecke nur noch Wasser, aber Traineeverkäuferinnen waren überfordert, es auf Englisch zu erklären und haben sie beide abgewimmelt :roll: . Ob der Junge wohl dachte, ein Land der tausend Seen und man darf net schwimmen :D ? Ich hab gemerkt, dass sie sich auf Deutsch unterhielten und hab mein bestes getan (obwohl ich Schwimmstrände selbst nie benützt habe), um sie irgendwie zu beraten, zumal es ein DHLer war und nicht überall durch durfte. Zwar bin ich hier viel schüchterner geworden, was ansprechen angeht, aber was soll's. Bestimmt hat er damit nicht gerechnet, dass es so'nen Service gibt :D Nett.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 21. Dez 2008 19:57

Kommt aus der Sparte "sowas kann euch nuuur in Finnland passieren", oder doch nicht, denn auch anderswo passiert. Ich hab mich nach der Arztkontrolle in die Biblio geschleppt, um zwei Bücher zu verlängern, die online nicht mehr verlängert werden konnten (zu oft verlängert) und 80 Cent Strafe druff war. Bibliothekarin sagt "das wären dann 80 Euro". :D Ich sagte "Cent, ja?" und grinste :) . Sie war ganz furchtbar verlegen. Ich hab erwähnt, dass ich sie weiter mitnehmen möchte, nur nicht geschafft habe, vorbeizukommen, weil ich krank bin. Sie hat's aufgeschnappt, und bestand drauf, mir wegen der Krankheit die Strafe zu erlassen :shock: (wäre ja nicht weiter schlimm) und wir wünschten uns frohes Fest. Eine nette Geste :)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 14. Jun 2009 21:56

Hab heut mal wieder ein Gartenzenter geplündert und da fragt mich die Verkäuferin gaaanz vorsichtig, ob sie mich was fragen dürfte und dann schliesslich woher ich komme, weil mein Finnisch so schön "gesungen" ist. Na, da wollen wir doch meine persönliche Note ins Monotone mal gaaaaaaaaaaar nicht ändern :mrgreen:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 18. Aug 2009 06:03

Gestern wieder festgestellt: Finnland ist ein Dorf :D In einer Kursgruppe (keine Sprachen) hab ich gehört, dass meine Nachbarin, eine ältere Dame eine andere Finnin mit "Wie geht es?" begrüsst hat und sie sich über die Deutschkurse in Espoo unterhalten haben. So "schüchtern" wie ich bin, hab ich sie dann angesprochen, dass sie auch mit mir üben kann :mrgreen: Sie hat sofort auf Deutsch gewechselt und sich sehr viel Mühe (Anfänger, aber es ging ganz prima) gegeben (war eine ausgesprochen gesellige, auch im Kurs allgemein). Dann hat sie mir vom Schwiegersohn, der Deutsche ist und Tochter, und Wohnsitz und dass sie in England gelebt hat usw. erzählt und ich ringte nur im Gedächtnis, ob sie mir bekannt sein könnten. Die Konstelation war so besonders, dass ich dann erst zuhause runter vom Schlauch war und meine frühere Kollegin, halb Engländerin fragen musste und Bingo - es war ihre Mutter :lol: . Sie kommt zwar erst wieder in 3 Wochen in den Kurs, aber dann geht uns ein Licht auf (übrigens auch der deutsche Schwiegersohn ist Halbfinne). Unglaublich, dass die Welt so klein ist - oder zumindest Finnland :mrgreen:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 8. Nov 2009 12:14

Gestern beim gemütlichen Schlendern in einer der vielen Kaufmeilen rempelt mich (absichtlich) ein alter Sack von hinten beim Vorbeigehen an mit dem Kommentar "Mee sivuun saatana!" (geh zur Seite, zum Teufel). Da wird man immer wieder daran schmerzlich erinnert, dass es leider viel zu viele unfreiwillig in der "Grossstadt" lebende Norderemiten gibt. Zum ***** sowas. Ab auf den Baum :evil: Solche Menschen (?) können einem nur leid tun - hätt ich von unerzogenen Teenies erwartet, keine Seltenheit, aber sowas?
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von Svea » 13. Nov 2009 19:32

Heute eine Zugbegegnung gehabt :D .

Ich saß im Zug und las mit Wörterbuch einen finnischen Text. Plötzlich kommt ein etwa 17-jähriges Mädchen auf mich zu und fragt mich "Anteeksi, puhutko suomea?". Ich bin bald aus allen Wolken gefallen :shock: .

Es war eine Austauschschülerin aus Kuopio, die beobachtet hatte, dass ich einen finnischen Text las. Das hat sie so erstaunt, dass sie mich unbedingt ansprechen wollte :lol: . Sie wollte alles Mögliche von mir wissen und fand es total faszinierend und bewundernswert, dass ich Finnisch lerne (wäre doch soooo schwer!). Sie war wirklich vor Erstaunen ganz aus dem Häuschen und meinte, ich würde "sikahyvin" ( :? :lol: ) sprechen. War natürlich übertrieben, aber hat mich gefreut :oops: 8) .
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 14. Dez 2009 12:19

Obwohl ich mir geschworen habe, niiiie nochmal in der Vorweihnachtszeit zwischen Finnen einkaufen zu gehen, hab ich die Postlogistik diesmal wieder etwas vermasselt (Shoppen geh ich so gut wie gar nicht, aber Die Post.
Und prompt auf die finnische Spezies Mummo eläkeläisus superimportantes ohne-anstandus geraten, dass sind solche die an der ganzen Schlange anrempelnd vorbeigehen oder
direkt an meinem Rücken hängen "...kann man denn nicht soeben 15 Briefmarken abkassieren, hier bei dir dauert's noch soooo lange" (hatte noch 3 Grossbriefe). :roll: :roll: :roll: Sie haben immer am wenigsten Zeit, die Eläkeläiset :lol: :roll:

Ich hasse wenn mir fremde Leute an der Pelle hängen :evil:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 1. Feb 2010 20:39

Ich war gerade am Verschwinden aus dem Umkleideraum der Schwimmhalle nach dem Duschen, da kommt ne Frau vom Wasserjoggen und schwärmt, wie gut es hier dufte nach frisch gebackenen Keksen (hab so'ne sündhaft teure - in Finnland, sonst nicht - Pflegeserie, die wirklich "essbar" riecht). Am Ende des Umkleideraumes war noch eine Finnin und fachsimpelte darüber "Ooooh, wie lecker, wie in der Konditorei!" - ich mag mich dann nicht outen, also bin ich auf leisen Sohlen verschwunden. Tja, perusvoide (medizinische Feuchtigkeitscreme) ist halt nicht alles im Leben :mrgreen: - ist auch nicht zum ersten mal, dass ich danach gefragt werde. Mmmmh. Ich werde mich aber zurückhalten, damit sich niemand wegen Allergie und weiss ich was gestört fühlt.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von LoW-=*CRC*=- » 12. Feb 2010 10:45

Zwar keine Supermarkt, dafür aber Google Begegnung....

Hab ein Bild zum Thema "Survival-Camp" bei Google gesucht, und wer strahlt mich auf der 3. Seite an?
Die Kathi... :lol:

http://images.google.de/images?hl=de&cl ... 36&ndsp=18

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von Kathi » 12. Feb 2010 20:43

Auch toll, da hab ich doch nur nen Freund besucht. SO viel Chaos war da doch gar nicht... :lol:
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 12. Feb 2010 21:02

Da es das Avatare Bild war, dachte ich spontan es liegt an dem Status "KELA Überlebender" passend zum survival camp - aber das ist Kathi gar nicht.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 5. Mär 2010 21:56

Ich hab im Flugzeug ein Gespräch von zwei älteren Finnen unfreiwillig belauscht, indem sie heftigst die "Kulturen" verglichen haben. Beide sind anscheinend sehr jung zum Sprachkurs/Berufsausbildung/auf Männerfang nach Deutschland gegangen, wie es so ziemlich üblich war. Eine lebte wieder in Finnland, eine in Deutschland. Zig Jahre. Dann verstehe ich, was ist Mangel an Integration heisst. Anscheinend keine Kontakte, kein Gespräch, nur in Finnland ist es möglich und so sympatisch und man grüsst (ja, wer denn bitte? Auf dem Dorf vielleicht...). Also genauso wie hier die fehlenden Umgangsformen von Begrüssung ins Auge sticht, sah sie das in Deutschland :? :? :? . In Deutschland grüsst jeder auf engsten Raum wie z.B. in Praxen, Geschäften, Hochhäusern (ausgenommen Grossstädte) - Alltagsunterhaltung kommt auch ganz spontan, viel spontaner. In Finnland hab ich persönlich inzwischen auch kein Problem damit, man muss aber aus sich rausgehen und es ist schon war, dass man auf Finnen hin "vorarbeiten" muss, statt sich "in der Mitte zu treffen", daher hilft eine passive Stellung "in der Fremde" nicht wirklich. Merkwürdig.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 7. Apr 2010 13:53

Ich schlenderte im Möbelmarkt im tiefsten NRW, und wer am Kramtisch? Finninnen. Hilfe, ich werde verfolgt!!!
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Supermarkt-Begegnung

Beitrag von sunny1011 » 20. Mai 2010 16:36

Mal abgesehen davon, dass ich schon wieder Finnen in Düsseldorf getroffen habe, war heutiger Kevätmarkkinnat in Porvoo viel schöner - das Wetter war toll und neben Staubsaugerbeutel- und Farbstofflakritzschlangen :roll: gab's Heimatbegegnung. Erstmals entdeckte ich den Currywurstverkäufer mit seinem HER Kennzeichen und der Kultcurrysauce, aufmerksam wurde er allerdings auf das Königs Pilsener T-Shirt meines Finnen :D Die Wurst auch gekostet (halbe Portion), ist natürlich viiiiel besser als alle anderen Makkarastände. Weiter lockte ein Stand mit britischen Toffee. Waren auch Deutsche aus Manchester, die weltweit Märkte besuchen. Wieder KöPi Shirt Beichte :D Heftige Süssigkeiten! :shock: Sie zeigte mir noch einen Besucherstand: Holländer mit Käse, war aber leider alles weg :shock: Wahrscheinlich gibt es noch Finnen, die Geschmack und kleine Preise vorziehen. Von der finnischen Markt"kultur" waren sie nicht so begeistert. Kann ich gut verstehen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Fun & Frust“