Seite 1 von 3

Herbstblues

Verfasst: 25. Nov 2005 22:55
von sunny1011
Hallo,

Mich würde interesseren, ob Euch die herbstliche Dunkelheit aufs Gemüt schlägt? Besonders gilt die Frage für die Finnland-Ansässigen 8) . Irgendwelche Unterschiede zu "Mitteleuropa" festgestellt? Und falls der Herbstblues da ist, was tut ihr dagegen?

Dann fange ich mal an: ich beschäftige mich in der "dunklen Jahreszeit". Das lenkt mich ab: Sport, Kurse, Freunde Treffen, zwischendurch Verreisen lässt einem nicht viel Zeit zum Grübeln. Die Rom-Reise war natürlich ein Supermanöver. Der Job hält mich eh auf Trab, jedoch die derzeitige Situation macht mich nicht fröhlicher. Aber das wird schon :] . Ich tendiere zu "zum Himmel hoch jauchzend, zu Tode betrübt".

Jetzt haben wir auch die Sonnenlichtlampe (billig, aber gut von Tchibo). Glaubt ihr daran, oder ist es eher ein Placebo-Effekt? Schlafgewohnheiten: ich kann mich morgens nicht aufraffen Bild Medikamente: nein. Vielleicht mal Johanniskrautteechen, wenn's schlimmer wird. Aber momentan geht's so. Sauna mit Duftaufguss & Solarium sind auch 'ne gute Therapie für mich.

Der Tageslängeunterschied zu D: uff, an grauen Tagen macht er sich schon bemerkbar. 9-15 ist arg kurz und es wird nicht richtig hell. Schnee bitte! Wunderbar find ich die Weihnachtsbeleuchtung in Helsinki und Porvoo, auch wenn ich dieses Jahr irgendwie nicht in die Weihnachtsstimmung komme (ausser Marzipankartoffeln schälen, versteht sich ;) ). Schön finde ich, wenn es nach dem 22.12 wieder aufwärts geht und die Zeit dann noch mit einer Aurinkomatka zu überbrücken! :]

What about you ?( :) ?

Re: Herbstblues

Verfasst: 26. Nov 2005 13:33
von Naali
Herbstblues hatte ich eigentlich noch nie. Hmm..eigentlich bleibt mir gerade in letzter Zeit gar keine Zeit darüber nachzudenken..Job, Schulungen, Verein, Nebenjob, Hunde und meine Freunde..alle halten mich auch Trap :D . Und durch meinen Beruf bin ich es auch in den übrigen Jahreszeiten (ok..ausser im Sommer *g*) gewöhnt "mitten in der Nacht" aufzustehen (4.30 Uhr) oder zu arbeiten (Nachtdienst).

Hier in Lahti wird es zur Zeit um 16.15 Uhr dunkel (bis 7.54). Etwa so um die Weihnachtszeit ist dann die dunkelste Zeit und es ist so von 9-15 Uhr hell. Dannach wirds nach und nach wieder heller (ab dem 22.12. wie Sunny schon sagte)

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 16:32
von Svea
sunny1011 schrieb am 25.11.2005 22:55
Mich würde interesseren, ob Euch die herbstliche Dunkelheit aufs Gemüt schlägt? Besonders gilt die Frage für die Finnland-Ansässigen 8)
Bin zwar nicht finnlandansässig, aber mir schlägt die herbstliche Dunkelheit hier schon aufs Gemüt! Ich finde es so demotivierend, wenn es um 16 Uhr schon zu dunkeln beginnt :( (jetzt ist es z.B. schon fast richtig dunkel) ! Dabei bin ich weder der Typ der gerne in der Sonne liegt noch auf heiße Länder steht!

Vielleicht fände ich es in Nordeuropa aber gar nicht schlimmer, sondern besser. Denn immerhin habt ihr Schnee. Was mir hier nämlich am meisten auf die Nerven geht ist Dunkelheit, Matsche und Regen [img]mad.gif[/img] .

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 18:01
von hullu poro
Ich hab damit ueberhaupt kein Problem...ich bin wohl das, was man ein richtiges Winterkind nennt :)) Ich liebe den Winter, ich mag Schnee, ich mag Kälte...ok, wenn es natuerlich in Strömen regnet, windet und dabei kalt wird, dann ist irgendwo die Grenze, aber sonst...Ich bin bei jedem Wetter draussen, ein Naturmensch ;)
Was die Dunkelheit angeht...vielleicht bin ich ein bisschen komisch, aber fuehl mich wohl, wenns dunkel ist, weiss auch nicht wieso. Bei Helligkeit hab ich zB Schlafprobleme...und auch so geh ich zum Beispiel viel lieber im Dunkeln spazieren...

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 18:04
von Kathi
@hullu poro: So ist es bei mir auch. Ich mag Schnee und Kälte viel lieber als die Hitze im Sommer. Dieses Jahr war ja sogar an meinem Geburtstag Schnee, das fand ich voll toll. Dunkelheit macht mir zumindest in Deutschland nix aus. Ich weiß natürlich nicht, wie es weiter im Norden aussehen würde, aber ich denke mal, so schlimm würde es nicht sein.

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 18:15
von hullu poro
Ja, genau. Wenns in Deutschland 25C oder mehr werden dreh ich vollkommen durch...bzw mein Kreislauf macht schlapp und ich fuehle mich total krank etc(ist das das Gegenteil vom Herbstblues?!). Ich war mal im Sommer in der Tuerkei, 45C im Schatten... :rolleyes: :(
Es kann natuerlich sein, dass mir die Dunkelheit weiter im Norden auch zusetzen wuerde, ich wohne ja relativ suedlich...

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 19:58
von sunny1011
Svea schrieb am 29.11.2005 17:32
Vielleicht fände ich es in Nordeuropa aber gar nicht schlimmer, sondern besser. Denn immerhin habt ihr Schnee. Was mir hier nämlich am meisten auf die Nerven geht ist Dunkelheit, Matsche und Regen [img]mad.gif[/img] .
Das stimmt allemal. Wir hatten ein wunderschönes Wochenende mit Sonne und einer verschneiten Landschaft :) Fies ist dann nur der November (weder noch) und wenn Neuschnee im April oder Mai kommt. Zuviel des Guten, zumindest für meine Begriffe.

Aber Ablenkung lässt einem keine Zeit zu grübeln. Das ist auch gut so :) Aktiv bleiben.

Re: Herbstblues

Verfasst: 29. Nov 2005 20:00
von Svea
hullu poro schrieb am 29.11.2005 18:15
Ja, genau. Wenns in Deutschland 25C oder mehr werden dreh ich vollkommen durch...bzw mein Kreislauf macht schlapp und ich fuehle mich total krank etc(ist das das Gegenteil vom Herbstblues?!). Ich war mal im Sommer in der Tuerkei, 45C im Schatten... :rolleyes: :(
Es kann natuerlich sein, dass mir die Dunkelheit weiter im Norden auch zusetzen wuerde, ich wohne ja relativ suedlich...
Ähem...das trifft auch alles auf mich zu. Ich habe richtige Kreislaufprobleme an heißem Tagen, wohingegen draußen Kälte und Schnee ganz okay ist. Was mich wie gesagt deprimiert ist die Dunkelheit und die Feuchte!

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 06:52
von ulli
Tja, wie schnell die Zeit vergeht, schon wieder Herbst.

Bild

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 07:03
von sunny1011
@ulli ruska ist noch nett (und nicht mal in Sicht, hier und da fallende Blätter, aber ansonsten noch grün), aber bin heut vor 6 Uhr aufgewacht, Norweger ist umher geschlichen - es war dunkel, man! :(

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 07:04
von Jan
Depressionen wegen der Jahrszeiten, nööh.

Nennt mich Deichkind. Ich mag es, wenn der Wind mit Stärke 10 oder mehr über die Felder streift, in den Bäumen und Hochspannungsleitungen heult und der Wind gegen die Fenster prasselt.

Wenn es in Strömen schüttet und man eigentlich den Hund drinnen läßt und lieber allein Spazieren geht.

Wenn es draußen klirrend kalt ist und ich endlich mal wieder Schlittschuhlaufen gehen kann (das letzte mal war meine ich 1997 oder 1998).

Wenn schön viel Schnee liegt und meine kleine Tochter dann Schlittenfahren kann (so wie letzten Winter ...).

Wenn sich im Frühjahr die Natur wieder reckt und streckt ...

Wenn es im Sommernicht über 25 Grad wird (wegen der feuchten Wärme hier im Norden ...).

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 07:41
von Loja
:D

Ich liebe Frühnebel! Den ersten gab es hier schon vor zwei Wochen. Das Schönste am kommenden Herbst sind die sich bunt färbenden Blätter und wie die vielen verschiedenen Farben durch den Nebel leuchten. Blues? Überhaupt nicht. :))

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 07:51
von hullu poro
Schließe mich Loja und Jan an. :)) Ich brauche den Wechsel, ich mag alle Jahreszeiten. Depression ist absolut Jahreszeitenunabhängig. Und ich freu mich jetzt schon auf Weihnachten :))

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 07:57
von Syysmyrsky
hullu poro schrieb am 21.09.2006 07:51
Schließe mich Loja und Jan an. :)) Ich brauche den Wechsel, ich mag alle Jahreszeiten. Depression ist absolut Jahreszeitenunabhängig. Und ich freu mich jetzt schon auf Weihnachten :))
Oh Hullu, die deutschen Gartenzentren müssten jetzt ein Paradies sein. Wir haben schon die Schilder "Weihnachtsausstellung" entdeckt ;)

Ich freu mich auch mächtig auf den Herbst, wenn's draußen pfeift und stürmt und alles bunt wird. Bald werden wir auch mal losziehen, um ein bißchen Eifel-Ruska zu kucken :)
Nicht zu vergessen die tollen Herbstgemüse, die dann wieder richtig schmecken, wie z.B. Grünkohl :]

Re: Herbstblues

Verfasst: 21. Sep 2006 08:47
von Sapmi
Ach ja, es soll ja jetzt angeblich Herbstanfang sein - der Wetterbericht sagte heute Morgen im Radio allerdings was von Temperaturen bis 27°C in den nächsten Tagen. :rolleyes:

Ja, Nebel und bunte Laubwälder sind schon was Nettes.
Blues hab ich im Herbst nur, weil da meist grad der große Arktis-Urlaub rum ist und ich noch suuperlang auf den nächsten warten muss, das ist bitter. ;(

Weihnachtsstimmung hab ich bei dem Wetter noch nicht, da helfen auch Spekulatius- und Stollen-Packungen in den Supermärkten nix, nö.
Aber auf Schnee freue ich mich schon, hoffentlich gibt es ausnahmsweise mal wieder genug. :]


Edit: Offizieller Herbstanfang ist übrigens erst übermorgen. ;)