Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Der Titel sagt alles. Wer hat so etwas vor oder kann von seinen Erfahrungen berichten? Suchst du eine Studentenwohnung? Ein Zimmer in einer WG? Oder hast du selbst etwas entsprechendes anzubieten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Svea » #1 »23. Mär 2005 11:33

Hej,
ich suche für den Sommer einen Ferienjob für ca. 4 Wochen. Leider spreche ich kaum Finnisch, dafür aber einigermaßen Schwedisch :D , wenn auch noch nicht fließend.
Am liebsten würde ich auf Åland arbeiten. Auf http://www.arbete.aland.fi/arbete findet man auch viele Sommerjobs nur das sind fast immer solche, bei denen man perfekt Finnisch und Schwedisch können muss...
Am liebsten würde ich an einem Museum arbeiten und deutsche, englische und französische Führungen machen. Hat jemand damit vielleicht schon Erfahrungen und kann mir Tipps geben, wie ich an sowas rankommen könnte :) ?
Bild

Kulta
Landkartengucker
Beiträge: 12
Registriert: 22. Mär 2005 19:10
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Kulta » #2 »23. Mär 2005 11:43

Kannst du nicht einfach mal an die Touristeninformation von den Aland-Inseln schreiben? Ich habe mich vor zwei Wochen auch bei den Informationen von Helsinki und ein paar anderen Städten erkundigt, wie es mit Ferienjobs als Reiseführer für ausländische Touristen aussieht. Denn letzten Sommer haben wir viele ausländische Jugendliche getroffen, die sowas gemacht haben. Aber ich habe leider auch nur die Antworten bekommen, dass man fließend Finnisch und Schwedisch sprechen muss... ;(
~~Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt! -- A friend is somebody who likes you even though he knows you!! ~~

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Svea » #3 »23. Mär 2005 15:12

Echt? Coooool, dann mache ich das mal :] . Habe schon an die Dame vom Arbeitsamt Åland geschrieben und sie war supernett und meinte, ich hätte auch gute Chancen mit den Sprachen, aber habe eben doch noch nichts gefunden...*seufz*

Naja, ich hoffe ja noch, dass mein Schwedisch zum Sommer hin fließender wird :D . Ich kann quasi alles lesen und Schreiben ist auch okay, aber mein Hörverständnis ist leider sehr bescheiden... :rolleyes:
Bild

Kulta
Landkartengucker
Beiträge: 12
Registriert: 22. Mär 2005 19:10
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Kulta » #4 »25. Mär 2005 13:35

Das wirst du aber erst dort richtig lernen! Also ich denke mal, dass das so an und für sich kein Problem sein dürfte, oder?! Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück!!! ;)
~~Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt! -- A friend is somebody who likes you even though he knows you!! ~~

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Svea » #5 »25. Mär 2005 17:45

Danke, Glück kann ich gebrauchen :)!

Ja, die regionelen Dialekte zu verstehen lernt man natürlich erst vor Ort...! Gerade in Finnland wird Schwedisch ja ziemlich anders ausgesprochen...
Bild

Emi
Landkartengucker
Beiträge: 38
Registriert: 21. Mär 2005 08:18
Wohnort: Parainen
Kontaktdaten:

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Emi » #6 »27. Mär 2005 14:27

Weil ich in der schwedische Stadt in Finnland wohne, kann ich ein bisschen ueber dieses Dialekt sagen - und ich finde, dass die finnische und "Stockholmische" Swedisch ganz leichter und einfacher als die Sprache vom Sueden von Schweden zu lernen und zu sprechen ist :) Also viel Glueck mit der Arbeit und vielleicht können wir uns dort im Sommer treffen, weil ich einen Freund in Mariehamn habe und bestimmt bin ich am Anfang Julis dort :)
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Svea » #7 »27. Mär 2005 19:13

Ja, das wäre schön... :) !
Aber erst mal muss ich was finden... da ich nur 1 Monat kann und nicht die ganzen Sommerferien ist es natürlich doppelt schwer. Da darf ich nicht zu optimistisch sein...
Du hast recht, der Dialekt in Südschweden ist wirklich sehr schwer verständlich. Selbst Schweden finden das. Die Skåne ist quasi das Bayern Schwedens ;) . In der Stockholmer Gegend, also in "Södermanland" spricht man das Standardschwedisch, welches logischerweise am besten zu verstehen ist.
Wenn es auf Åland nicht so schlimm sein soll mit der Aussprache, beruhigt mich das ;) .
Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Klaus » #8 »29. Mär 2005 14:40

Ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und habe diese Rubrik gefunden. Ich lebe zur Zeit auch mit der Idee, auf Åland in den Semesterferien zu arbeiten. Zwar kann ich auch kaum Finnisch, aber das ist ja auf Åland ohnehin nicht so wichtig. Schwedisch kann ich ziemlich gut, daneben noch Englisch und Niederländisch. Finnisch nur sehr wenig.

Wo habt ihr euch gemeldet, bzw. wie geht das mit einer Wohnung? Ich habe da überhaupt noch keine Erfahrung. Die Stellenanzeigen beim åländischen Arbeitsamt habe ich auch schon gesehen. Ich denke, ich könnte auch gut im Büro arbeiten (ich studiere Wirtschaft). Zwar sind meine Schwedischkenntnisse (noch) nicht fließend, aber darum möchte ich ja auf Åland arbeiten, um das zu verbessern.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Ferienjobs auf Åland/ in schwedischsprachigen Gebieten

Beitrag von Svea » #9 »29. Mär 2005 15:15

Ich habe mich nirgendwo gemeldet, sondern suche einfach und schreibe Bewerbungen, wenn ich was interessantes sehe.
Mit der Wohnung ist das natürlich ein Problem. Aber das nehme ich erst in Angriff, wenn ich einen Job findet sollte. Ich werde dann versuchen, irgendwo privat zu wohnen. Andere Unterkünfte sind ja viel zu teuer, da geht der ganze Verdienst ja drauf.
Auch ist es jetzt schon ein bisschen spät mit Bewerbungen, wie ich schon öfters gehört habe. Meist werden auch halt Köche, Verkäufer oder Krankenpfleger gebraucht...in den Bereichen habe ich leider keine Erfahrung oder die Sprachkenntnisse reichen nicht...
Zuletzt geändert von Svea am 29. Mär 2005 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Antworten

Zurück zu „Als Austauschschüler, Student, Aupair oder Ferienjober in Finnland oder Deutschland“