Au Pair in Finnland

Der Titel sagt alles. Wer hat so etwas vor oder kann von seinen Erfahrungen berichten? Suchst du eine Studentenwohnung? Ein Zimmer in einer WG? Oder hast du selbst etwas entsprechendes anzubieten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Gast_

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Gast_ » #16 »21. Mai 2005 16:24

-----

Gast_

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Gast_ » #18 »22. Mai 2005 12:01

-----

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Eldoradobaby » #19 »22. Mai 2005 13:57

Terve!
Ich habe mal eine Frage...
Ich bin ab August für ein Jahr als Au Pair in Finnland. Brauche ich da auch eine Aufenthaltsgenehmigung oder ist das abgeschafft zwecks EU???
Ich hoffe mir kann da jemand helfen...
Vielen Dank schon mal....

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Naali » #20 »22. Mai 2005 15:24

ab 3 Monaten Finnland brauchen EU- Ausländer eine Aufenthaltsgenehmigung. Bestimmt hilft dir deine Familie beim Gang aufs Amt. Ist eine reine Formsache, aber etwas Hilfe ist immer gut :)
BildBild

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Eldoradobaby » #21 »22. Mai 2005 16:33

Vielen Dank!
Also muss ich die erst in Finnland beantragen, oder kann ich das noch hier in Deutschland machen?

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Naali » #23 »22. Mai 2005 19:15

Ja, man kann frei wählen, wo man arbeitet. Eine Aufenthaltsgenehmigung im betreffenden Land braucht man aber trotzdem, wenn man sich länger als 3 Monate dort aufhält.
EU-Ausländer sind Ausländer von EU-Ländern. Bürger aus Island, Norwegen, Liechtenstein und der Schweiz sind den EU-Ländern gleichgestellt. Staatsangehörige nordischer Länder brauchen in Finnland allerdings keine Aufenthaltsgenehmigung. (umgekehrt gilt das auch)

Du mußt die Aufenthaltsgenehmigung in Finnland beantragen, Eldoradobaby. Au-Pair Vertrag zur Sicherheit nicht vergessen :)
Zuletzt geändert von Naali am 22. Mai 2005 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Eldoradobaby » #24 »22. Mai 2005 22:04

Kiitos!
Nun bin ich darüber wenigstens informiert...

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von Naali » #25 »23. Mai 2005 13:26

Sanna: Hey, gib die Hoffnung nicht auf. Auf mol kommen ja immer neue Anzeigen und viele suchen ja auch spontan, zum Beispiel wenn ein Au-Pair absagt. Also Kopf hoch :) Meine Freundin war innerhalb von heute auf morgen quasi in Frankreich als Au-Pair. Sie bekam ein Angebot und 10 Tage später fing sie an :)
BildBild

olga
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 7. Mai 2005 22:48
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Au Pair in Finnland

Beitrag von olga » #26 »23. Mai 2005 20:09

@sanna

Eine Freundin von mir ist im Moment als Au-Pair bei einer Familie in Tampere, sie fährt aber im Sommer wieder nach Deutschland und die Familie sucht ein neues Au-Pair.
Ich weiß nicht, ob das Angebot noch gilt, sie hat nämlich auch schon bei der DFG eine Anzeige reingestellt.
Ich gebe dir mal trotzdem ihre E-Mail Adresse:
[url]mailto:Sternenweg@yahoo.de[/url]

Sie heißt Tina.
Viel Glück! :)
[VERBORGEN]

Antworten

Zurück zu „Als Austauschschüler, Student, Aupair oder Ferienjober in Finnland oder Deutschland“