Suche nach verschollener Freundin

Du suchst Kontakte oder Brieffreundschaften in Finnland (oder als Finnin/Finne in Deutschland? Versuche es mal hier!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Katajanokka
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 13. Aug 2017 11:22

Suche nach verschollener Freundin

Beitrag von Katajanokka » 13. Aug 2017 11:52

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und hoffe, dass mir evtl jemand einen hilfreichen Tipp geben kann...

Es geht darum, dass ich sehr gerne eine gute Freundin von mir wiederfinden möchte. Ich war im Jahr 2004 für ca. 10 Monate in Helsinki um ein Auslandspraktikum zu absolvieren, als wir uns kennenlernten. Es folgte ein überaus schöner Sommer, in dem ich viel vom Land gesehen habe. Ich denke immer noch gerne an die Trips nach Tampere, Jyväskylä (dort hat sie studiert) oder nach Nokia, wo die Familie seinerzeit Ihren Wohnsitz hatte. Am Jahresende musste ich dann wieder zurück nach Deutschland. Es gab noch für einige Zeit gegenseitige Besuche, aber wie es dann so häufig der Fall ist, brach der Kontakt irgendwann gänzlich ab - auch weil ich berufsbedingt lange Zeit in einer weit entfernten Gegend gelebt habe.

Die E-Mail-Adresse von damals scheint inaktiv zu sein und eine Anschrift habe ich leider auch nicht. Ich habe allerdings noch den (damaligen) Vor - und Zunamen sowie das Geburtsdatum.

Ich bin für jede Hilfe in dieser Sache dankbar!

LG
katajanokka

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 306
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Suche nach verschollener Freundin

Beitrag von flaskx » 13. Aug 2017 13:09

Ich nehme an, du hast schon Google und Facebook mit dem Namen gefüttert. Bei Google hilft es den Namen und den Ort mit anzugeben. Und geh bei Google auch auf "Bilder" suche. Irgendwelche Namen von Freunden noch im Kopf? Namen der Eltern schon versucht?
Ansonsten schreibe Briefe an die jetzigen Bewohner oder Nachbarn, da wo ihr euch getroffen habt. Möglicherweise haben die noch eine Anschrift oder andere Informationen.

Katajanokka
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 13. Aug 2017 11:22

Re: Suche nach verschollener Freundin

Beitrag von Katajanokka » 14. Aug 2017 09:11

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ja, habe natürlich google, facebook und co. bemüht - auch die Bildersuche. Ich bin bei der Bildersuche sogar fündig geworden, allerdings sind die letzten Einträge von vor einigen Jahren... Auch hier sind die angegebenen Mailadressen inaktiv. Scheint irgendwie komplett von der Bildfläche verschwunden zu sein.
Vielleicht wäre tatsächlich ein Brief eine Möglichkeit.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1424
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Suche nach verschollener Freundin

Beitrag von Peter » 16. Aug 2017 08:14

Eine Möglichkeit, die aktuelle Anschrift deiner Freundin ausfindig zu machen wäre evtl. die Kontaktaufnahme des „Local Register Office“ (Maistraatit) des Bezirkes, in deine freundin zuletzt wohnte. Dem Local Register Office obliegen verschiedene administrative Aufgaben, u.a. die des Einwohnermeldeamtes. Es gibt davon neun in Finnland. Welches in deinem Fall zuständig ist kannst du hier herausfinden (Ort eingeben):

http://www.maistraatti.fi/en/Contact-Information/

Allerdings weiß ich nicht, inwieweit entsprechende Auskünfte in Finnland dem Datenschutz unterliegen und Auskünfte fernmündlich oder schriftlich erteilt werden. Zudem ist da mit Kosten zu rechnen.

Ich komme auf diese Möglichkeit, da derartige Auskünfte ohne Probleme bei den Einwohnermeldeämtern in Deutschland zu bekommen sind. Ausnahme: Anschriften von Personen sind mit einer Auskunftssperre versehen. Dies geschieht aber nur in besonders begründeten Ausnahmefällen (Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Belange (§ 34 MG NW)). In Deutschland fallen da Kosten in Höhe von 5 bis maximal 10 Euro an. Auskünfte werden auch schriftlich erteilt.

Es ist allgemein üblich, dass bei einem Wohnungswechsel die neue Wohnanschrift von dem zuständigen Einwohnermeldeamt der zuvor zuständigen Meldebehörde mitgeteilt wird, so dass eine „Nachverfolgung“ von Personen möglich ist, auch wenn sie vielfach umgezogen sind.

Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Verfahren auch in Finnland üblich ist.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche!

Katajanokka
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 13. Aug 2017 11:22

Re: Suche nach verschollener Freundin

Beitrag von Katajanokka » 20. Aug 2017 11:04

Update:
Ich habe sie tatsächlich gefunden! Habe Ihre Schwester, an deren Namen ich mich noch dunkel erinnern konnte, auf Twitter ausfindig gemacht.
Sie hat dann freundlicherweise mein Anliegen weitergeleitet, so dass wir nun immerhin wieder Mailkontakt haben. Sie ist vor einige Zeit aus Finnland weggezogen, was natürlich erklärt, warum sich die Suche derart schwierig gestaltet hat...

Nochmals herzlichen Dank an das Forum für die Hilfe!

Antworten

Zurück zu „Kontakte und (Brief)freundschaften“