Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Hierhin werden vom Admin doppelte Beiträge, Blödsinniges, oder Dinge, die hart an der Grenze des gerade noch Erlaubten sind, verschoben, bevor sie nach einiger Zeit gelöscht werden. In diesem Bereich ist nur lesen möglich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Gesperrt
Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 576
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Finnland-Elch » #61 »22. Mär 2008 14:55

Sapmi hat geschrieben:Letzte Nacht -30, hyhy. :P
aber da schläfst Du doch, hoffentlich im Warmen ?

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10603
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Sapmi » #62 »22. Mär 2008 14:57

Finnland-Elch hat geschrieben:
Sapmi hat geschrieben:Letzte Nacht -30, hyhy. :P
aber da schläfst Du doch, hoffentlich im Warmen ?
Ich hab ein Zimmer, ja. Schlafe aber mit (leicht) geoeffnetem Fenster. Heute frueh hab ich nicht geguckt, aber vorher hatte ich schon mal morgens 4 Grad in der Bude (plus), aber hab auch ein gutes Federbett. :mrgreen:

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von treter » #63 »22. Mär 2008 15:15

Schnee, gestern abend sind 20 cm gefallen, ist aber schon fast alles wieder weg,...
heute Abend soll Nachschub kommen,.... weiße Ostern sind doch mal was :twisted:
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von sunny1011 » #64 »22. Mär 2008 15:39

Wieder mal sonnig, frischfrühlingshaft, milde null oder so :)

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 576
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Finnland-Elch » #65 »22. Mär 2008 18:47

Sapmi hat geschrieben:
Finnland-Elch hat geschrieben:
Sapmi hat geschrieben:Letzte Nacht -30, hyhy. :P
aber da schläfst Du doch, hoffentlich im Warmen ?
Ich hab ein Zimmer, ja. Schlafe aber mit (leicht) geoeffnetem Fenster. Heute frueh hab ich nicht geguckt, aber vorher hatte ich schon mal morgens 4 Grad in der Bude (plus), aber hab auch ein gutes Federbett. :mrgreen:
Respekt, Du hast bestimmt einen gesunden Kreislauf, oder wie man auch sagt : Nur die Harten kommen in den Garten.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von sunny1011 » #66 »22. Mär 2008 20:56

Finnland-Elch hat geschrieben: Respekt, Du hast bestimmt einen gesunden Kreislauf, oder wie man auch sagt : Nur die Harten kommen in den Garten.
Warte nur ab wenn der Meckersommer wieder vor der Tür steht :lol: oder lese in alten Threads nach. Mich schüttelt's jedenfalls wenn jemand von Kühlungsorgien mit nassen Haaren in Ventilatordurchzugsluft mit Begeisterung berichtet. Brrr. Aber es ist auch gut, dass wir verschieden sind :D

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10603
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Sapmi » #67 »23. Mär 2008 13:26

@Finnland-Elch: Wieso hart? Hab doch das Federbett. :mrgreen:

@Sunny: Stimmt, im Sommer bin ich alles andere als abgehaertet. Aber Du haettest dazu schreiben muessen, dass die Nasse-Haare-Ventilator-Aktion bei ueber 25 (z.T. sogar 28) Plusgraden stattfindet, d.h. bei Temperaturen, bei denen wir als Kinder in der Schule hitzefrei bekommen haben, um ins Freibad zu gehen. :wink:

Aber an den ekligen Sommer will ich jetzt gar nicht denken, noch hab ich ja noch geniales Wetter. Uebrigens die kaeltesten Tage bzw. Naechte dieses (Fruehlings-)Winters im kaeltesten Ort Norwegens. :P

Jetzt milde -10 und Sonne, blauer Himmel.

Gestern abend war`s schon richtig frisch, brr, bin vom Sami Grand Prix heimgelaufen (das andere Konzert fing viel spaeter an), ca. 20 Minuten bei -29 Grad und ohne Kopf- oder Gesichtsbedeckung (war zu faul, das Stirnband aus dem Rucksack zu holen, und die Handschuhe, Haende konnte ich ja in den Aermeln verstecken). Hab mir aber nix abgefroren, muss nur staendig cremen (hier wegen der Kaelte draussen und auf der Reise dann wieder wegen der trockenen Hitze in Bus und Bahn, baeh)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10603
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Sapmi » #68 »23. Mär 2008 13:29

Ach so, zum Thema "Haerte": Vorgestern nacht, als ich aus der Konzerthalle kam, bei immerhin -30, stand eine junge Samin (vermutlich betrunken, wie die meisten) draussen in aermellosem T-Shirt (!) - ok, sie hatte `nen Typen zum Waermen dabei und war vermutlich nur kurz zum Rauchen dort, aber trotzdem... :shock:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Tuisku » #69 »23. Mär 2008 14:41

Wechselhaftes Frühlings-/Winterwetter. Schneesturm, Sonne, wieder Schneesturm, wieder Sonne......bei +2,6°C

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von treter » #70 »23. Mär 2008 15:30

Hier schön kühl, aber sonnig und ein wenig Schnee liegt auch noch

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3164
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Syysmyrsky » #71 »24. Mär 2008 06:36

Sápmi, was ist denn das für ein Urlaub, wenn Du täglich im FiFo rumlungerst? - das könntest Du auch zuhause haben ... ach so: Achtung, Ironie!

Hier schneit es, ein Wunder! Liegen bleiben tut das Zeug auch, wunderbar. Am Niederrhein ein seltenes Schauspiel.

Benutzeravatar
lilly
Finnair Flieger
Beiträge: 955
Registriert: 25. Feb 2007 19:20
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von lilly » #72 »24. Mär 2008 11:44

bei uns liegt auch Schnee

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von sunny1011 » #73 »24. Mär 2008 12:55

Schnee hier IST Frühling. Winter ist dunkel und eklig. Jetzt ist es strahlend :)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10603
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von Sapmi » #74 »24. Mär 2008 15:50

@Syys: Ich hab hier, wo ich wohne, ein Schlepptopp mit drahtlosem Zugang, das ist doch 'ne gute Gelegenheit, hier regelmæssig vom hiesigen Wetter zu schwærmen. :P

Heute allerdings nicht mehr so toll, meist bewølkt, sehr warm (-6) Letzte Nacht auch nicht unter -23
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
saksade
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 2. Apr 2005 13:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Winterwetter oder Frühlingsanfang?

Beitrag von saksade » #75 »24. Mär 2008 18:58

Im Taunus sah es heute so aus
Bild

Wir haben hier kälteste Ostern seit 50 jahren.

Gesperrt

Zurück zu „Off-Topic“