Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Hierhin werden vom Admin doppelte Beiträge, Blödsinniges, oder Dinge, die hart an der Grenze des gerade noch Erlaubten sind, verschoben, bevor sie nach einiger Zeit gelöscht werden. In diesem Bereich ist nur das Antworten auf bestehende Themen möglich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1429
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Beitrag von Peter » 20. Mär 2008 21:11

Liebe Finnland-Forum User,

erstmal Entschuldigung für den langen Ausfall des Forums. Ich hatte euch zwar eine PN zukommen lassen, aber wahrscheinlich konntet ihr die gar nicht abrufen. Lange Rede kurzer Sinn: Nach einem Backup der Datenbank war es nicht mehr möglich, das Forum mit der aktuellen Datenbank zu starten bzw. das Backup zurück zu schreiben. Das Backup war außerdem auch nur zum Teil vorhanden. Erst nach dieser Panne las ich im Support-Forum von phpBB, dass das Foreneigene Backup Programm für größere Datenbanken wie die von unserem Forum ungeeignet ist. So wird ein php Script nach 30 Sekunden abgebrochen. So ein Mist. Ja, das ist eben das Übel, wenn man Geld sparen will und auf Freeware zurückgreifen wo so wichtige Hinweise, wie in diesem Fall beim Backup, fehlen. Gott sei Dank konnte ich auf die Hilfe eines befreundeten Informatikers zurückgreifen, der mir so ziemlich alles wieder richten konnte. Vereinfacht ausgedrückt hat er die Datenbank aus den Daten mehrerer Backups der Vergangenheit restauriert.

Aber, wie heißt es so schön: Aus Schaden wird man klug. Ich habe jetzt ein geeignetes Backupprogramm, welches automatisch täglich ein Backup zieht und keine Größenbeschränkung der Datenbank kennt.

In der Schnelle war es mir nicht möglich, das Forum bis ins Letzte auf fehlende Dinge zu kontrollieren. Das ist auch kaum möglich. Was mir aufgefallen ist, dass bei einigen Usern die Links in den Signaturen als Quelltext dargestellt wird. Bevor ich da aber ein Script rüber laufen lasse, welches womöglich anderes wieder zerschießt, bitte ich die Betroffenden, ihre Signatur selbst wieder zu richten.

Ich bitte nochmals um Entschuldigung für diesen langen Ausfall des Forums und hoffe, dass sich das nicht wiederholt.

Peter

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Beitrag von Zeratul » 21. Mär 2008 13:36

peter welches Paket hast du bei all-inkl?
wir benutzen die dump-Funktion von phpmyadmin und über einen Cronjob haben wir jede Nacht ein Komplettbackup laufen
Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1429
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Beitrag von Peter » 21. Mär 2008 20:39

Ich habe das "all-incl Privat Paket". Das enthält keine CronJobs. Ich habe aber ein gut funktionierendes Backup Programm, den MySQL-Dumper installiert. Der umgeht das Timeout Problem bei php-Scripten in Verbindung mit großen Datenbanken mit einer eigenen Routine. Mit Hilfe dieses Programms und eines Perl-Script lassen sich Backups dann ebenfalls automatisieren. Das ganze läuft zwar noch nicht so wie ich es will, aber es wird.

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Beitrag von Zeratul » 23. Mär 2008 18:33

ah ok wir haben privat plus, da ist das mit drin und die jungs vom support haben mir auch den code für ein dumper script gegeben als ich nachgefragt hatte...
Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1429
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Ausfall des Forums - Datenbankcrash

Beitrag von Peter » 25. Mär 2008 08:50

Zeratul hat geschrieben:ah ok wir haben privat plus, da ist das mit drin und die jungs vom support haben mir auch den code für ein dumper script gegeben als ich nachgefragt hatte...
Bis man alles so zum Laufen kriegt... Die Datenbank ist jetzt, so denke ich mal, so gut es geht, abgesichert. Jede Nacht erfolgt automatisch ein Backup der kompletten Datenbank mit Hilfe von cronjob.de. Zudem wird die Sicherungsdatei doppelt abgespeichert (auf dem Web-Server und auf getrenntem Mailserver).

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“