Finnisch selbst erlernen

Dich interessiert die finnische oder schwedische Sprache und möchtest mehr über sie wissen? Vielleicht möchtest du sie sogar erlernen? Wie wär´s mit einer Kommunikation in Finnisch oder Schwedisch? Hier ist Platz für Zungenbrecher!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Tom Sawyer
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 26. Okt 2015 07:31

Re: Finnisch selbst erlernen

Beitrag von Tom Sawyer » 27. Okt 2015 19:02

Nabend :haende_himmel:

Mit der Grammatik geht es noch. Schade aber, dass es keine Übungsbücher außer dem von Molan zum Kaufen gibt.

Übrigens... Wo oder wie kann man sich die Lernbücher aus Finnland besorgen? z.B. oben erwähntes "Suomen kieloppia ulkomaalaisille"?

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 256
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Finnisch selbst erlernen

Beitrag von André » 27. Okt 2015 20:12

Am einfachsten direkt bei Suomalainen Kirjakauppa bestellen: hier. Ich habe das Buch selber noch nicht, ich habe mir nur eine Liste mit Empfehlungen zusammengeschrieben. Das Buch von Eva Buchholz möchte ich mir aber besorgen. Das hat uns unsere Lehrerin schon mehrfach empfohlen. Hin und wieder bekommt man solche Bücher wie Suomen kielioppia ulkomaalaisille auch bei Amazon. Aber aktuell ist keines eingestellt.

Tom Sawyer
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 26. Okt 2015 07:31

Re: Finnisch selbst erlernen

Beitrag von Tom Sawyer » 29. Okt 2015 19:10

Hi Andre.

Weißt du vielleicht, welche Bücher man für B1/B2 Stuffe braucht? Ich habe keine Möglichkeit zu irgedwelchen Kursen zu gehen und lerne das Finnisch allein zu Hause, bin aber nicht traurig. Als ich der Student war, habe ich Spanisch an der Volkshochschule gelernt. Wir schritten aber sehr langsam vorwärts :daumrunter: ... Deswegen werde ich für jede Information, was den Lernstoff angeht, dankbar sein.

Eva Buchholz Buch finde ich nicht so toll. Lerne hauptsächlich mit dem Yaksi, Kaksi... 1 und beiden von Molan, die finde ich gut :vergebung: . Die weiteren Bücher für die Anfänger (A1/A2) aus Finnland zu bestellen macht's meiner Meinung nach keinen Sinn: die kosten viel + Versand :schadenfroh:... Für die B1/B2/C1-Bücher werde ich gerne das Geld ausgeben... So jetzt muss ich zu meinem Milchtee und diesen Krapfen. Macht's gut.

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 256
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Finnisch selbst erlernen

Beitrag von André » 29. Okt 2015 22:28

Mit Yksi Kaksi Kolme 2 wird B1 erreicht, mit Yksi Kaksi Kolme 3 B2 des europäischen Referenzrahmens. Der dritte Band besteht aus Kindergeschichten und Märchen die dann mit Übungen grammatikalisch aufgeschlüsselt werden. Zum Schluss gibt es dann noch mal Übungen. Unsere Lehrerin verwendet Auszüge aus den beiden Büchern ergänzend bei uns im Unterricht. Bis B1 oder B2 sollte die Grammatik einigermaßen sitzen. Die höheren Stufen des europäischen Referenzrahmens definieren sich in erster Linie über das Vokabelwissen. Je mehr Vokabel Du beherrscht, desto genauer kannst Du Wünsche, Ziele, Hoffnungen und Gefühle zum Ausdruck bringen. Viel Erfolg beim Sprachenstudium! Ich lerne jetzt seit etwas über einem Jahr und bin nach wie vor mit voller Begeisterung dabei. Da ich teilweise freiberuflich arbeite, kann ich meine Zeit gut einteilen und habe das Jahr über nur fünf oder sechs Tage nicht gelernt. Normal lerne ich wenigstens eine Stunde, an manchen freien Tagen habe ich bis zu acht Stunden gelernt. Wenn man mir das prophezeit hätte, als ich noch zur Schule ging :shock: ...

Tom Sawyer
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 26. Okt 2015 07:31

Re: Finnisch selbst erlernen

Beitrag von Tom Sawyer » 29. Okt 2015 22:52

André hat geschrieben: Da ich teilweise freiberuflich arbeite, kann ich meine Zeit gut einteilen...
Oh, du hast ja Glück.

Antworten

Zurück zu „Suomen und Svenska Area“