Ausrüstungskritiken

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10576
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi » 10. Mär 2010 18:28

Hab jetzt schon mehrmals von diesem angeblich so tollen finnischen Fertigfeuer (Valmisnuotio) gelesen. Kennt das jemand? :mrgreen:

www.valmisnuotio.fi

Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola » 10. Mär 2010 20:05

Ist sicher etwas für Stadtindianer, welche mit dem Auto in den Wald fahren. :holzhacker:
So sieht auch die Bekleidung der Frau im Video aus.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10576
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi » 10. Mär 2010 20:09

:lol:

Mich wundert es nur etwas, dass es nun schon wieder im eigentlich seriösen Retki-lehti erwähnt wurde. Naja, vermutlich werden da die entsprechenden Oiros geflossen sein. :wink:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

debain
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 4. Apr 2010 10:50

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von debain » 8. Apr 2010 16:09

Hallo, ich versuchs mal in diesem Forum. Wer kann mir Infos über den Bezug von wasserdichten Outdoorhosen geben? Meine wasserdicht und nicht wasserabweisend und besonders meine ich nicht Regenhosen. Kein mir bekannter Hersteller kann solch Kleidung zu Verfügung stellen. Wenn es Jacken mit einer dichten Membrane gibt, müßte das gleiche doch auch für Hosen geben. Bin für alle Hinweise dankbar!!! :daumhoch:

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola » 8. Apr 2010 16:56

Sorry, aber das hast Du doch in diesem Forum vor ein paar Tagen schon in einem anderen Thread gefragt.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10576
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi » 8. Apr 2010 17:07

Tenhola hat Recht.
Antworten also bitte in diesem Thread: http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 873#p69873
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10576
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi » 11. Apr 2010 15:01

Beitrag gelöscht bzw. verschoben, da, wie schon oben steht, das Thema hierhin gehört: http://www.finnland-forum.de/posting.ph ... =11&t=2926
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Alex1987
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 28. Mai 2014 19:42

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Alex1987 » 18. Jun 2014 12:12

Wir benutzen wenn wir zu dritt unterwegs sind zwei Husky Bizam zwei Mann Zelte. Die Heeringe haben wir getauscht gegen eine leichtere und stabilere Variante. Ansonsten bietet das Zelt allen Komfort den man haben muss.
Warum zwei Zelte bei drei Personen? Die Zelte haben keine Unterplane im Vorzelt(Aspis), es ist uns schon passiert, dass wenn es wirklich geschüttet hat die Ausrüstung im Aspis von kleinen Bächen umgeben war und damit dann auch meist nass. So haben wir die Möglichkeit, dass der Größte alleine ein Zelt bekommt, dafür dann aber die Rucksäcke etc bei sich verstauen muss.
Der größte Vorteil ist allerdings, dass wir das Unterzelt mit Fliegenschutz aufbauen können ohne die Außenhaut, gerade in warmen Regionen mit vielen Mücken ist das ein Segen. Man bekommt massig frische Luft wird aber nachts nicht gefressen. Hat uns 2011 in Schottland den Hintern gerettet ;)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola » 19. Jun 2014 01:10

Warum verwendest Du keinen Footprint? Kauf im Baumarkt eine leichte Abdeckblache stell das Zelt darauf und schneid den Grundriss aus. Hat auch den Vorteil, dass der Boden vom Zelt geschützt ist. Hatte in 40 Jahren noch nie ein Loch im Zeltboden, wobei ich das Zelt oft auf Böden mit Heidelbeersträuchern etc. aufstellen musste.

Footprint

Zeltplatz mitten in den Heidelbeeren

Bild

Alex1987
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 28. Mai 2014 19:42

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Alex1987 » 20. Jun 2014 13:36

Wir legen auch planen unter ;) aber ab einer bestimmten Regenmenge bringt das leider nichts mehr und da wir uns ja normalerweise im Gebirge bewegen und nur selten im Flachland wie Lappland oder der Hardangervidda unterwegs sind muss man auch immer mit wesentlich stärkeren Güssen rechnen. Da rettet einen manchmal nur der 5cm hohe Zeltrand.
Aber recht hast du natürlich, für den normalen Regen reicht eine solche plane im Aspis alle mal. Allerdings sind die Zelte auch nicht so schwer, dass man das wenige zusätzliche Gewicht nicht verkraften könnte. Vorteil an zwei kleineren Zelten ist natürlich auch, dass man keinen großen Stellplatz für ein Dreimann Zelt benötigt sondern sich mit zwei kleineren zufrieden geben kann.

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“