Ausrüstungskritiken

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2367
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola »

Du kannst das Zelt also empfehlen?
Fahre nämlich heute Morgen nach HEL um mir ein neues Zelt zu besorgen bei Varuste.net (dem einzigen Händler von Exped in Finnland).
Entweder das Exped Vela I oder das Vaude Hogan Ultralight I welches einwenig mehr Platz bietet und auch nur 1,5 Kg wiegt.

Vaude Hogan Ultralight I:
http://www.varuste.net/tuotetiedot2.asp ... -2+henkeä)
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

Das Hogan Ultralight hatte ich mir vor längerer Zeit auch mal angeguckt, aber das hat eben den Nachteil, dass man erst das IZ aufbauen muss, bevor das AZ drüber kommt, was für einen Aufbau im Regen eben extrem schlecht ist. Sonst hätte ich das sicher auch genommen, hat ja eine sehr komfortable Höhe usw. Aber dass man AZ zuerst oder eben zusammen mit dem IZ aufbauen kann, war für mich eines der wichtigsten Kriterien (vor allem nachdem ich mit meinem alten Zelt vor ein paar Jahren in Norwegen mal 9 km weiter laufen musste als geplant, weil es so stark regnete, dass ein Aufstellen des Zeltes unmöglich war).
So gesehen würde ich das Vela schon empfehlen. Kommt aber natürlich auch auf die Körpergröße an, ich bin 171, da passt das ganz gut; wenn jemand nun 20 cm größer ist, könnte es wohl schon etwas unkomfortabler werden.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2367
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola »

Ist jetzt doch das Exped Vela I geworden.
Alle anderen Zelte welche ich noch habe, fuer Solotouren aber zu schwer sind, haben eben den Vorteil, dass man zuerst das Aussenzelt aufstellt, was ich beim Hogan Ultralight zuerst nicht beachtet habe.
Es ist sehr gefährlich, so einen Outdoorladen zu betreten. :D
Da mein 1980 gekaufter Rucksack noch mit Alugestell doch etwas in die Jahre gekommen ist, kaufte ich auch noch den Fjällräven Rucksack Kajka (100 L) mit der absolut perfekten Tragevorrichtung und dem gut durchdachten System der Fächer.
Es heisst ja so wie man sich bettet so liegt man. Also kam auch noch eine Therm-a-Rest Prolite Plus Regular in den Warenkorb. Von den Kleinigkeiten wie Trinksystem, Socken, und Trekkingstock mit Schraubgewinde fuer die Kamera nicht zu reden.
Meine Frau, die wohl eher auf einem arabischen Basar aufgewachsen ist als im finnischen Wald, hat mir aber mit ihrem gekonnten Feilschen an der Kasse noch einige Euronen erspart. :oops:
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

Dann bin ich mal gespannt, was Du Deinerseits über den ersten Einsatz des Vela berichten wirst.
Ich wünsche Dir natürlich trotzdem eher KEINE Möglichkeit, den Aufbau bei Regen zu testen. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

Hier mal ein paar Urlaubsbilder vom Vela I. :mrgreen:

Bild

Gut getarnt:
Bild


Bild


Suchbild: Wo steht das Zelt? :lol:
Bild


Hier:
Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von LoW-=*CRC*=- »

@ Sapmi:

hast du die Geheimtasche der G1000 schon gefunden? Hab sie gestern zufällig entdeckt :lol:
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

LoW-=*CRC*=- hat geschrieben:@ Sapmi:

hast du die Geheimtasche der G1000 schon gefunden? Hab sie gestern zufällig entdeckt :lol:
Hatte ich hier überhaupt schon geschrieben, dass ich seit 2 Jahren die Fjäll Räven Vidda-Hosen habe? :mrgreen:
Du meinst doch die FR-Hosen, oder?
Hm, was könnte da die Geheimtasche sein? Die innen links mit Reißverschluss? Oder gibt's noch was anderes, was ich selbst noch nicht entdeckt habe?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von LoW-=*CRC*=- »

Ja, genau die innen links mit Reisverschluss.... hab mich gefreut wie ein Kind... :mrgreen:
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

:mrgreen:
Welches Modell hast Du denn?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2367
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Tenhola »

Hier läuft wohl alles in Fjällräven Bekleidung durch Lappi. :mrgreen:
Ich trage Modell Iceland, Hose & Jacke beides G1000.
Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von LoW-=*CRC*=- »

Modell Barents

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

Aha, Ihr habt also beide solche, wo die Hosenbeine unten offen sind. Mir waren/sind diese Beinabschlüsse schon wichtig. Die Länge passt auch genau (ich krempel sie manchmal auch einmal hoch, d.h. das sind dann halt ein paar Zentimeter - je nach dem, wie's gerade praktischer ist)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von LoW-=*CRC*=- »

Wenn man die Hose unten umkrempelt und steht irgendwann wieder im heimischen Wohnzimmer hat man viele Souvenirs nach dem zurückkrempeln :lol:
Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Saana »

Deswegen hab ich das Modell Vidda. :mrgreen: Enspricht der Barents-Hose, hat aber Bündchen als Beinabschluss, die man enger machen kann (damit kein Schnee reinkommt und die Hose nicht hochrutscht etc.) oder auch weiter, dann kann man die Beine bequem hochkrempeln.

Hat eigentlich mit dem Bo Hilleberg Zelt "Staika" schon jemand Erfahrungen gemacht? 3,7 kg Packgewicht, gar nicht so leicht...
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10874
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ausrüstungskritiken

Beitrag von Sapmi »

Saana hat geschrieben:Deswegen hab ich das Modell Vidda. :mrgreen: Enspricht der Barents-Hose, hat aber Bündchen als Beinabschluss, die man enger machen kann (damit kein Schnee reinkommt und die Hose nicht hochrutscht etc.) oder auch weiter, dann kann man die Beine bequem hochkrempeln.
Ja, genau das meinte ich. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“