Torronsuo-Nationalpark

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2173
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Torronsuo-Nationalpark

Beitrag von Tenhola » 8. Okt 2011 16:47

Es gibt auch im Süden von Finnland durchaus Landschaften, welche denen von Lappland nicht unähnlich sind. Eine solche ist das Moor von Torro.

Bild

Diese Woche war wieder einmal eine Wanderung in diesem Moor angesagt.

Blick vom Aussichtsturm über das Moor.

Bild

Der Weg führt auf Holzplanken über das nasse Gebiet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf einer Anhöhe wurde ein Vogelbeobachtungsplatz eingerichtet, wo man auch in einer Hütte übernachten kann.

Bild

Dazu gehört auch ein Grillplatz ...

Bild

... für das finnische "Gemüse".

Bild

Vogelbeobachtungsturm

Bild

Aussicht vom Turm

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10570
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Torronsuo-Nationalpark

Beitrag von Sapmi » 8. Okt 2011 17:46

Vielen Dank für die Eindrücke. Ich war schon mal irgendwann beim Schmökern (vermutlich auf luontoon.fi) über das Gebiet gestolpert, das ja so einen ganz interessanten Eindruck macht. (und ich hab noch ein paar Torronsuo-Briefmarken vom Februar, die ich dann im Sommer vergessen habe mitzunehmen :wink: )

Die Herbstfärbung scheint dort ja derzeit ungefähr genauso "fortgeschritten" zu sein wie hier in Südwest-D.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 220
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Torronsuo-Nationalpark

Beitrag von skandinavian-wolf » 8. Okt 2011 19:54

Wenn Ihr da übernachtet habt - wie lang ist denn der Weg auf den Planken durchs Moor?
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2173
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Torronsuo-Nationalpark

Beitrag von Tenhola » 8. Okt 2011 20:24

Wir haben dort nicht übernachtet. Ich meine die Hütte wird hauptsächlich von Vogelbeobachtern benutzt, welche früh am Morgen am Moor sein wollen.
Leider ist nicht die ganze Runde (ca. 10 Km.) im Moor. Am Schluss geht man ein Stück auf einer Naturstrasse im Wald und ab Torro ca. 1 Km. in Richtung zum Parkplatz auf einer normalen Strasse. Den Rest des Weges ist man wieder im Moor auf den Holzplanken.

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 220
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Torronsuo-Nationalpark

Beitrag von skandinavian-wolf » 9. Okt 2011 19:17

DankeTenhola, ist vorgemerkt - 10 km ist gerade die richtige Länge für eine Wanderung für uns.
Etwas Moor war zwar auf der Kleinen Bärenrunde auch zu sehen aber das größere Moor mußten wir 2009 im Patvinsuo-Nationalpark wegen einem Gewitter "links liegen lassen".
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“