Bärenrunde und Lappland

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Backpacker
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 19. Nov 2012 15:15

Bärenrunde und Lappland

Beitrag von Backpacker » 19. Nov 2012 22:30

Hey Leute ich bin neu hier und hab mal nen paar fragen!!!
Ich möchte mit einer Freundin im Juli die Bärenrunde wandern und dann wollen wir noch hoch nach Lappland!!! Was glaubt ihr wie lange wir für die Bärenrunde brauchen?! Im Sommer diesen Jahres war ich alleine in Schottland unterwegs und habe in 8 Tagen 120km geschafft!!! Ich bin den Great Glenn Way gelaufen!!!
Und was glaubt Uhr wie viel Geld die reise insgesamt kostet wenn wir 18 Tage zeit haben für die Bärenrunde und Lappland?! Kennt ihr gute Wanderwege in Lappland?! Auf denen man gut laufen kann?! Wir wollen Zelten und sind Daher noch unbedingt Auf Hütten angewiesen!!! Aber eine Dusche so ab und zu mal wäre an sich sehr angenehm!!!

Vielen dank schonmal im voraus für eure Antworten!!!

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2172
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Bärenrunde und Lappland

Beitrag von Tenhola » 20. Nov 2012 01:24

Der Karhunkierros ist 80 Km. Du hast Dir da allerdings den bekanntesten Pfad ausgesucht und damit natürlich auch meist besuchten.
Die Kosten der Reise hängen wohl hauptsächlich von den Transportmitteln ab. Für den eigentlichen Aufenthalt braucht man nicht allzuviel Geld, wobei das natürlich von den persönlichen Ansprüchen abhängt.
Wandergebiete in Lappland findest Du hier.

Backpacker
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 19. Nov 2012 15:15

Re: Bärenrunde und Lappland

Beitrag von Backpacker » 20. Nov 2012 07:24

Danke für sie Informationen!!!
Also wir hatten für den ganzen Trip ca. 1000€ angerechnet! Gibt es auch Busse die uns zum Nationalpark und nach Lappland bringen?! Und wie sieht das aus mit den Mücjen in Finnland?! In Schottlabd wurde ich fast zu Tode gestochen!!! :)
Bärenrunde?! Ist die nicht so gut?!

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Bärenrunde und Lappland

Beitrag von Sapmi » 20. Nov 2012 12:07

Tenhola hat geschrieben:Der Karhunkierros ist 80 Km. Du hast Dir da allerdings den bekanntesten Pfad ausgesucht und damit natürlich auch meist besuchten.
Ich war da zwar noch nicht, aber vor Jahren habe ich mal mit einer Wandersfrau auf dem Hetta-Pallas-Pfad unterhalten, die sagte, dort (also Hetta-Pallas) sei es "voller" als auf den Karhunkierros. :D Aber ist vermutlich auch, wie immer, Glücks- oder Pechsache, an welchen Zeitraum man gerade gerät.
Backpacker hat geschrieben:Gibt es auch Busse die uns zum Nationalpark und nach Lappland bringen?!
Prinzipiell schon, kommt halt auf die Gegend an.
Hier gibt's die Fahrpläne: www.matkahuolto.info
Backpacker hat geschrieben: Und wie sieht das aus mit den Mücjen in Finnland?
Das kommt auf die Reisezeit, die Gegend und das Jahr an. Juli ist aber in Lappland im Allgemeinen Mückenhochsaison, vor allem in der ersten Hälfte. Ab Anfang August lässt es meist rasch nach.
Aber genau vorhersagen kann man es halt auch nicht. Im hohen Norden Lapplands (Inari/Utsjoki) hat es seit einigen Jahren selbst im Hochsommer keine großen Mückenplagen mehr gegeben, was irgendwie dem Klimawandel zugeschrieben wird.
Wie dem auch sei, gewappnet sein sollte man dort im Sommer für alles, also am besten halt mit der entsprechenden Kleidung und ggf. einem Kopfnetz.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Myllyniemi
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: 27. Apr 2012 10:31
Wohnort: Recklinghausen/Sulkava

Bärenrunde

Beitrag von Myllyniemi » 14. Dez 2012 12:25

Übrigens: :daumhoch:

In der neuen Deutsch-Finnischen Rundschau Nr. 155 vom Dezember 2012 ist auf Seite 12/13 ein schöner Bericht mit Bilder zu einer Wanderung auf der Bärenrunde im September 2012.

Wer die Zeitung nicht kennt kann sich auch ein kostenloses Probeexemplar zusenden lassen.

http://www.deutsch-finnische-gesellscha ... rundschau/

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“