Wanderkarten

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
leonie
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Mär 2013 11:16

Wanderkarten

Beitrag von leonie » 23. Mai 2015 10:21

Hallo
ich möchte dieses Thema hier wieder aufgreifen, weil es, glaube ich, noch mehr Leute ausser mir interessiert.
Also an alle Wanderfreaks hier, woher kriegt ihr gutes Kartenmaterial für eure Wanderungen. Und wie orientiert ihr euch bei längeren Wanderungen.
Bin was Wandern angeht ziemlicher Anfänger. War zwar schon oft und stundenlang in Lappland unterwegs, aber da hab ich mich meistens ausgekannt, war mit
Einheimischen dort oder bin nur kurze Strecken gelaufen, zur Not auch den gleichen Weg wieder zurück. Das möchte ich im Herbst aber ändern. Weiss noch nicht konkret wo. Aber
irgendwo nördlich vom Polarkreis in Richtung Kilpisjärvi oder Inari. Da bin ich nämlich im September. Meine Frage gilt aber auch eher grundsätzlich.
lg :nixweiss:
.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2163
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Wanderkarten

Beitrag von Tenhola » 23. Mai 2015 15:45

Karten gibt es in allen Outdoor Geschäften oder direkt beim Karttakeskus. Vor Ort bekommt man auch in den Informationszentren der NP's oder in Inari zB. bei Siida die verschiedenen Karten.
Die Wanderkarten gibt es fast alle in 2 Ausführungen. Die billigere Papierkarte und die wesentlich teurere plastifizierte Karte, welche auch bei Feuchtigkeit sich nicht langsam auflöst.
Auf Wanderungen habe ich Karte und Kompass dabei und in den letzten Jahren auch immer ein GPS. Die GPS-Karten zB. von Garmin sind nicht gerade billig, aber sie enthalten wirklich jedes Detail.
Vielleicht noch ein Hinweis: Garmin hat nun ganz Finnland auf nur noch 2 Karten (früher 6) gespeichert. Vor dem Kauf sollte abgeklärt werden, ob das eigene GPS mit den neuen Karten noch kompatibel ist.

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 266
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Wanderkarten

Beitrag von André » 23. Mai 2015 18:37

Wir haben in Nürnberg eine Karten- und Reisebuchhandlung von freytag & berndt. Da spaziere ich rein und sage dem freundlichen Herrn, wo ich hin möchte (besser gesagt ich gebe ihm einen Zettel, wo der Name der finnischen Landschaft draufsteht - dann muss man weniger buchstabieren) und sage ihm ob ich eine Wander- oder Kanu- oder sonstige Karte brauche und welchen Kartenmaßstab ich gerne möchte. Er nennt mir dann verschiedene Möglichkeiten und ich wähle mir was aus. Das gleiche kann man natürlich auch per Internet oder Telefon erledigen wenn kein solcher Laden zur Verfügung steht. Bekannt ist beispielsweise die Geobuchhandlung Kiel die sich auf Nordeuropa spezialisiert hat. Der große Nachteil wenn man sich die Karten in Deutschland kauft ist, dass sie sehr teuer sind. Mir persönlich aber ist es das wert, weil ich zuhause schon die Streckenprofile (Steigungen, schwierige Passagen wie Sümpfe etc.) von ihrer Schwierigkeit her einschätzen kann und planen kann, wie viele Tage ich in etwa für eine Route brauche. Karte und Kompass genügen mir völlig. Man sollte allerdings lernen, mit dem Kompass umgehen zu können sonst bringen weder Karte noch Kompass etwas. Laminierte Karten kaufe ich nicht, ich falte die Karten auf die Seite, auf der ich gerade unterwegs bin und schiebe sie zurück in die Plastikhülle und stecke sie mir in meine Beintasche. Bei normaler Feuchtigkeit, auch Schweiß, ist das ausreichend. Wenn es richtig regnet, ziehe ich ohnehin einen Regenschutz über. Für Finnland halte ich die Wanderkarten von Karttakeskus für sehr brauchbar. Ganz für den Norden gibt es diese leider nur in 1:100000 Maßstab. Da sind alternativ die Karten von Maanmittauslaitos verwendbar, die allerdings sehr viele kleine Detaileinzeichnungen besitzen die sie etwas schwerer lesbar machen. Auch fehlen in ihnen Kilometerabschnittsangaben wie sie bei Karttakeskus fast überall Standard sind.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2163
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Wanderkarten

Beitrag von Tenhola » 23. Mai 2015 19:56

André hat geschrieben:Ganz für den Norden gibt es diese leider nur in 1:100000 Maßstab.
Es ist ja nicht so, dass man unbedingt eine Wanderkarte (Ulkoilukartta) haben muss, es gibt ja auch die topographische Karte (Maastokartta). Je nach Maßstab braucht man halt mehrere Blätter. Die 1:50 000 deckt immerhin noch 30 x 40 Km. ab. Wer also nicht unbedingt wissen muss, wo sich zB. die nächste Feuerstelle befindet, ist mit der topographischen Karte genau so gut bedient. Ich benutze zum Teil immer noch meine 40-jährigen topographischen Karten.

leonie
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Mär 2013 11:16

Re: Wanderkarten

Beitrag von leonie » 25. Mai 2015 07:39

Moin
erstmal vielen Merci für die Kartentips. Hab nachgeschaut, die sind echt ganz schön teuer.
Mal sehen, was sie in Finnland kosten, dann lass ich mir unter Umständen die entsprechende schicken. Hab Bekannte die z.B öfter im Siida sind.
lg

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wanderkarten

Beitrag von Sapmi » 28. Mai 2015 16:25

Nochmal zum Maßstab: Wenn Du auf markierten Wegen läufst, reichen die 1:100.000-Karten völlig aus. Wobei es nicht ganz stimmt, dass es für den ganzen keinen anderen Maßstab gibt, für ein paar Gegenden gibt es die Ulkoilukartta auch mit 1:50.000, aber es sind tatsächlich nicht sehr viele (ich habe von denen hier nur: Halti-Kilpisjärvi, Pallas-Olos, Pyhä-Luosto). Natürlich finde ich den größeren Maßstab auch recht angenehm (man kommt z. B. "schneller" voran auf der Karte :D ), aber bevor ich dann evtl. 2 Karten für ein Gebiet bräuchte, würde ich doch die 1:100.000 vorziehen.
Habe mir schon mehrfach die Karten von hier aus bestellt (beim Nordlandversand oder der schon genannten Geobuchhandlung in Kiel - je nachdem, wer die aktuellere und ggf. günstigere Version hatte).
Aber wenn Du sicher bist, dass Du vor Ort noch vor der Wanderung an einer entsprechenden Stelle vorbeikommst, die die Karte sicher hat (Siida müsste zumidest für Nordost-Lappi quasi sicher alles auf Lager haben), kannst Du für die Voraus-Planung zuhause ja solange die Onlinekarte nutzen: www.retkikartta.fi
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“