Peuran polku im September?

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Turbo
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Dez 2010 14:16

Peuran polku im September?

Beitrag von Turbo » 12. Jul 2016 21:08

Hallo liebes Forum,
es geht dieses Jahr im September wieder nach Finnland zum Wandern, allerdings haben wir noch kein genaues Ziel. Wir sind zu dritt unterwegs, Zelt und co. sind mit am Start. Wir suchen eine ruhige Ecke ohne viel Tourismus, möglichst in einem Nationalpark, wo man einigermassen gut hinkommt, egal ob Nord, Süd, West oder Ost.
Mir fiel vor kurzem zufällig der Peuran polku ins Auge. Leider findet man nicht viel im Netz darüber. Das macht ihn irgendwie interessant. Er liegt im Salamajärvi Nationalpark. Hat jemand Erfahrungen da in der Ecke? Folgende Fragen sind mir wichtig: Ist es sehr sumpfig? Wie ist das Wetter im September in dem Raum? Spielen Mücken Mitte/Ende September noch eine Rolle?
WIr haben vor einigen Jahren den Susitaival in Karelien gemacht und waren begeistert. Sind diese beiden vergleichbar?
Ich freue mich auf alle Antworten und bin natürlich auch offen für andere Ziele.

Danke und einen schönen Abend!
Turbo

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 261
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von André » 12. Jul 2016 21:39

Hier gibt es eine Beschreibung in Englisch, sowie einige Informationen. Im Baedeker "Finnland" gibt es zum Salamajärvi-Nationalpark den Hinweis, dass "in diesem nahezu unbewohnten Gebiet mit mehreren Seen" Ende der 1970-er Jahre ein paar Waldrentiere ausgesetzt wurden, von denen es mittlerweile wieder 200 Exemplare gibt (Stand 2010). Ich war in diesem Eck noch nicht wandern und kann daher keine persönliche Erfahrung beisteuern.

Mücken wird es zu dem Zeitpunkt dort nur noch wenige geben. Für Frostnächte und Regentage sollte man vorsorgen.

Turbo
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Dez 2010 14:16

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von Turbo » 22. Jul 2016 09:43

Hallo,
vielen Dank für die Antwort. Das klingt ja erstmal ganz ansprechend.
Als Alternative haben wir noch den Karhunpolku auf unserer Liste. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Die Fragen die ich mir im Moment stelle:
1) Beste Anreisemöglichkeit ist wahrscheinlich über Flug nach Joensuu. Gibt es dort Bahnen/Busse die zum Startpunkt fahren?
2) Als Startpunkt wird immer der Patvinsuo Nationalpark genannt, als Ziel Teljo. Von wo kommt man besser und schneller wieder nach Joensuu zum Flughafen? Es sollte ja kein Problem sein, Start und Ziel zu vertauschen?
3) Die Wanderung an sich sollte ja in 7 Tagen zu schaffen sein (133km). Wieviele Tage inkl. An- und Abreise würdet ihr einplanen?

Danke!
Gruß
Turbo

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 261
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von André » 22. Jul 2016 11:57

Auch hier muss ich passen. Bin ich noch nicht gelaufen. Aber auf luontoon.fi gibt es unter dem Suchbegriff "Patvinsuo" ein paar Informationen, wie man da hin kommt. Die nächste Bushaltestelle zum Startpunkt ist in Uimaharju und ist von Joensuu aus zu erreichen. Von dort müsste man mit dem Taxi bis zum Patvinsuo-Nationalpark weiterfahren (etwa 30 km). Teljo liegt noch etwas abseitiger und ist ebenfalls nur mit Taxi oder Auto erreichbar. Von dort bis Nurmes sind es etwa 70 km, bis Kuhmo ähnlich viel. Aber in Nurmes ist die Anbindung besser. Teilweise fahren auf diesen Strecken nur während der Schulzeit Busse. Anreise und Abreise würde ich mit Flugzeug je zwei Tage rechnen und auf alle Fälle vorher die Busverbindungen prüfen.

Turbo
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Dez 2010 14:16

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von Turbo » 24. Jul 2016 21:06

Hallo,
ok, vielen Dank. Gibt es eine gute Seite, wo man sich die Bus- bzw. Bahnverbindungen raussuchen kann? Ich habe irgendwie nix passendes gefunden.

Danke.
Turbo

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2162
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von Tenhola » 25. Jul 2016 09:14

Busverbindungen findest Du hier und Bahnverbindungen da.

Du hast Dich im ersten Beitrag nach den Mücken im September erkundigt. Um diese Jahreszeit eigentlich kein Thema mehr, aber Du wirst es vor allem so weit im Osten mit Hirvikärpänen (Hirschlausfliege) zu tun haben.

Turbo
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Dez 2010 14:16

Re: Peuran polku im September?

Beitrag von Turbo » 26. Jul 2016 20:47

Hi,

danke für die Links.
Hirschlausfliegen kenne ich schon, gibt es die weiter im Westen auf dem Peuran Polku eigentlich auch, oder womit muss man dort um die Jahreszeit rechnen?

Schönen Abend!
Turbo

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“