Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dort?

Hier ist Platz für Reise- und Erfahrungsberichte (Einmal und nie wieder - oder immer wieder?)

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
rentier2013
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jan 2013 17:41

Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dort?

Beitrag von rentier2013 » 21. Jan 2013 18:09

Hallo liebe Leute,

ich wage mich alleine und das erste Mal in den Nordpolarkreis und frage mich genauestens was ich für Klamotten brauche und welche da die richtigen sind.
Bei der Tour im Hotel Kittilä (war da schonmal jemand??) stehen eine Rentiersafair, Huskytour, Motorschlittentour und Langlauf an.
Ich habe mir den Schuh Luzern von Meindl besorgt und die Nuuk Jacke von Fjallräven.
Beim Veranstalter ist die Rede davon, dass Thermo-Overall, Schuhe, Handschuhe, Socken und Mütze gestellt werden.

Wie habe ich mir dies vorzustellen. Bin absoluter Newbie und freue mich auf zahlreiche Antworten.
Nordlichter kann man sicher um die Zeit noch sehen, oder?
Was kann man zudem zum Hotel/Ort und den Aktivitäten sagen?

In absoluter Vorfreude sage ich herzlichen Dank "rentier2013"

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2120
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von Tenhola » 21. Jan 2013 18:48

rentier2013 hat geschrieben:Beim Veranstalter ist die Rede davon, dass Thermo-Overall, Schuhe, Handschuhe, Socken und Mütze gestellt werden.
Das ist so, denn die Touristen wollen/können sich ja für ein paar Tage in Lappland nicht eine komplette Ausrüstung kaufen, welche man später nicht mehr braucht.

rentier2013
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jan 2013 17:41

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von rentier2013 » 21. Jan 2013 19:22

Tenhola hat geschrieben:
rentier2013 hat geschrieben:Beim Veranstalter ist die Rede davon, dass Thermo-Overall, Schuhe, Handschuhe, Socken und Mütze gestellt werden.
Das ist so, denn die Touristen wollen/können sich ja für ein paar Tage in Lappland nicht eine komplette Ausrüstung kaufen, welche man später nicht mehr braucht.
na ja, aber ich frage mich eben was ich da noch alles drunter brauche! War noch nie im Skiurlaub...daher habe ich keinerlei Klamotten. Kann ja wohl schlecht nur mit nem Wollpulli und dicker Strumpfhose drunter aufkreutzen:-)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2120
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von Tenhola » 21. Jan 2013 21:21

Gute Schuhe und Jacke hast Du ja schon. Über der Strumpfhose trägst Du eine Hose (ev. auch wattiert). Mütze und Handschuhe braucht es noch und Du kannst ins Freie. Sonnenbrille nicht vergessen und einen guten Fettstift für die Lippen.

St.Nitzsche
Senatsplatzknipser
Beiträge: 76
Registriert: 28. Sep 2011 06:41

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von St.Nitzsche » 23. Jan 2013 06:58

Viel Spaß dir dort...kenne den Ort nur vom Durchfahren, aber Levi ist ja gleich daneben und ziemlich ok.
März ist erstmal nicht mehr ganz so kalt´und die Sonne hat schon ziemlich viel Kraft.
Für Huskytouren und Schneemobilfahrten ist die gestellte Kleidung empfehlenswert und gut.
So privat würde ich wenig ändern als zuHause (ich komme aus dem Erzgebirge)
Unterhosen,Überhose leicht gefüttert, gute längere Jacke und funktionelle Mütze. Bei Handschuhe habe ich die Erfahrung gemacht...dort kaufen,wärmer und preiswerter. Was ich hier in Sportläden in D für 40€ bekommen habe, sah gut aus, aber trotzdem sind mir die Fingerspitzen abgefroren.
Dazu benutze ich ein BUFF Tuch für den Hals, das wärmt und man kann das Tuch notfalls bis zu den Augen hochziehen. Hals sollte sowieso besonders geschützt werden. Sonnenbrille....ja, ich nehme keine, weil ich nicht der Typ bin.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2120
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von Tenhola » 23. Jan 2013 12:14

St.Nitzsche hat geschrieben:Sonnenbrille....ja, ich nehme keine, weil ich nicht der Typ bin.
Man braucht nicht ein bestimmter Typ zu sein für eine Sonnenbrille. Wenn man aber zB. Langlauf macht oder sonst stundenlang draussen ist bei gleißenden Sonnenlicht auf der weissen Fläche können am Abend die Augen ganz schön brennen. Schon von Schneeblindheit gehört? Ich habs erlebt.

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 575
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von Finnland-Elch » 24. Jan 2013 02:17

Tenhola hat geschrieben:
St.Nitzsche hat geschrieben:Sonnenbrille....ja, ich nehme keine, weil ich nicht der Typ bin.
Ich rate eine gute Sonnenbrille mitzunehmen, keine um 5 Euro ! Wer sich schon einmal die Augen verblitzt hat,
weiss Bescheid . Ansonsten wünsche ich einen schönen Urlaub in Lappland.

St.Nitzsche
Senatsplatzknipser
Beiträge: 76
Registriert: 28. Sep 2011 06:41

Re: Wintererlebnis Kittilä(März 2013) - wer war schonmal dor

Beitrag von St.Nitzsche » 24. Jan 2013 20:32

Oh nun hab ich ja was gesagt....mit der Sonnenbrille!
Ich hab wirklich noch nie Eine getragen beim Skifahren und bei Schnee und Sonne und war da auch paar Stunden unterwegs. ;-)
Aber ...gesünder ist es vielleicht. Sorry

Antworten

Zurück zu „Ist Finnland eine Reise wert?“