Haustiere

Muss nicht mit Finnland zu tun haben (Veranstaltungen, Treffen, Glückwünsche, Freude, Wut, Trauer, Liebeskummer, Wetter...)

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
hullu poro
Alter Schwede!
Beiträge: 1239
Registriert: 10. Apr 2005 09:56
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von hullu poro » 25. Mai 2006 19:16

dann ist es natürlich klar, dass sie sich aufregen!! fremde umgebung, fremder käifg und ungewohnte unruhe in der umgebung...ist doch klar das die durchdrehen! biete ihnen beschäftigung an(obst oder äste zum knabbern etc, aber nicht zuviel, sonst irritiert sie das noch mehr!) und versuche den käfig an einen ruhigen ort zu stellen.
<span style="color:darkred;">Sometimes I cannot take this place. Sometimes it's my life I can't taste.
Sometimes I cannot feel my face. You'll never see me fall from grace.
Something takes a part of me...
</span>
[img]http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/ ... /event.png[/img]

Nane
Moltebeeren Tester
Beiträge: 492
Registriert: 13. Apr 2006 09:30
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von Nane » 25. Mai 2006 20:54

danke@hullu. Werde es versuchen. Denke das war ne echt blöde Idee von meinem Bruder. Hätte er mal besser vorbereitet.

hullu poro
Alter Schwede!
Beiträge: 1239
Registriert: 10. Apr 2005 09:56
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von hullu poro » 26. Mai 2006 05:08

kein problem :)
@deinen bruder: ein käfigwechsel ist immer ne saublöde idee... :rolleyes:
<span style="color:darkred;">Sometimes I cannot take this place. Sometimes it's my life I can't taste.
Sometimes I cannot feel my face. You'll never see me fall from grace.
Something takes a part of me...
</span>
[img]http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/ ... /event.png[/img]

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Haustiere

Beitrag von Naali » 26. Mai 2006 12:56

sind es männchen? ich habe seit knapp 28 jahren wellensttiche (also mein ganzen leben lang *g*) und die hähne sind immer deutlich lauter als die mädels.
ich kann mich eigentlich nur hullu anschließen. bei unruhe sind die wellensittiche immer etwas lauter (meine mögen am liebsten, wenn ich staubsauge...*g* da drehen sie so richtig auf :D ) . aber abhilfe kann man normalerweise gut schaffen, wenn man den käfig mit einem tuch abdeckt und in einen ruhigen raum bringt.
allerdings habe ich mit meinen auch nie probleme bei der urlaubspflege gehabt...scheinst ja zwei starrköpfe erwischt zu haben :D
BildBild

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3146
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von Syysmyrsky » 1. Jun 2006 20:59

Unser Kätzchen, Ronja der Name, aber man kann auch Üzgür oder sonstwas sagen. Katzen hören ja überwiegend auf den Tonfall, nicht auf Namen :)

Bild

Bild

Bild
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Haustiere

Beitrag von Svea » 1. Jun 2006 21:06

Oh, wie goldig :)) !!! Am liebsten würde ich der jetzt sofort ins flauschige Fell fassen (und wahrscheinlich einen Kratzer ernten) :D .
Bild

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3146
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von Syysmyrsky » 1. Jun 2006 21:10

Svea schrieb am 01.06.2006 21:06
Oh, wie goldig :)) !!! Am liebsten würde ich der jetzt sofort ins flauschige Fell fassen (und wahrscheinlich einen Kratzer ernten) :D .
Genau so ist es, aber nicht immer, ab und an geht das auch kratzerlos aus :D
Wenn sie spielen will, scheint sie mich auch desöfteren mit einem Kratzbaum zu verwechseln :D
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Haustiere

Beitrag von sunny1011 » 1. Jun 2006 21:37

Sind das Profibilder, syys? Das Licht, die Augen, die Farbe. Wahnsinn :)) . Ich kenn aber nur nichtkratzende Katze. Der war gerade hier... beim bezaubernden Sonnenuntergang (jo, knapp um 23 Uhr)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3146
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von Syysmyrsky » 1. Jun 2006 21:41

sunny1011 schrieb am 01.06.2006 21:37
Sind das Profibilder, syys? Das Licht, die Augen, die Farbe. Wahnsinn :)) . Ich kenn aber nur nichtkratzende Katze. Der war gerade hier... beim bezaubernden Sonnenuntergang (jo, knapp um 23 Uhr)
Ach joo, ihr seid ja schon eine Stunde voraus :)
Danke für den "Profi" :] - Gib der Kamera eine hohe Belichtungszeit und es wird schon ;)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Haustiere

Beitrag von Hans » 2. Jun 2006 11:50

N Profi hätte vorher gesaugt. ;p Schick auch der Ikea-TV-Tisch und das Nokia-Gerät. ;) Hm, ich hab meine Biester erst auf Papier, muss auch nochmal an den cannerPc hier kommen, gute Erinnerungsstuetze also. :)
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Haustiere

Beitrag von Naali » 2. Jun 2006 12:03

@Syys: Sieht so aus wie meine :)

Wir haben übrigens zwei Katzen...Mia gehört mir und ist jetzt 7 Jahre alt. Sie ist eine Fundatze und der Vorbesitzer fand sie halbtod als kleines Kätzchen auf der Straße. Wahrscheinlich war ihre Mutter eine verwilderte Streunerkatze und Mia hat sie schon früh verloren. Sie zeigt nämlich bis heute Verhaltensweisen, die dafür sprechen und hat eine extrem schlechte Zahnqualität (evtl hatte die Mutter zu wenig Milch). Beim Vorbesitzer konnte sie leider nicht bleiben, da in der Wohnung Katzen nicht erlaubt waren. So kam sie dann zu uns. Bei meinem Umzug habe ich sie dann aber nicht mitgenommen, denn 2 Hunde, 2 Wellensittiche und eine Katze sind für 2 Zimmer zu viel ;)

Meine Eltern haben ein sehr großes Haus, einen super Garten..und die zweite Katze ist auch da...sie fühlt sich also wohl :)

Auch das Kaninchen meiner Schwester war so ein Fundtier. Ausgesetzt und dann halb zerfetzt auf der Straße gefunden (von Wildtieren angegriffen). Meine Schwester arbeitet in einer Tierklinik und da kam eines Tages der Finder des Kaninchens. Sie kämpften tagelang um das Leben des Kleinen und schaften es auch. Allerdings war es noch wochenlang stationär in der Klinik. Meine Schwester nahm es dann später zu sich.
Zuletzt geändert von Naali am 2. Jun 2006 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

black rose
Moltebeeren Tester
Beiträge: 436
Registriert: 16. Apr 2006 12:23
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von black rose » 21. Jun 2006 13:27

@ naali sind finnspitze nun nur auf einen bezogen wie der dobermann zB ? ich hab mir den text bei deinem 2. bild mal durchgelesen, aber eben das nich verstanden...

zu mir: ich hab nen hund (riesenschnauzer-rüde) "bachus vom wasserschloss" gen. "bachus" (röm weingott falls das wem was sagt. er is jetz 2 jahre jung...

und dann hab ich noch n kaninchen, tommy. der is aber schon 6 und dementsprechend sehr ruhig, aber unglaublich verschmust! an dem kann keiner vorbei gehen ohne ihn nicht wenigstens einmal gestreichelt zu haben... *hihi*
da bin ich voll happy, ich hab ja den von meiner stiefschwester auch schon kennen gelernt. is total zickig und ängstlich... deshalb *Ilovetommy* und vor allem *Ilovebachus* ... :))

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Haustiere

Beitrag von Naali » 21. Jun 2006 20:57

Nein, Finnenspitze sind keine sogenannten "Einmannhunde", die sich nur einer Person anschließen. Wie alle Nordischen sind sie sehr selbstständig und unabhängig..aber sie lieben natürlich auch Familienanschluß.
BildBild

black rose
Moltebeeren Tester
Beiträge: 436
Registriert: 16. Apr 2006 12:23
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Haustiere

Beitrag von black rose » 26. Jun 2006 17:59

na shaitan sei dank! ich meine, ein hund gehört ja zur familie, also zu seinem rudel... da kann man ihn (oder auch sie) nicht einfach ausschließen, wie das manchmal gemacht wird, wo hunde im zwinger leben... schrecklich... [img]mad.gif[/img]

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Haustiere

Beitrag von Naali » 26. Jun 2006 18:17

Achso hast du das gemeint.Ich dachte, du meinst sogenannte "Einmannhunde", die sich eher nur an eine Person anschließen wie z.B. der Chow-Chow.
BildBild

Antworten

Zurück zu „Klönschnack - Smalltalk über Dit un´ Dat“