FIFO Krankenflügel

Muss nicht mit Finnland zu tun haben (Veranstaltungen, Treffen, Glückwünsche, Freude, Wut, Trauer, Liebeskummer, Wetter...)

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

FIFO Krankenflügel

Beitrag von Hatti » 23. Okt 2007 09:38

Die Ambulanz (0-24 h) ist eröffnet
"Und ein Mädchen, das einen Wolf nicht von seiner Großmutter unterscheiden kann, muss entweder total dumm sein oder aus einer extrem hässlichen Familie stammen."

Aus: Kleine freie Männer

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 25. Okt 2007 14:15

Dann fang ich mal an:

Mein Hals ist'n bisschen angeschlagen (so in Richtung Mandeln) und die Nasenschleimhäute sind vertrocknet - alles nur wegen der grusligen Luft im Büro (zu der ohnehin schlechten und verbrauchten Luft kommt jetzt noch Heizungs-Trockenheit dazu :rolleyes: ).
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von sunny1011 » 8. Nov 2007 21:00

Und? Immer noch?

Das Problem hab ich auch. Ich hab ständig Husten, Halskratzen, bin matt und platt :( Wochenlang. :rolleyes:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 8. Nov 2007 22:19

@Sunny: Danke, ist wieder besser.
Aber die Büroluft ist halt trotzdem ätzend.
Hab zum Beispiel festgestellt, dass ich danach immer so kurzatmig bin, z. B. wenn ich im Auto bei irgendso'nem Lied mitjoike :D , das geht morgens immer noch einigermaßen, aber auf der Heimfahrt hab ich keine Puste dafür. Irgend 'ne Allergie? ?(
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Nane
Moltebeeren Tester
Beiträge: 492
Registriert: 13. Apr 2006 09:30
Kontaktdaten:

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Nane » 9. Nov 2007 08:32

Kann auch der Filter der Klima Anlage auf der Arbeit sein.Leider werden Klima Anlagen regelmäßig vergessen zu reinigen und Filter zuwechseln. So schlucken sie alles und pusten es überall hin. Von Krankheitskeimen bis zu Pilzsporen.

(Vielleicht kannst Du irgendwo einen Wartungszettel sehen oder ähnliches), dann kann Dein Problem evtl. schon schnell vorbei sein ;-) :D

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von sunny1011 » 9. Nov 2007 08:53

Joa, bei uns hingen kürzlich Flausen aus den Lüftungsöffnungen...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 9. Nov 2007 11:04

Nane schrieb am 09.11.2007 08:32
Kann auch der Filter der Klima Anlage auf der Arbeit sein.
Klimaanlage haben wir hier in diesem Bereich gar nicht. [img]mad.gif[/img]
Nee, irgendwelche Deppen haben die Heizung aufgedreht und die vielen PCs und Drucker heizen und trocknen die Luft ja auch schon aureichend. :rolleyes:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 14. Nov 2007 16:27

Jetzt soll im Büro alle 2 Std. jeweils 10 Minuten lang gelüftet werden. Was Blöderes konnte denen nicht einfallen, da ist's dann 10 Minuten lang "kalt" (könnte unter 15 Grad gehen :P ) und dann 2 Stunden Mief und vertrocknete Hitze! [img]mad.gif[/img]

Ich brauch nun dringend 'nen Überlebenstipp: Wie bleibt man arbeitsfähig bei sauerstoffarmem Mief, f...trockener Ekelluft und fast permanent über 22 Grad Lufttemperatur?

Genauer gefragt: wie kann man Kopfschmerzen, Husten und Halsschmerzen so gering wie möglich halten? Von den vertrockneten Nasenschleimhäuten, etc. ganz zu schweigen.

Also alle 30 Minuten das Gesicht mit Fettcreme einschmieren und die Nase mit so'nem Nasenbalsam?
3 Liter Flüssigkeit pro Stunde runterkippen?
Alle 10 Minuten vor die Tür zum Atmen?
(da bleibt wohl zum Arbeiten nicht mehr viel Zeit übrig)

;(
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Kathi » 15. Nov 2007 08:11

Vielleicht hilft es, wenn du dir zur Luftbefeuchtung eine flache Schale mit Wasser hinstellst, am besten in die Nähe der Heizung, damit es gut verdunstet.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 15. Nov 2007 10:28

@Kathi: danke.
Wobei die aufgedrehten Heizkörper natürlich nicht in meiner Nähe sind, bei mir bleibt das Zeug aus. Der Raum ist etwas größer und neben den vielen Geräten, vor allem Drucker mit ihrer Feinstaub-Emission ;) verpestet nun auch noch die Heizung die gesamte Raumluft, bäh.
Das mit dem Luftbefeuchten versuche ich schon durch Rumsprühen von Wasser (also diskret, nicht dass hier jemand meint, ich würde mit der Wasserspritzpistole durch's Büro springen - obwohl, wäre vielleicht gar keine schlechte Idee :lol: )

Was mich halt wundert: wie halten andere Leute sowas aus, ohne ständig krank zu werden? ?(
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Spooker
Moltebeeren Tester
Beiträge: 333
Registriert: 23. Jan 2006 11:00
Wohnort: 82319 Starnberg
Kontaktdaten:

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Spooker » 15. Nov 2007 15:26

Bei mir stehen 2 Arten von Pflanzen, die Wunder wirken:

1. Grünlilien (filtern das CO2 aus der Luft und reichern die Luft an)
2. Bambus (ein perfekter Feuchtichkeitsspender) ... besser als jeder Luftbefeuchter

fleissig gießen musste halt ... das kann schonmal sein, dass der Bambus 2L Wasser am Tag in die Luft lässt ...

Gruß Robbi
__________________
Der Finne sagt: "Wenn Sauna und Alkohol nicht mehr helfen, ist die Krankheit tödlich!"

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 15. Nov 2007 16:59

@Spooker: Danke.
Ja, mehr Pflanzen (wir haben ja schon welche) wäre auch 'ne Idee.
Bei Grünlilien bin ich mir etwas unsicher, sowas hatte ich früher mal in der Wohnung, ist innerhalb kürzester Zeit verreckt. ;)
Bambus müsste ich mal probieren. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von sunny1011 » 25. Nov 2007 08:59

Meine Stimme ist weg und mein Schädel droht zu explodieren. Bild

Na toll, Anfang der Woche wimmelt's von Meeting und Ende der Woche hab ich Studienabschluss und interessante Ausflüge in usability Labs. ;(
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von Sapmi » 2. Dez 2007 18:47

Jammer jammer, ich bin so klapprig. :(
Seit gestern früh Probleme mit den Nebenhöhlen, werfe seitdem regelmäßig Gelomyrtol ein und hab mich gestern zusätzlich mit Aspririini über Wasser gehalten. Heute ist schon den ganzen Tag viel rumliegen, trinken, etc. angesagt. Temperatur immerhin normal.
Vermutlich durch die Schleimlöser kam noch etwas Husten dazu, aber ich glaub, es wird schon besser, Nebenhöhlen fühlen sich schon etwas besser an, aber ich bin insgesamt noch so matschig, bäh, da werd' ich wohl früh schlafen gehen. :O
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: FIFO Krankenflügel

Beitrag von sunny1011 » 2. Dez 2007 19:18

Bild Ist das eine blöde Zeit. Heut am Basar wollte mir niemand glauben, dass ich die Erkältung _hinter_ mir habe. So lange, mehr als eine Woche ist es her. Bleib bloss im Bett!
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Klönschnack - Smalltalk über Dit un´ Dat“