Finnisch-Musikalische "Hassobjekte",

Hier kommen die Liebhaber aller musikalischen Stilrichtungen zu Wort, egal ob Rock, Pop, Tango, Folk, Klassik oder die Opernfestspiele von Savonlinna interessieren

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische "Hassobjekte",

Beitrag von sunny1011 » 22. Aug 2007 16:12

Momentan dudelt ständig ausm Radio das Lied "Endless Love" von der halb-Portugiesin (eben nicht Voll- ;) ), einer der Toppkandidaten der finn. Idols...

Das Lied ist so supernervig! ;(
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von sunny1011 » 26. Mär 2008 22:30

Hab wieder eins :roll: klick Nova, klick NRJ, klick Voice, klick Radio Helsinki.

Überall fleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehnt es:

"Anna mun mennä, anna mun mennä, ...mun koti ei oooooo täällä..." Sternchen namens Chisu (kisu). Mehr Atmung als Gesang, jaul...

Jetzt auf you tube gefunden, genauso hab ich mir sie vorgestellt.

http://www.youtube.com/watch?v=PzVNdmzGejE (interview)
http://www.youtube.com/watch?v=Jq45cR5c ... re=related :shock:

Benutzeravatar
juli
Mumin Experte
Beiträge: 246
Registriert: 22. Jun 2008 11:27
Wohnort: Berlin

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von juli » 23. Jun 2008 08:29

hm, also hassobjekte ist mir an sich zu heftig, aber vertreiben kann man mich sicherlich mit:

- värttina (schwer zu ertragen)
- hypes wie the rasmus oder negative
- schmalz wie jari sillanpää

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von sunny1011 » 23. Jun 2008 09:51

juli hat geschrieben:hm, also hassobjekte ist mir an sich zu heftig, aber vertreiben kann man mich sicherlich mit:

- värttina (schwer zu ertragen)
- hypes wie the rasmus oder negative
- schmalz wie jari sillanpää
Gut zusammengefasst. Was bleibt aber übrig? ;)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
juli
Mumin Experte
Beiträge: 246
Registriert: 22. Jun 2008 11:27
Wohnort: Berlin

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von juli » 23. Jun 2008 21:08

sunny1011 hat geschrieben:Gut zusammengefasst. Was bleibt aber übrig? ;)
neben schmalz und hype doch zum glück noch eine ganze menge. aber wenn ich das forum richtig verstehe, müsste ich diese frage in einem anderen thema beantworten. ich geh mal suchen...

Turunsinappi
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 4. Jun 2008 16:07
Wohnort: Bayern

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Turunsinappi » 27. Jun 2008 08:49

Ismo Alanko :roll: Der Mensch hat eine so wunderbare Stimme, aber mit seiner Musik kann ich überhaupt nix anfangen. Aber vielleicht versteh ich nur seine Message nicht ....

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Eldoradobaby » 6. Nov 2008 12:26

Hassobjekt ist vielleicht zu übertrieben... aber LOVEX :roll: geht in letzter Zeit wirklich überhaupt nicht... nur noch Cliche und Abkupfern von anderen finnischen Bands. Habe sie erst vor ungefähr einem Monat in Dresden live gesehen... der Sänger tries too hard und dadurch bleibt das Gefühl völlig auf der Strecke. Bei jenem Auftritt hat er auch unglaublich viele Töne versemmelt.. Und wenn die Vorband besser als der Hauptact ist, dann muss man vielleicht wirklich mal an sich arbeiten.

Carina
Landkartengucker
Beiträge: 30
Registriert: 26. Nov 2008 19:57

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Carina » 3. Dez 2008 19:02

hassen tue ich keine Band wirklich, weder von den Personen noch von der Musik her, nur folgende sind die Spitzenreiter, wenn es um Musik geht, die ich mir nicht freiwllig anhören würde.

1. das neue Nightwish
2. white flame
3. jann wild & rose avenue

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von sunny1011 » 9. Jan 2009 15:09

Wir haben doch neulich in diesem Zusammenhang :mrgreen: über The Rasmus gesprochen. Es scheint wieder eine grossangelegte Aktion, oder wieso hagelt's von DEM Lied?
sunny1011 hat geschrieben:
Eldoradobaby hat geschrieben:Auch wenn es mich eher weniger interessiert :D

THE RASMUS
Meinst Du, es geht um eine Tournee mit dem alten Hit mit einem neuen Text :mrgreen: *duckundweg*
Eldoradobaby hat geschrieben:Ich denke schon... Du triffst den Nagel mal wieder auf den Kopf. :twisted: (auch ich *duckundweg*)
Ich grüble immer noch, woran erinnert mich der Anfang von dem vorletzten Lied, das rauf und runter gespielt wurde :? Ich kenn es aus den 80ern oder 90ern. Das ganz neue Lied, das ständig aus dem Radio kommt, hat doch wieder so die typische Note und der Anfang leicht "unpassend" anders zum Rest vom Lied.Und ich find's zu ähnlich zu Lullaby von The Cure Bild .Titel muss ich noch mal nachschauen, ich merke mir die Titel nicht.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von sunny1011 » 30. Mär 2009 20:03

Ich hab wieder eins: duddelt morgens mittags abends :roll: Typische Deprimusik, gereimt, schwermütig. Happoradio - Puhu äänellä jonka kuulen:

http://www.youtube.com/watch?v=_WLMMnDfw4Q

Zweites angesagtes Lied ist Kevät von Tavaramarkkinat http://www.youtube.com/watch?v=GLwvRCnc ... L&index=34

Depri Video zu Depri Musik - so einen Stil hat man in Polen in den 70ern gespielt. Es ist aber ein Klassiker von 1985. Derzeit ausgegraben. Soifz. Ich will einen fetzigen Frühling! Wieso ist KLF Radio immer noch ausgeschaltet. :evil:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10550
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Sapmi » 30. Mär 2009 20:34

sunny1011 hat geschrieben: Happoradio - Puhu äänellä jonka kuulen:
Ach, die Melodie ist doch ganz nett - ein bisschen seicht vielleicht, und die eunuchige Stelle im Refrain gefällt mir nicht so, aber sonst hörbar. :mrgreen:
sunny1011 hat geschrieben: Zweites angesagtes Lied ist Kevät von Tavaramarkkinat
Öh, nee. Also als "Hassobjekt" würd' ich's vielleicht nicht gerade bezeichnen, aber find's halt schon sehr fad und nichtssagend. :P

Aber wenn Du dieses seichte Tralala schon als Depri-Musik empfindest, dann solltest Du Dir mal "Kun talvi tuli" von Sami Kukka anhören :lol: (ich find's eigentlich sehr schön, wie auch ein paar andere Lieder, die man von ihm auf myspace anhören kann, also aus meiner Sicht gar keine Musik für diesen Thread, aber hier extra für Sunny :wink: ): http://www.myspace.com/samikukka
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von sunny1011 » 30. Mär 2009 21:00

Der Anblick reicht...

Das Thema....

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Bild

Und das er eigentlich nicht singt, sondern labert. Bild

Hape müsste es mal interpretieren :mrgreen:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10550
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Sapmi » 30. Mär 2009 21:04

sunny1011 hat geschrieben:Der Anblick reicht...
Ja, gucken sollte man nicht. :wink:
sunny1011 hat geschrieben:Und das er eigentlich nicht singt, sondern labert.
Ich finde, er hat 'ne schöne Stimme und kann gut singen (am besten gefällt mir allerdings "Syksyn puut") :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von LoW-=*CRC*=- » 30. Mär 2009 21:29

Wenn ich ehrlich bin, ich finds gar nicht schlecht.

"Kun talvi tuli" gefällt mir gut, aber sicher nichts für ständig :lol:

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Finnisch-Musikalische

Beitrag von Eldoradobaby » 30. Mär 2009 22:05

Wo ich gerade wieder den Namen Sillanpää lese... Hab ihn erst letzten Samstag vorm Tiger in Helsinki gesehen. Richtig schlecht angezogen... mit Pluster-Anorak und schlecht-sitzenden Hosen. Er war von einer Traube junger Kerle umringt und hatte wohl ziemlich viel Spass... die Typen waren afrikanischen Urpsungs. :D

*offtopic aus

Antworten

Zurück zu „Musik“