Finnischer Tango

Hier kommen die Liebhaber aller musikalischen Stilrichtungen zu Wort, egal ob Rock, Pop, Tango, Folk, Klassik oder die Opernfestspiele von Savonlinna interessieren

Moderatoren: Peter, Sapmi

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Finnischer Tango

Beitrag von Pluginbaby » 28. Mär 2005 16:12

Hey ihr Lieben,

was haltet ihr vom traditionellen finnischen Tango?
Mir persönlich gefällt er sehr gut. Bin eigentlich darauf gekommen, weil meine Finnischlehrerin in einer Band singt, die hauptsächlich finnischen Tango macht.
Besonders "Satumaa" find ich sehr schön :)
Was meint ihr?
[VERBORGEN]

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Naali » 7. Apr 2005 21:10

Naja..bin nicht so der Tangofan. Aber vieleicht bin ich auch etwas vorgeschädigt, weil meine Mum immer jeeedes Tangofestival im Fernsehen verfolgen mußte *g*
BildBild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Hans » 8. Apr 2005 07:45

Ich mag eher "klassische" Tangos, wenn. Das moderne Zeug, was man heutzutage so im TV sieht und sonstwie hinterhergeworfen bekommt, ist gar nicht mein Fall, das erinnert (auch) schon zu sehr an deutsche Schlager ... aber gerade die für Deutschlandd veröffentlichten Compilations sind schon sehr toll...
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

OB1
Senatsplatzknipser
Beiträge: 52
Registriert: 11. Jun 2005 14:05
Wohnort: Hämeenlinna, FIN
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Tango

Beitrag von OB1 » 2. Jul 2005 08:46

Finnischer Tango? Ich kann mir schlimmere Musik kaum vorstellen, wenn ich das höre laufe ich meilenweit, so weit meine Beine mich tragen! Ich finde das noch viel schlimmer als deutschen Schlager und der ist schon unerträglich.
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnischer Tango

Beitrag von sunny1011 » 2. Jul 2005 23:05

OB1 schrieb am 02.07.2005 09:46
Finnischer Tango? Ich kann mir schlimmere Musik kaum vorstellen, wenn ich das höre laufe ich meilenweit, so weit meine Beine mich tragen! Ich finde das noch viel schlimmer als deutschen Schlager und der ist schon unerträglich.
Ebenso wie die gerheimten Stampfwalzer - net so gut... Ist mir viel zu melancholisch, statt leidenschaftlich.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Naali » 10. Jul 2005 13:09

Wie jedes Jahr gibt es auch 2005 wieder ein frischgebackenes Tango-Königspaar :) Der Gesangswettbewerb findet jedes Jahr in Seinäjoki statt. Erster Platz und somit Tangokönigin wurde die 25-jährige Kati Fors aus Helsinki (68 Punkte). Platz 1 bei den Männern belegte der 24-jährige Saska Helmikallio aus Imatra (67 Punkte). Zweiter wurde mit 61 Punkten Marko Lämsä aus Tampere und Dritter Antti Ahopelto (Evijärvi) mit 60,5 Punkten. Bei den Frauen belegte Terhi Lehtoniemi aus Oulu mit 63 Punkten den zweiten Platz und Hanna Talikainen aus Tampere mit 61 Punkten den dritten.
BildBild

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Pluginbaby » 10. Jul 2005 13:37

Danke für die Info, Naali.

Also ich finde finnischen Tango wunderschön.
Gerade das melancholische gefällt mir sehr :)
[VERBORGEN]

Gast_

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Gast_ » 10. Jul 2005 13:38

-----

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Naali » 10. Jul 2005 13:58

Finnischer Tango ist wirklich einzigartig und ich finde ihn auch klasse. Zwar höre ich ihn nicht jeden Tag (mein Großvater hörte ihn von morgens bis abends :D ), aber zu manchen Festen gehört er einfach dazu. Da würde einfach etwas fehlen ohne ihn.

Finnischer und argentinischer Tango kann man eigentlich auch nicht vergleichen, sie haben wirklich nur die Wurzeln gemeinsam. Seit den 1930er Jahren gibt es den finnischen Tango. Eine schwierige Zeit damals..Krieg, Trennung von Familie und Freunden..aber der Tango hielt die Menschen zusammen. Mit Tango konnte - und kann man immer noch - Sehnsucht, Angst und Hoffnung ausdrücken. Der Tango bedeutet in Finnland mehr als nur ein Musikstil oder ein Modetrend. Er ist ein Gefühl, ein wichtiger Teil der finnischen Identität und Lebensart.
BildBild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Hans » 20. Jul 2005 16:38

Der Spiegel: Finnland: Tango-Fieber unter der Mittsommersonne

... aber die "zocken" auch nur noch ab, gibts nich zu kopieren. Wer sehr gute Augen hat, kann vielleicht hier den Artikel lesen. Ansonsten, DER SPIEGEL dieser Woche, Seite 103.

http://service.spiegel.de/digas/servlet ... =29&SE=103
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Pluginbaby » 20. Jul 2005 16:57

Danke für den Hinweis, Hans :)
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Hans » 20. Jul 2005 17:23

Bitte gern. Ich scan den bei Bedarf auch mal ein, wer den Spiegel schon so nicht kauft, braucht ihn DAFÜR nun auch nicht mehr kaufen. :)
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Pluginbaby » 21. Jul 2005 21:04

Das wär lieb, wenn du ihn einscannen könntest.
Hätte mir den Spiegel nämlich sonst nur wegen des Artikels gekauft.
Aber wenn du ihn eh hast... :D
[VERBORGEN]

graf_aldi
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 24. Aug 2005 13:40
Wohnort: bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Tango

Beitrag von graf_aldi » 30. Aug 2005 19:15

Das Thema ist zwar schon etwas älter aber ich schreib mal meine Erfahrungen mit dem finnischen Tango :D
Wenn "unsere" Finnen hier Mitsommernacht feiern, rasten die so richtig aus wenn Tango gespielt wird und das kommt ganz sicher ;)
Ich, als Gast im ersten Jahr :rolleyes: Tango...naja....und schon ist man Tanzschüler eines Finnen :D UND DAS NACH FINNISCHEN WODKA!!!
Ich hatte mich dann doch zum Tangokurs angemeldet und dann zum zweiten Kurs und dann zum dritten und dann :rolleyes:
Tango gehört zu Finnland
Vertrauen ist eine sehr zerbrechliche Angelegenheit!

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Finnischer Tango

Beitrag von Naali » 30. Aug 2005 19:33

Habt ihr Kurse in Hamburg?
BildBild

Antworten

Zurück zu „Musik“