Neues HIM album

Hier kommen die Liebhaber aller musikalischen Stilrichtungen zu Wort, egal ob Rock, Pop, Tango, Folk, Klassik oder die Opernfestspiele von Savonlinna interessieren

Moderatoren: Peter, Sapmi

Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Re: Neues HIM album

Beitrag von Hatti » 8. Sep 2005 21:24

Heute bei uns im Orf-online gefunden:

H.I.M. sind zurück im Rampenlicht

Die finnischen Love-Metal-Heroen treten mit ihrem sechsten Studioalbum den Weg in die weite Welt an: "Dark Light" wurde als erstes H.I.M.-Album komplett in den USA aufgenommen und produziert.


"Wir haben noch nie vorher in den Staaten gearbeitet, deshalb dachten wir, es ist mal eine gute Idee," erzählt Frontmann Ville Valo. Dabei hatte sich die Band für Dark Light ins Paramour-Studio in Silver Lake, Kalifornien, zurückgezogen. Dieses wiederum ist ein altes Kloster und versorgte H.I.M. mit Vibes, die die Geister der Vergangenheit beschworen: "Wir haben 1999 in England, in Wales, ein Album in ähnlichem Umfeld aufgenommen," erinnert sich Ville.


Headbangen & Luftgitarre spielen
Auch in Bezug auf die künstlerische Weiterentwicklung wusste Ville genau, was die Stunde geschlagen hatte: "Sie sind ein bisschen abgedreht, ein bisschen David Lynch, ein bisschen Tim Burton, aber alles passiert im AC/DC-Kontext. Du kannst dazu deine Hüften schütteln, headbangen und Luftgitarre spielen!", so Valo über die neuen Songs.


Das Album "Dark Light" erscheint am 23. September. Die Single "Wings Of A Butterfly" am 5. September.

Wachsender Erfolgsdruck
Immerhin gelang es der Band sich dem Erfolgsdruck zu entziehen, der schon so manche Band frühzeitig erschöpft hat. Villes Geheimrezept: "Man muss sich selbst mental und philosophisch an unterschiedliche Orte begeben und auch mal ein bißchen durchdrehen, das ist gesund. Du solltest auch deine Finger ab und zu mal in eine Steckdose stecken, um zu sehen, was dann passiert. Genauso muss man mit neuen Songs umgehen. Man muss einfach immer versuchen, neue Gebiete in sich selbst zu finden, das ist es, was mich weitermachen lässt."

Für Valo besitzt das Album signifikante Bedeutung, deshalb war es so wichtig, sich keinem Druck aussetzen zu müssen. "Für mich ist Dark Light so etwas wie ein neuer Anfang. Wir haben einen neuen Deal, werden neue Länder sehen, neue Leute kennen lernen und neue Grenzen erkunden - und wir haben noch nie ein Album gemacht, das nach einem Song betitelt wurde. Das ist cool."

Doch der Titel hat noch eine weiterführende Bedeutung, der mit H.I.M. direkt zusammenhängt. "Mein Familienname, Valo, heißt 'Licht' im Finnischen. Und wenn man das Wort Dark übersetzt, heißt es 'verrückt'. Denn Dark heißt im Finnischen 'den Zusammenhang verlieren', also ist es ein Wortspiel in zwei Sprachen," erklärt er.


Ö3 Klicktipps
[H.I.M. Homepage] (D)
[H.I.M. Infosite] (D)
"Und ein Mädchen, das einen Wolf nicht von seiner Großmutter unterscheiden kann, muss entweder total dumm sein oder aus einer extrem hässlichen Familie stammen."

Aus: Kleine freie Männer

riikka
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 12. Okt 2005 16:16
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Neues HIM album

Beitrag von riikka » 14. Okt 2005 08:18

ich mag dark light eigentlich wirklich gerne - wings of a butterfly - naja, es war klar dass der songs ausgekoppelt wird - er trifft eigentlich schon den geschmack der masse (wie damals join me). ich finde das album hat allerdings wesentlich mehr zu bieten. in the nightside of eden beispielsweise! ich hab mir die limitierte internet edition bestellt, da ist als bonus "venus" drauf - einer der besten songs von him - meiner meinung nach. :D
[VERBORGEN]

Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Re: Neues HIM album

Beitrag von Hatti » 23. Okt 2007 08:23

<span style="font-size:15pt;"><span style="color:purple;">Das neue Album "Venus Doom" von HIM:[/color][/color]
Organischer und weniger gestylt als bisher
Ville Valo: "Leonard Cohen trifft Black Sabbath"
Aber: "Nur mit nicht ganz so intelligenten Texten"

"Venus Doom" (Warner) heißt das neue Album von HIM. Ville Valo, Sänger und Mastermind der finnischen Gothic-Rock-Pop-Band, verspricht "Neuigkeiten und Veränderungen". Konkret sagte er im Interview mit der APA: "Einige Songs sind sehr lange, wir haben sogar ein Drum- und Bass-Solo drauf. Ich singe tiefer. Die Platte klingt nach Leonard Cohen trifft Black Sabbath - nur mit nicht ganz so intelligenten Texten. Also sagen wir es so: Sie klingt, als würde Cohen Texte von Ozzy Osbourne singen."

Der Sound sei immer noch sehr melancholisch, "also typisch HIM", betonte Valo. "Aber das Album wirkt organischer, weniger gestylt." Ein großes Konzept lag den Aufnahmen nicht zugrunde: "Veränderungen ergeben sich automatisch, da muss man nichts planen. Wer will sich schon permanent wiederholen? Unser Ziel war es, dass die neuen Songs auch live gut zu spielen sind."

Valo sollte eigentlich ein Gespür für Erfolg haben, zuletzt gelang ihm mit einer Coverversion von "Summer Wine", einem Duett mit Natalia Avelon, eine Top-Position in den Charts. Doch der Finne gibt sich bescheiden: "Ich habe überhaupt keine Ahnung, warum manche Songs zu Hits werden. 'Summer Wine' habe ich aus Spaß gemacht, nicht, weil ich das Hit-Potenzial erkannt habe."

Keine Fremdkompositionen
Auf "Venus Doom" gibt es keine Fremdkompositionen. "Das wäre fad. Wir haben das bereits gemacht." Aufgenommen wurde die CD in Helsinki, gemixt in Los Angeles. "In den Jahren davor haben wir in den USA aufgenommen", berichtete Valo. "Also war es Zeit, zurückzukehren. Es war wie ein Arbeitsurlaub. Im Studio lief es recht locker, weil wir zuvor viel geprobt und alle Details ausgearbeitet haben."

Valo ist zwar der Kopf der Band, versteht diese aber nicht als sein Projekt. "Es war immer eine Gruppe, von Anfang an. Natürlich sage ich, wie die Songs zu klingen haben, schließlich schreibe ich sie ja. Unsere Lieder werden immer nach HIM klingen. Ich kann meine Stimme schließlich ebenso wenig ändern wie die Musiker ihre Art, zu spielen."

Großer Fan von Neil Young
Fürs Komponieren hat Valo seine Arbeitsweise gefunden: "Die Lieder beginnen immer an der akustischen Gitarre. Ich bin ein großer Fan von Neil Young." Als Düsterling würde er sich selbst nicht bezeichnen: "Jeder von uns hat doch manchmal dunkle Momente. Nur weil ich diese in Liedern verpacke, muss ich ja nicht immer so drauf sein."

Und wie ist Ville Valo als Privatmensch? "Auf Tour hängt man viel herum, feiert, trifft Leute, besucht die coolsten Bars. Zu Hause wasche ich meine Wäsche, kaufe mein Toilettenpapier, schaue mir Filme an und versuche, den Schlaf nachzuholen


News.at
Zuletzt geändert von Hatti am 23. Okt 2007 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
"Und ein Mädchen, das einen Wolf nicht von seiner Großmutter unterscheiden kann, muss entweder total dumm sein oder aus einer extrem hässlichen Familie stammen."

Aus: Kleine freie Männer

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Neues HIM album

Beitrag von sunny1011 » 23. Okt 2007 09:46

Womöglich wird HIM Musik den nächsten Bond schmücken :D
"My name is Valo, Ville Valo"
Rumour suggests Ville Valo of HIM might perform next Bond theme song

The producers of the James Bond film franchise have backed out from their original plans to hire Amy Winehouse to perform the theme song of the next Bond film. According to the online edition of the Daily Star, the producers have now turned their eyes towards Ville Valo, the vocalist of the Finnish love metal act HIM.
The two gentlemen responsible of several Bond film soundtracks, namely composer David Arnold and lyricist Don Black, approached Valo in London at the BMI Awards on Tuesday, October 16th, on the subject of co-writing the theme tune for the 22nd 007 film, the newspaper claims.
At the awards ceremony Valo was honoured for his hit Wings Of A Butterfly. The awards were handed out by the American performing rights organisation BMI.
"David Arnold and Don Black were in deep conversation with Ville on the night. They love the song that won him an award. They think he has just the right ear to write a classic Bond hit with them", a source had revealed to the British newspaper.
HIM manager Seppo Vesterinen, who is currently with the band on tour in the United States, was unable to confirm the matter. "I have not heard of this, but it would be great, for sure", he said when interviewed on the telephone.
http://www.hs.fi/english/article/My+nam ... 5231154199
Zuletzt geändert von sunny1011 am 23. Okt 2007 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Re: Neues HIM album

Beitrag von Hatti » 23. Okt 2007 10:27

23. Oktober 2007
Porno-Literatur statt Nachrichten

Der Sänger der finnischen Erfolgsband HIM, Ville Valo, macht sich offenbar wenig aus Politik. Valo sagte bei einem Treffen mit dem in den USA weilenden Finanzminister Jyrki Katainen, er verfolge das derzeit stattfindende Treffen des Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht gerade mit Begeisterung. Er habe auch keine Ahnung, was IWF und Weltbank überhaupt machten. Der Popsänger fügte erklärend hinzu, er versuche das Lesen von Nachrichten generell zu vermeiden, da diese seinen Tag versauten. Er lese stattdessen "lieber etwas erfrischendes wie leicht pornografische Literatur." Der konservative Politiker Katainen bemühte sich dagegen, sich für die "Rockerangelegenheiten" Valos zu interessieren. (apa/red)
Bild
"Und ein Mädchen, das einen Wolf nicht von seiner Großmutter unterscheiden kann, muss entweder total dumm sein oder aus einer extrem hässlichen Familie stammen."

Aus: Kleine freie Männer

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Neues HIM album

Beitrag von Zeratul » 23. Okt 2007 14:34

http://metalearth.de/modules.php?name=R ... ent&id=994
mein Senf dazu ^^
bin angenehm überrascht
Bild

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Neues HIM album

Beitrag von Eldoradobaby » 26. Nov 2007 11:30

Hier nun endlich mein Urteil zum neuen HIM Album "Venus Doom" Bild

Insgesamt bekommt es schon mal das Prädikat "sehr gut" :thumbsu:
Ville Valo's Stimme bezaubert und fasziniert, besonders auf diesem Album. Es geht härter zu :D und er singt so tief wie nie zuvor. :))

Ich verlinke mal zu jedem Lied ein Video von Youtube. Da kann man sich das dan anhören, aber man sollte nicht auf die Fanvideos achten... ein Grauen.

1. Venus Doom

Beginnt mit dem Entzünden eines Streichholzes. Ein schönes Riff kombiniert mit einer eingängigen Melodie. Dieser Song zeigt Facettenreichtum, schnelles Riff, aber später hört man eine Art Spieluhr-Melodie gefolgt von einem langsamen Part indem Ville extrem tief und dunkel singt. Mystischer und Richtung Gothic erinnernder Charakter. Nach kurzer Zeit wird es wieder vom Refrain aufgelöst.
Fazit: Eines meiner Lieblinge auf diesem Album!
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=ZyE2jqeaij0

2. Love in Cold Blood

Auch ein Up-Tempo Lied. Rockt auf jeden Fall, gefällt mir auch sehr gut, ist aber nichts Herausragendes. Lied-Teile werden mir zu oft wiederholt ohne das was Besonderes passiert. Das Lied hat aber ein schönes langes Ende bei dem die Instrumentalisten auch mal ran können ohne von Ville unterbrochen zu werden. ;)
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=-keVVoXl ... re=related
Auch davon gibt es einen special Remix - mit orientalischem Charakter
http://www.youtube.com/watch?v=yujDkYsZt7o

3. Passion's Killing Floor

Auch in diesem Song der typische Brettgitarren-Charakter gepaart mit toller eingängiger Melodie. Hier kann Kaasu auch mal ein kleines bisschen mit dem Schlagzeug experimentieren.
Im Zwischenspiel sehr dunkler Friedhofcharakter mit Kirchturmglockenläuten. :D
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=oLcw9qFO ... re=related

4. The Kiss of Dawn

Erste Single-Auskopplung. Erst war ich nicht so begeistert, aber jetzt hat mich der Song gepackt. Es hat so einen tollen Drive. Ville sagt, dass er in diesem Lied den Selbstmord eines Freundes verarbeitet. Textlich wieder richtig spitze und auf den Punkt gebracht. Gitarrentechnisch gefällt mir der Anschlag besonders gut - das bringt wohl auch diesen Drive.
Hier das Video zum Song: http://www.youtube.com/watch?v=WiixKY6rhdo

5. Sleepwalking Past Hope

Längstes Lied auf dem Album - 10 Minuten. Auch hier findet man absolutes Facettenreichtum. Von Balladen-Charakter bis Up-tempo ist in diesem Song alles dabei! Fängt mit einem Piano-Vorspiel an welches von einem Gitarrenriff abgebrochen wird. Der erste Teil ist eine Art Ballade. Es fällt auf, dass Ville auf diesem Album sehr oft die selbe Melodie auf verschiedenen Tonhöhen singt - klingt voll und interessant. Nach einem Gitarrensolo wird es sehr ruhig und wieder mystisch. Ville gibt wieder mit seiner tollen tiefen Stimme an... Ich bekomme IMMER Gänsehaut. Danach wird es wieder sehr viel schneller und lauter. Der Part spielt mit musikalischen Experimenten, die von der Hauptmelodie wieder aufgelöst werden. Das Lied endet mit einem psychedelischen instrumentalen Teil.
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=jozS1kZkuDI

6. Dead Lover's Lane

Habe nicht soviel dazu zu sagen. Typisches HIM-Lied. Was nicht heissen soll, dass es mir nicht gefällt. ;) Es gibt aber eben keine grossen Überraschungen in diesem Song.
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=TenLj_VYDcM
Special Version: http://www.youtube.com/watch?v=DrzfEFuOo2g

7. Song or Suicide

TOTAL SCHÖN mit Suchtgefahr! Aber viel zu kurz mit einer Länge von 1 Minute. Sehr traurig und wirkt eher wie ein kurzes Zwischenspiel des Albums im Gesamtbild. Ville wird nur von einer Acoustic-Gitarre begleitet. Anders als die anderen Lieder wurde dieses nicht in einem Studio aufgenommen, sondern in einem Hotel.
Der Text ist sehr traurig. Was mit besonders gefällt ist, dass es weder Strophe noch Refrain gibt. Kein klarer Unterschied dahingehend.
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=uNoZUt_K ... re=related

8. Bleed Well

Mein Liebling auf diesem Album. Warum kann ich auch nicht sagen, es ist einfach ein toller Rocksong. Ich liebe die Melodie, den Text und den Gitarrenanschlag.
Von diesem Lied gibt es auch eine Balladen-Version - gefällt mir auch richtig gut.
Hörprobe Album Version: http://www.youtube.com/watch?v=JtKha0ypWLk
Balladen-Version: http://www.youtube.com/watch?v=5DvB2YIsvyU

9. Cyanide Sun

Ballade. Traumhafte Melodie, sanfte und ruhige Stimme. Das Intro ist mit 1-minütiger Länge verhältnismässig lang. Insgesamt sehr gitarrenlastig - wie jedes Lied des Albums.
Der perfekte Abschluss für dieses Album.
Hörprobe: http://www.youtube.com/watch?v=DtdZdpx-KBA


So, das war es erstmal.
Zuletzt geändert von Eldoradobaby am 26. Nov 2007 11:35, insgesamt 1-mal geändert.

Eldoradobaby
Finnair Flieger
Beiträge: 843
Registriert: 22. Mai 2005 13:45
Wohnort: London/Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Neues HIM album

Beitrag von Eldoradobaby » 27. Nov 2007 13:09

Juhu! Bleed well ist die neue Singleauskopplung aus dem Venus Doom Album. Mein Lieblingslied auf der Scheibe!!! :)

Hier ein Link zum neuen Video: http://him.imeem.com/video/0prYBzvJ/him ... sic_video/

Teardrop
Landkartengucker
Beiträge: 26
Registriert: 20. Apr 2013 23:29
Wohnort: Mainz

Re: Neues HIM album

Beitrag von Teardrop » 19. Aug 2013 22:32

Es gibt eine Fanaktion für HIM. Und zwar sind alle deutschen Fans gebeten, ein Foto an him.geheimaktion2013@gmail.com zu schicken. Aus den Fotos wird eine tolle Collage, welche bei dem Konzert in Wiesbaden den Weg zur Band finden wird. Wäre schön, wenn möglichst viele Fans dabei sind ;) Die Aktion läuft nur noch bis Ende August ;)

Nebenbei gibt es auch noch Konzertaktionen ;) Falls jemand von euch bei einem Deutschland-Konzert oder bei dem Zürich-Konzert sein sollte, möge er bitte ein Feuerzeug mitbringen und auf folgende Seite gucken, um abzustimmen ;)
https://www.facebook.com/pages/ToT-Wir- ... 95&sk=info

Die Fangruppe: https://www.facebook.com/groups/142312515954530/

Vielleicht können wir ja den ein oder anderen von euch hier begrüßen ;)

LG

Teardrop
Landkartengucker
Beiträge: 26
Registriert: 20. Apr 2013 23:29
Wohnort: Mainz

Re: Neues HIM album

Beitrag von Teardrop » 28. Aug 2013 15:23

nochmal ich :D also in 4 Tagen ist Einsendeschluss für die Aktion ;) Uns fehlen noch ca. 10 Fotos bis zur 100. Es wäre absolut genial, diese voll zu bekommen :D Also wenn sich ein HIM-Fan in diesem Forum befindet, er darf sehr gerne mitmachen :) LG

Antworten

Zurück zu „Musik“