Finnland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Alles was über einen finnischen Reiseführer hinausgeht

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
André
Mumin Experte
Beiträge: 246
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Finnland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Beitrag von André » 27. Mai 2015 22:25

Meines Wissens nach ist dass das einzige Buch über finnische Geschichte, welches momentan in deutsch auf dem Buchmarkt erhältlich ist. Ingrid Bohn verschafft auf knapp 300 Seiten einen Überblick über die Geschichte Finnlands. Es gibt ein paar Schwarzweiß-Abbildungen und Tabellen. Das Buch ist gut lesbar, ich habe es bereits drei mal gelesen. Die Frühgeschichte und das Mittelalter sind im ersten Drittel zusammengefasst und somit sehr kurz gehalten. Erfreulicherweise sind heikle (gerade auch für Deutsche) Themen wie der Winterkrieg und der Fortsetzungskrieg kurz und faktisch gehalten. Mehr Nachdruck wird auf die nationale Selbstfindung, die politischen Richtungen im 19. Jhd. und schließlich die Entwicklung der Parteienlandschaft in unserer Zeit gelegt. In Anbetracht des Mangels an Fachliteratur über skandinavische Geschichte ist dieses Buch schlicht alternativlos, auch wenn ich mir manchmal noch etwas mehr Vertiefung in einzelne Themen wünschen würde. Auch die anderen Bücher des Verlages kann ich sehr ans Herz legen. Speziell in Verbindung mit Finnland, lohnt es sich natürlich die schwedische, dänische und russische Geschichte zu lesen. Es gibt "kleine Stadtgeschichten" zu Stockholm und St. Petersburg, sowie zahlreiche weitere Geschichtsbücher zu Skandinavien und Osteuropa. Finnland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Pustet-Verlag ISBN: 9783791719108

westwopper
Landkartengucker
Beiträge: 22
Registriert: 18. Jun 2015 08:26

Re: Finnland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Beitrag von westwopper » 18. Jun 2015 10:14

Tolles Buch, sehr empfehlenswert.

Benutzeravatar
André
Mumin Experte
Beiträge: 246
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Finnland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Beitrag von André » 1. Jan 2018 11:26

Meines Wissens nach ist dass das einzige Buch über finnische Geschichte, ...
Dieses mein damaliges Wissen war falsch, denn es gibt ein weiteres Buch zur finnischen Geschichte auf deutsch unter dem Titel "Land unter dem Nordlicht" ISBN: 9783863123598.

Das Buch wurde von einem Fachautorenteam geschrieben und umfasst die großen Zeiträume der finnischen Geschichte (Vorgeschichte, vorschwedische Zeit, schwedische Vorherrschaft, russische Vorherrschaft, unabhängiges Finnland, Neuzeit). Der Frühgeschichte wurde erfreulich viel Raum gewidmet. Gerade hier ist das Buch eine schöne Ergänzung zu dem oben genannten Buch aus dem Pustet-Verlag. Als roter Faden werden in dem Buch die Entwicklungsstränge der Leitkultur der Herrscherschicht einer Gegenkultur des Volkes gegenübergestellt. Gerade in der finnischen Geschichte ist das ein sehr brauchbarer Ansatz, da die Finnen jahrhundertelang unter Fremdherrschaft standen und damit die Staatsgeschichte über lange Zeit nicht wesensgleich war mit der Geschichte der Menschen die auf dem gleichen Gebiet wohnten und über die man ja eigentlich mehr erfahren möchte. Gerade hierin gefällt mir dieses Buch noch besser als das oben genannte.

Insgesamt ist das Buch für ein Geschichtsbuch gut lesbar. Ich könnte nicht bewerten, welches der beiden Bücher mir besser gefallen hat. Meiner Meinung sollte der geschichtsinteressierte Finnlandbesucher beide Bücher besitzen. Sie ergänzen sich wunderbar und man hat aus dem Genuss beider Bücher eine klare, facettenreiche Vorstellung vom Streben und Werden Finnlands. (So, des war etz doch mal poetisch :wink: .)

Antworten

Zurück zu „Literatur“